General

Leukämie, Knochenmark und der Engel, der seinem Bruder das Leben gab!

Leukämie, Knochenmark und der Engel, der seinem Bruder das Leben gab!

Sinem und Necmi Solak Paar 4-jährige akute myeloische Leukämie (AML-M4) erwischt ihre Tochter, um die Welt zu verbessern Sude'yı Sıla Knochenmark Schwester war am Leben ... 4,5 Jahre in der Gesundheit aller, die Sude erholt haben, jetzt mit ihrer Schwester Samb teilen Das Leben mit Hoffnung betrachten. Die humorvolle Geschichte der linkshändigen Familie übertraf sie und wurde an die medizinische Weltliteratur weitergegeben. Diese Krankheit war der erste Fall auf der Welt, bei dem durch Geburt und Knochenmarktransplantation eine genetische Diagnose gestellt wurde.

Alle Angehörigen wurden untersucht, aber ...

Sude's gewalttätige Geschichte begann, als er 4 Jahre alt war, im Alter von 12 Jahren vollkommen geheilt war und in Zukunft Theaterschauspieler werden wollte. Die Behandlung von Sude, bei der 2004 AML-M4 diagnostiziert wurde, half nicht, Medikamente zu heilen. Für das kleine Mädchen, das sich an der medizinischen Fakultät der Universität Istanbul in Behandlung befindet, schlugen ihre Ärzte eine Knochenmarktransplantation vor. Bevor Eltern, nahen und entfernten Verwandten wurden untersucht, und wurden dann Nabelschnurblut und Knochenmark Bank in der Türkei und in der Welt gefragt. Aber jedes Mal, wenn die Antwort dieselbe war, konnte kein passendes Mark gefunden werden.

Es gibt noch eine andere Möglichkeit ...

Die Familie konnte es nicht ertragen, ihre Töchter vor ihren Augen schmelzen zu sehen. Wenn sein Mark zu einem Bruder geboren worden wäre, der mit Sude völlig kompatibel ist, hätte ihm Nabelschnurblut oder Markblut das Leben gerettet.
Im Jahr 2005, als alle Hoffnungen erschöpft waren, Memorial Şişli

Krankenhaus. Dr. Semra Kahraman'a bewarb sich bei der Familie, erfuhr, dass es möglich ist. Nach einem langen und schwierigen Prozess könnten sie ein gesundes und markverträgliches Baby bekommen. Professor Dr. Held, diese Methode sei auch in der Welt neu entwickelt worden, stellte er fest. Held, im Jahr 2003, eine Technik entwickelt in Embryonen "HLA Typisierung" eine spezielle Methode namens Embryonen in der Laborumgebung mit dem Patienten erstellt, kann das gleiche Knochenmark Embryonen ausgewählt und auf die Mutter übertragen werden, sagte er.

Es wird sich verbessern, aber die Moral ist entscheidend

Anne Solak, Medizinische Fakultät Istanbul und Memorial Sisli Hospital zwischen dem hoffnungsvollen, aber schwierigen Prozess wie folgt beschrieben:
Sie sagten, Sude könnte besser werden. Das war eine große Hoffnung. Aber es war auch schwierig für dieses Baby, auf die Welt zu kommen. Ärzte: Zu viel Eizellenentwicklung, Embryonen sollten zwischen ihnen gebildet werden, um ein genetisch verträgliches und gesundes Baby zu finden. In der Zwischenzeit muss das Baby eine gute Moral haben, um die Tube zu halten “, sagte er. Jeden Tag kämpfte ich mit meiner Tochter gegen Leukämie…

Erfolg im zweiten Versuch

Der erste Versuch schlug fehl. In den ersten Monaten des Jahres 2006 wandte sich die Familie Solak erneut an das Memorial Şişli Hospital und entschloss sich, es ein zweites Mal zu versuchen. Dieses Mal war das Glück auf ihrer Seite, 2 Embryonen von 12 Embryonen, die als kompatibel mit Sude und gesund befunden wurden, wurden nach Sinem Hanım transferiert. Zwei Tage später wurde berichtet, dass einer der beiden Embryonen halten könnte.

Die altruistische Mutter, die eine schwierige Schwangerschaft hatte, begleitet von Übelkeit und Erbrechen, sagte: „Der Arzt sagte mir, dass Ihre Schwangerschaft angenehm sein sollte, aber meine Tochter erhielt eine Chemotherapie. Ich rannte Tag und Nacht mit ihm herum ..

Wendepunkt

Und Tage vergingen, der "Erlöserengel" Sila wurde am 3. April 2007 geboren. Die Mutter Solak, deren Momente in ihrer Erinnerung noch lebendig sind, sagte: „In diesem Moment fühlte ich das wahre Gefühl meines Babys, meines Kindes, das ich als Retterin ihrer Schwester betrachtete. Ja, er hatte eine Mission, aber er würde unsere schöne Tochter sein Sude, die ihre Schwester gleich nach der Geburt in die Arme nahm, flüsterte ihrem kleinen Retter ihren Namen zu: Sila…

Als sie geboren wurde, war das Nabelschnurblut unzureichend und es wurde erwartet, dass sie das erste Lebensjahr vollendet hatte. Und das Datum des 9. Mai 2008 war der Wendepunkt im Leben der Familie Solak… Als Sıla 10 Kilogramm erreichte, wurde sie an die Medizinische Fakultät in Istanbul aufgenommen. Dr. Eine Knochenmarktransplantation wurde von Sema Anak et al.

Doppelter Geburtstag am 9. Mai

Am 9. Mai wurde das Knochenmark von Sila entfernt und mit den früher gesammelten Stammzellen kombiniert und auf Sude übertragen. Dieser Transplantationstag wird nun im Haus der Familie Solak als zweiter Geburtstag gefeiert. Jedes Jahr feiert Sude am 24. Mai seinen Geburtstag und am 9. Mai seine Wiedergeburt mit einer Torte. Natürlich begleitet Sila sie, indem sie jeden 9. Mai die Kerzen zusammenbläst.
Familie, 6 Monate nach der Operation mit der guten Nachricht, dass die Behandlung seit 4 Jahren funktioniert, sind wieder in ihrem Leben. Am 9. Mai 2013 beendeten die Ärzte die 5 Jahre nach der Transplantation und läuteten die Genesung von Sude ein. Er fügte hinzu: Sude hat jetzt das gleiche Risiko wie andere gesunde Menschen…

PROF. DR. SEMRA KAHRAMAN: Der erste Fall der Welt!

Memorial Şişli Hospital Leiter der IVF-Abteilung Dr. Semra Kahraman, "kleines Wunder", sagte:
Wir wenden diese Methoden gleichzeitig in der Türkei es seit 2003 in der Welt entwickelt. Zunächst die IVF-Behandlung und dann die genetische Untersuchung des Embryos olar. Zuerst wurden Sude's Mutter Hormone verabreicht, die Eizellen reifen ließen. Danach wurde jede der 8 entwickelten Eizellen mit den Samenzellen von Sude's Vater Necmi Bey verschmolzen. Eine Zelle aus den sich entwickelnden Embryonen wurde detailliert untersucht. Als Ergebnis wurde festgestellt, dass zwei Embryonen mit Sude kompatibel waren und in den Mutterleib transferiert wurden. Es fand eine Schwangerschaft statt und 2007 wurde ein gesundes und zu 100 Prozent kompatibles Sıla-Baby mit ihrer älteren Schwester Sude geboren. Sude ist der erste AML-Patient der Welt, der mit „Knochenmark von gesunden Geschwistern, die nach der HLA-Typisierung in Embryonen geboren wurden“, behandelt wurde. Wir haben diese erfolgreiche Behandlung als weltweit ersten Fall in der wissenschaftlichen Literatur veröffentlicht.

Sie streckte die Haare aus und warf die Maske weg

Für Sude, die inzwischen 12 Jahre alt ist, ist es ein ganz besonderes Gefühl, von Krankenhäusern getrennt zu leben. Sobald er sich erholt hatte, war der müde Teil von Sude, der ihr Haar ausstreckte und ihre Maske warf, die gestellten Fragen und ihre Blicke, als sie maskiert wurde.

Ich kann bequem atmen

Sude sagte, er sei besorgt, einen maskierten Mann zu sehen und sagte:
Das Leben ohne Maske ist so schön, dass ich leicht atmen kann. Wenn ich eine maskierte Person sehe, lege ich sie nicht nieder, damit ich sie nicht verärgere. Wenn er an meiner Krankheit leidet, möchte ich ihn unterstützen. Ich habe mich sehr für Menschen mit langen Haaren interessiert, aber jetzt habe ich. Ich liebe Sila sehr…

"Ich werde weiterhin ein Musketier sein und Leben retten"

Sila, die ihrer Schwester ein "zukünftiges Geschenk" gemacht hat, ist jetzt ein kleines Mädchen, das in den Kindergarten geht. Wenn er groß ist, möchte er Musketier werden, um das Leben anderer Menschen zu retten. Sila sagte, dass er sah, dass er ein Musketier in seinem Traum war, und er hatte auch eine Bitte von seinen Eltern: Ein eigenes Pferd…

Interview: Türkan Yılmazer
Fotos: Ferhat Uludağlar
Quelle: www.hayatbizim.com