Gesundheit

Sind Frauen mit Diabetes schwanger?

Sind Frauen mit Diabetes schwanger?

Diabetes Frauen, die an einer gesunden Schwangerschaft leiden und ab dem Beginn der Schwangerschaft ein gesundes Baby haben möchten, müssen unter der Kontrolle von Experten stehen. Acibadem Diabetes Center Dr. Yaser Alis vollständiges Profil anzeigen beantwortet die neugierigen Fragen.

: Können Frauen mit Diabetes schwanger werden und ein gesundes Baby zur Welt bringen?

Dr. Yaser Süleymanoğlu: Diabetiker, die wissen, wie man mit Diabetes lebt und regelmäßige Kontrollen durchführt, haben keinen Grund, kein gesundes Baby zu bekommen. Es gibt jedoch einige Punkte, die vor und während der Schwangerschaft zu beachten sind. Während der schwangerschaft Diabetes Die Inzidenz der Krankheit liegt zwischen 5% und 9%. Die Beziehung zwischen Diabetes und Schwangerschaft ist ein wichtiges Thema. Dank der Fortschritte bei Diagnose und Behandlung hatten Tausende von Diabetikerinnen eine problemlose Schwangerschaft Habe ein gesundes Baby. Vor der Entdeckung von Insulin können die Hauptprobleme für Mutter und Kind verschwinden. Bewusste frühe Behandlungsmethoden können heute die Nebenwirkungen der Krankheit und das Risiko des Todes von Mutter und Kind minimieren.

: Obwohl es bei einigen Müttern keine Beschwerden vor der Schwangerschaft gibt, kann dies bei Diabetes beobachtet werden. Was ist der grund

Dr. Yaser Süleymanoğlu: Aufgrund der Physiologie der Schwangerschaft während der Schwangerschaft werden einige Hormone für die Entwicklung des Babys mehr als normal ausgeschüttet. Erhöhte Schwangerschaftshormone in der Schwangerschaft (Beta HCG und HPL) spielen eine Rolle bei der Entstehung von Diabetes. In diesem Zusammenhang ist es besonders wichtig, dass sich werdende Mütter mit Diabetes an ihren Diabetesarzt und Gynäkologen wenden.

: Welche Auswirkungen hat Diabetes auf das ungeborene Kind?

Dr. Yaser Süleymanoğlu: Steigender Blutzucker gelangt über die Plazenta direkt zum Kind. In diesem Fall wird die Bauchspeicheldrüse des Kindes ständig stimuliert, was zu einer raschen Gewichtszunahme des Kindes führt. Diese Situation, die zur Geburt eines großen Kindes führt, ist tatsächlich vom Typ II Diabetes Samen. Wenn diese Kinder nicht auf Ernährung und Bewegung achten, werden sie übergewichtig und zuckerkrank. Darüber hinaus steigt das Risiko für Fehlgeburten und Totgeburten, Schwangerschaftstoxämie (vorzeitige Hypertonie) und vorzeitige Trennung der Plazenta, insbesondere wenn der Blutzuckerspiegel nicht kontrolliert wird.

: Wer ist gefährdet?

Dr. Yaser Süleymanoğlu: Der Hormonanstieg während der Schwangerschaft ist bei allen Schwangeren zu beobachten. Schwangerschaftsdiabetes tritt jedoch nur bei einigen Frauen auf. Es ist möglich, sie wie folgt aufzulisten:

* Verwandte mit Diabetes in der Vorgeschichte,
* Übergewichtige oder fette,
* Zuvor 4 kg. und die Babys haben,
* Diejenigen, die zuvor Totgeburt und Abtreibung hatten,
* Diejenigen, die in ihrer vorherigen Schwangerschaft „Schwangerschaftsdiabetes inde“ hatten,
* Hypertonie (Bluthochdruck) und solche mit hohem Blutfett,
* Personen ab 30 Jahren
* Diejenigen, die als "geheime Süßigkeiten" bezeichnet wurden
* Probleme mit polyzystischen Eierstöcken

: Wie erfolgt die Diagnose?

Dr. Yaser Süleymanoğlu: Es ist nicht schwierig, Diabetes während der Schwangerschaft zu diagnostizieren. Hierzu sollte die Schwangerschaft zwischen der 24. und 28. Woche mit einem Screening-Test von 50 g Glucose durchgeführt werden. Der Test misst zu jeder Tageszeit den Blutzuckerwert nach 1 Gramm 50 mg in Wasser gelöstem Zucker. Ise Beträgt der Blutzuckerspiegel weniger als 135 mg / dl 1 Stunde nach der Glukosebelastung, wird der Screening-Test als negativ angesehen und die Möglichkeit eines Schwangerschaftsdiabetes wird bei schwangeren Frauen vermieden. 50 g Zucker Beladungstest sollte in der frühen Schwangerschaft und dann 24-28 durchgeführt werden. sollte zwischen den Wochen wiederholt werden. Wenn der Blutzucker über 135 mg / dl liegt, sollte die schwangere Frau 3 Stunden lang mit 100 g Glukose und einer zweiten Zuckerladung beladen werden. Mütter, bei denen während der Schwangerschaft Schwangerschaftsdiabetes diagnostiziert wurde, erhalten am Ende der postpartalen Periode einen 75-Gramm-Glukosebeladungstest. Obwohl dieser Test normal ist, sollte die Mutter wissen, dass das Risiko, später in der Schwangerschaft oder später im Leben an Diabetes zu erkranken, 30-50% höher ist als bei anderen Menschen.

: Was ist die Behandlung?

Dr. Yaser Süleymanoğlu: Frauen, die während der Schwangerschaft an Diabetes leiden, müssen unter fachmännischer Kontrolle gehalten werden. Tatsächlich sollten Frauen mit Diabetes einige Monate vor der Empfängnis nachuntersucht und in das Behandlungsprogramm aufgenommen werden. Patienten mit Diabetes während der Schwangerschaft werden zunächst auf eine Schwangerschaft hin überwacht und es wird ein personalisierter Trainings- und Ernährungsplan angewendet. Eine Insulintherapie sollte eingeleitet werden, um den Blutzucker zu optimieren, wenn trotz einer Nachbeobachtungszeit von ein bis zwei Wochen keine Kontrolle erzielt werden kann. Während dieser Zeit sollte die Mutter ein Blutzuckermessgerät nehmen und den Blutzucker 7 Mal vor jeder Mahlzeit, 2 Stunden nach den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen messen.

: Wird zur Behandlung Insulin verwendet?

Dr. Yaser Süleymanoğlu: Patient und Verwandte Insulin Sucht oder Schaden für das Kind, wie verschiedene falsche Informationen. Wir sagen, dass die Insulintherapie ein natürlicher und physiologischer Ansatz ist. Es ist extrem sicher für Mutter und Kind. Das Falsche ist, dass die schwangere Frau schwanger ist, den Blutzucker während der Schwangerschaft unkontrolliert lässt und nicht unter Kontrolle ist und sich Problemen gegenübersieht, die das Leben von Mutter und Kind bedrohen. Untersuchungen im Ausland zeigen jedoch, wie wirksam der Insulinkonsum bei der Vorbeugung möglicher Komplikationen ist. Dementsprechend Schwangerschaft 24-34. Zwischen 1000 Schwangerschaftswochen hatten 1000 schwangere Frauen mit Diabetes weniger Geburtskomplikationen als diejenigen, die routinemäßig nachuntersucht wurden.


Video: Übergewichtig und Schwanger - Babybauch, Kindsbewegung, Diabetes? (Juni 2021).