Ernährung

Empfehlungen zur Stärkung des Immunsystems des Kindes

Empfehlungen zur Stärkung des Immunsystems des Kindes

Dinge zu berücksichtigen, um Übergewicht zu verhindern und das Immunsystem im Winter stark zu halten Memorial Service Hospital, Abteilung für Ernährung und Diät. Beispiel: aysu aydın Erzählt.Beachten Sie 5 Portionen Obst und Gemüse pro TagDer Ernährungsstil sollte als vierblättriges Kleeblatt betrachtet werden. Täglich sollten Milch, Fleisch, Gemüse, Obst und Getreidegruppen (Brot, Bulgur, Nudeln, Reis) ausgewogen gefüttert werden. Ihr Kind sollte 2-3 Tassen Milch und Milchprodukte, 5 Portionen Obst und Gemüse, dünne Käsescheiben und 1 Ei am Tag zu sich nehmen. Im Allgemeinen ist es nützlich, 3 Hauptsnacks zuzubereiten.Die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit von Kindern, die nicht frühstücken, nimmt abDas Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Es reguliert die Energieverteilung des ganzen Tages. Die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit derjenigen, die nicht frühstücken, ist gering. Kinder möchten in der Regel morgens nicht frühstücken. Dies liegt an der Tatsache, dass sie Lebensmittel konsumieren, die dazu führen, dass sie am vorherigen Abend zu viele Kalorien essen. Er will kein Frühstück, weil er morgens aufwacht. Daher sollte das Abendessen leichter gefüttert werden.Kinder sollten keine Kekse oder Gebäck an Snacks erhaltenAchten Sie auf die Zeiten der Kinder, die die Hauptmahlzeiten magersüchtig zu sich nehmen. Es ist wichtig, keine energiereichen Lebensmittel wie Gebäck oder Kekse zu geben, um den Hunger nach Kindern in der Nähe der Hauptmahlzeiten zu unterdrücken. Stattdessen sollten Obstmilch, Käsebrot oder Nüsse mindestens 2 Stunden vor den Hauptmahlzeiten gegeben werden. Diese Lebensmittel ermöglichen es Kindern, ihren Blutzucker auszugleichen und es bis zur Hauptmahlzeit zu handhaben und die Hauptmahlzeiten appetitlicher zu essen.Lagerung von Vitaminen und Mineralstoffen für WintergemüseIm Winter ist der Verzehr von Obst und Gemüse von großer Bedeutung, um die Abwehrkräfte zu stärken. Karotten, Blumenkohl, Kürbis, Spinat, Topinambur, Rosenkohl, Mangold, Sellerie, Lauch, Brokkoli, Rettichwintergemüse; Apfel, Mandarine, Orange, Quitte, Granatapfel, Grapefruit, Banane und Kiwi sind Winterfrüchte. Die Nährstoffe, die Ihr Kind im Winter zu sich nehmen sollte:Kürbis; Es ist reich an Vitamin A, Beta-Carotin, Eisen, Kalium, Natrium, Phosphor, Kalzium und Magnesium. Trägt zur gesunden Knochenentwicklung bei Kindern bei. Verstopfungsproblem ist sehr gut. Wenn Sie den Kürbis nehmen, nehmen Sie ihn ungeschält und Sie müssen schälen. Auf diese Weise verliert es nicht seinen Nährwert. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu kochen, da sonst der Nährwert abnimmt. Sie können Kürbis in Ihren Mahlzeiten benutzen und Suppe bilden.Lauch; Es ist reich an Vitaminen A, C, K und B6. Es sollte nicht zu viel konsumiert werden, da es nur einen hohen Anteil an Natrium enthält. Es trägt zur Knochen- und Gewebeentwicklung bei.Diamant geschliffen; Es ist reich an Eisen, Vitamin C, Phosphor und Kalium. Es erhöht den Körperwiderstand. Es ist sehr nützlich für den Darm wegen der Substanz namens Inulin.Schweizer chard; Es hat einen Appetit, Verdauungsstörungen und positive Auswirkungen gegen Husten.Sellerie; Enthält Vitamin A, Folsäure, B6, B1, B2, C, E, K Vitamine und Calcium, Kalium, Phosphor, Zink und Eisen. Es steigert die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit.Möglichkeiten, Kinder dazu zu bringen, Gemüse zu liebenIm Allgemeinen mögen Kinder den Verzehr von Gemüse nicht. Abgesehen von den klassischen Kochmethoden kann dieses Gemüse von Kindern mit verschiedenen Präsentationen geliebt werden. Wenn das Kind anderes Gemüse isst und nicht dauerhaft 1-2 Gemüse essen möchte, ist es nützlich, keine Gewalt anzuwenden.Gehen Sie über traditionelle Kochtechniken hinausFür diejenigen, die Spinat nicht mögen, können Crêpes mit Spinat, Kuchen oder Eiern hergestellt werden. Sellerie, in Joghurt mit Karotten gerieben, kann mit Walnüssen oder Selleriesuppe serviert werden. Der Lauch kann mit Rotbarbe gekocht oder fettarm geröstet und mit Eiern zubereitet werden. Es kann in Salaten oder Suppen mit Brokkoli verwendet werden. Es ist wichtig, die traditionellen Kochtechniken zu verlassen und in der Art zu kochen, die das Kind mag. Beim Verzehr von Obst sollten Kinder keine einheitlichen Früchte essen. Jede Frucht sollte tagsüber ausgewogen verteilt werden. Anstelle von frisch gepresstem Saft sollte das Obst gegessen werden. Wenn Sie Fruchtsaft trinken möchten, um einen Verlust des Nährwerts zu vermeiden, sollten Sie ihn sofort nach dem Auspressen trinken.