Baby-Entwicklung

Die globale Erwärmung und ihre Auswirkungen auf Kinder

Die globale Erwärmung und ihre Auswirkungen auf Kinder

Über die globale Erwärmung haben wir in den letzten Jahren gehört. Sind wir uns der Gefahr wirklich bewusst und sind wir in der Lage, unseren Kindern die Dimensionen dieser Gefahr gut genug mitzuteilen? Was tun wir und was erwarten wir von ihnen, um diese Situation zu verhindern, die ihre Zukunft bedroht? Diese Woche werden wir uns mit dem Problem der globalen Erwärmung befassen und darüber nachdenken, was Sie Kindern darüber beibringen können.

Unter globaler Erwärmung versteht man die Zunahme der Wärme in der Atmosphäre und in den Ozeanen sowie alle damit verbundenen Klimaveränderungen. Die Hauptursache für die globale Erwärmung sind Treibhausgase (insbesondere Kohlendioxid), die insbesondere in Industrieländern stark in die Atmosphäre gelangen. Durch die zunehmende Dichte dieser Gase werden die Sonnenstrahlen stärker in der Atmosphäre gehalten und die Temperatur der Erde steigt. Wenn wir darüber nachdenken, was getan werden kann, um die globale Erwärmung zu verhindern, können wir den Schluss ziehen, dass es die richtige Entscheidung ist, auf der Grundlage der Länder umfassende Maßnahmen zu ergreifen. Das Kyoto-Abkommen ist der schwerwiegendste Versuch in diese Richtung. Sie hat den CO2-Ausstoß der Länder beschränkt. Allerdings unterzeichnet einen Vertrag, in dem eine Gruppe von Ländern, einschließlich der Türkei, und es gibt nach wie vor zur globalen Erwärmung beitragen.

Wer jedoch die auf der Erde erzeugte Energie nutzt, kann durch einfache Einzelmaßnahmen die Erderwärmung entlasten. An diesem Punkt sollten wir als Eltern und Erzieher zuerst unsere Sensibilität erhöhen und als Vorbild für Kinder dienen, ihnen dann den Ernst der Lage mitteilen und sicherstellen, dass sie verschiedene Maßnahmen ergreifen.

Wenn Sie darüber nachdenken, welche Vorsichtsmaßnahmen sollten wir unseren Kindern empfehlen? Auf der Grundlage der Informationen, die den UNICEF-Kinderräten im Rahmen der UNICEF-Kampagne zur Förderung der Kinderrechte zur Verfügung gestellt wurden, haben die Kinder im vergangenen März eine Karşı-Erklärung gegen die globale Erwärmung vorbereitet. In dieser Erklärung haben die Kinder selbst darüber nachgedacht, welche Vorsichtsmaßnahmen sie gegen die globale Erwärmung treffen sollten, und Folgendes aufgeführt:

Was steht in der Kindererklärung?

• Wir sollten die Papierausgabe vom Drucker minimieren.
• Die Ökologisierung unserer Umwelt sollte zu unserem wichtigsten Hobby werden.
• Wir sollten Computer und Fernseher nicht im Standby-Modus lassen.
• Wir sollten unnötigen Wasserverbrauch vermeiden, wenn wir uns die Zähne putzen und unsere Zimmer waschen.
• Wir sollten unnötigen Papieraufwand vermeiden. Wir müssen Papierkörbe erstellen.
• Wir müssen Abfälle, dh Papier und Säcke mit Lebensmitteln und Getränken, in Recyclingbehältern entsorgen.
• Wir sollten kein Gel verwenden.
• Wir sollten die Wasserhähne schließen, wenn wir sehen, dass sie offen sind.
• Wir müssen das Licht in den Räumen, in denen wir ein- und ausgehen, während unserer Abwesenheit ausschalten.
• Wir sollten die Seiten unserer Notizbücher nicht unter irgendeinem Vorwand zerreißen.
• Wir sollten einen normalen Staubsauger anstelle eines Staubsaugers verwenden.
• Wir müssen die restlichen elektrischen Geräte ausstecken.
• Wir sollten Plastiktüten, Behälter usw. nicht im Boden liegen lassen und wiederverwenden. Plastik verschwindet seit 1000 Jahren nicht.
• Wir sollten nicht an faulen Orten gehen.
• Wir sollten auf öffentliche Verkehrsmittel achten.
• Wir sollten das Feuer gründlich löschen, nachdem wir bei einem Picknick einen Grill angezündet haben.
• Wir sollten warmes Wasser anstelle von heißem Wasser verwenden

Referenzen:

//www.ntvmsnbc.com/news/410148.asp
//www.kuresel-isinma.org/
//www.globalwarner.org/kuresel

Kontaktieren Sie Idil Cicek direkt