Psychologie

Wichtige Gesundheitsuntersuchungen während der Schwangerschaft

Wichtige Gesundheitsuntersuchungen während der Schwangerschaft


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Während der Schwangerschaft, die in zwei Gruppen mit niedrigem und hohem Risiko unterteilt ist, sind einige Tests erforderlich, insbesondere zwischen der 11. und der 35. Woche. Wir erhalten Informationen zum Thema Emsey Hospital Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe Op. Dr. Pınar Gökova Azman; "Obwohl eine Schwangerschaft kein hohes Risiko birgt, sind Routinekontrollen sehr wichtig für die gesunde Entwicklung des Babys und die Gesundheit der Mutter", sagt sie.Zu Beginn der SchwangerschaftVollblutbild (Hämogramm): Zu Beginn der Schwangerschaft wird eine mögliche Blutarmut (Anämie) zur Bestimmung des Blutstatus festgestellt. Wenn die Mutter eine Rh (-) Vater-Rh (+) -Blutgruppe hat, bedeutet dies, dass eine Blutfehlpaarung vorliegt und ein indirekter Coombs-Test (Blood Mismatch Test) angewendet wird. Die Mutter muss sehen, ob sich bereits ein Antikörper gegen diesen Zustand entwickelt hat.Vollblut-Assay: Bei Anzeichen einer Infektion ist eine Urinkultur möglich.TSH: Schilddrüsenfunktionen der Mutter werden ausgewertet. Hepatitis B und Hepatitis C: Wenn die Mutter an Hepatitis oder einer Infektion leidet, ist es sehr wichtig, auf Anti-HCV und HBSAG zu achten, um Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und sie zu behandeln.Toxoplasma Ig G - Ig M: Der Verzehr von Fleisch als ungekochtes oder rohes Fleisch, die Beseitigung eines infizierten Gegenstands wie Katzenkot, wie das Übertreten der Infektion während der Schwangerschaft, kann schwerwiegende Probleme für das Baby verursachen, bevor diese Infektion vergangen ist, unabhängig davon, ob eine aktive Infektion festgestellt wurde.Röteln IgG und IGM: Eine Rötelninfektion während der Schwangerschaft kann zu Anomalien beim Baby führen und Fehlgeburten oder Todesfälle verursachen.CMV IgG und IGM: Obwohl es eine gewöhnliche Erkältung in Form einer einfachen Erkältung ist, sollte, obwohl es unpraktisch in der Schwangerschaft ist, darauf geachtet werden.VDRL: Screening-Test auf Syphilis.Woche 11 bis 14Das Risiko eines Down-Syndroms ist sehr wichtig, um das Risiko für andere Chromosomenanomalien des Fötus in dieser Woche zu bestimmen. Es ist auch ein Stimulans bei angeborenen Herzerkrankungen.Binärer Test: Risikobestimmungstest für Trisomien. Eine endgültige Diagnose kann nicht gestellt werden, aber für Personen mit hohem Risiko wird empfohlen, Wasser aus der Gebärmutter zu entnehmen, das als Amniozentese bezeichnet wird.16 bis 20 WochenWenn die Mütter beginnen, die Bewegungen des Babys zu spüren, ist auch die Zunahme der Gewichtszunahme des Babys bemerkenswert. Auch in dieser Zeit beginnen sich die Augenbrauen des Babys zu heben, alle fünf Sinne entwickeln sich Schritt für Schritt weiter und es beginnt eine neue Phase der Gehirnentwicklung. 16-20. In der Zeit zwischen den Wochen wird die Mutter einem Dreifachtest unterzogen.21 bis 22 WochenDie auffälligste Entwicklung beim Baby ist die Stärkung des Herzmuskels und der Bewegungen im Mutterleib. Die Augenlider des Babys haben sich gebildet und beginnen, ihre Augenlider, Hände und Füße zu bewegen. Während dieser Zeit wendet die werdende Mutter Ultraschall der 2. Stufe an. Obwohl es sich um einen Test handelt, der bei Risikoschwangerschaften durchgeführt wird, sollte er nach Möglichkeit bei allen Schwangerschaften durchgeführt werden.24 bis 28 WochenWährend die Gewichtszunahme des Babys anhält, beginnen sich weiße Blutkörperchen zu bilden, die die Grundlage des Immunsystems bilden. Das Gehör gewinnt an Schwung, da das Innenohr voll entwickelt ist. In der 26. Woche entwickelt sich die Netzhaut des Babys, die Augenfarbe beginnt sich zu bilden und die Haut wird dicker. In der 27. Woche kann sie weinen und Finger lutschen, während sich das Gehirn rasant weiterentwickelt. Es ist bemerkenswert, dass die Muskeln in der 28. Woche ihre Entwicklung abgeschlossen haben. Das Haar des Babys wächst und der Körper speichert weiterhin Fett. Zwischen der 24. und 28. Woche ist ein Schwangerschafts-DM-Screening erforderlich. Bei diesem Screening werden zuerst 50 g Zucker geladen. Wenn es hoch ist, wird es durch 100-g-Zucker-Beladungstest diagnostiziert.Nach 35 WochenIn der 35. Schwangerschaftswoche rückt die Gewichtszunahme des Babys in den Vordergrund, das Baby beginnt in den Geburtskanal abzusteigen. Die Nieren des Babys sind voll ausgebildet und das Nervensystem reift weiter. In dieser Zeit können nach Angaben der Mütter Urinanalysen und Urinkulturen durchgeführt werden. In den letzten Wochen wurde das Wohlbefinden des Babys durch den sogenannten NST-Test bewertet. Eine Beckenuntersuchung wird durchgeführt, um die Menge an Amionflüssigkeit und die Eignung für eine normale Geburt zu bestimmen.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos