Psychologie

Ungeschützter Sex führt zu gynäkologischen Erkrankungen!

Ungeschützter Sex führt zu gynäkologischen Erkrankungen!


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Alter des Eintritts in die Sexualität ist gesunken, Krankheiten haben aufgehört

Der Fall der Eintrittsalter und Sexualität in der Türkei Polygamie Anstieg wurde zu einer Explosion von sexuell übertragbaren Krankheiten geführt. Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Op. Dr. Aykut Coşkun zum Thema: Frauen mit ungeschütztem Geschlechtsverkehr; „HIV (AIDS), HPV (Genitalwarzen- und Gebärmutterhalskrebs-Virus), Herpes (Genitalherpes), Syphilis, Syphilis, Hepatitis B, Gonorrhö (Gonorrhö), Chancroid (weiche Wunde), Granuloma inguinale, Mycoplasma, Ureoplasma, Chlamydia , Weichtiere, Schamläuse und Krätze sind mit vielen ansteckenden Infektionen konfrontiert. Alle diese Infektionen werden durch Geschlechtsverkehr übertragen und verursachen chronische Beckeninfektionen, chronische Beckenschmerzen, Unfruchtbarkeit, Gebärmutterhals-, Scheiden- und Vulvakrebs, systemische Erkrankungen, die zu Hepatitis B-Viren und Leberzirrhose sowie zu HIV und AIDS führen. Darüber hinaus spielen Frauen, die von diesen Infektionserregern betroffen sind, eine aktive infektiöse Rolle. Bei Männern; Genitalwarzen, Peniskrebs, chronische Prostataentzündungen und systemische Erkrankungen verursachen ebenfalls Hepatitis und AIDS.

Babys werden krank geboren

Der auffälligste Punkt sind Neugeboreneninfektionen. Bei Säuglingen von infizierten Frauen mit vaginaler Geburt geboren; Syphilis, Warzen und Herpes können an verschiedenen Stellen ihres Körpers auftreten. Darüber hinaus sind alle Geburtsformen systemischen Infektionen ausgesetzt. “

Op. Dr. Aykut Coşkun fuhr fort: „Heute sollten Kondome nicht nur zur Empfängnisverhütung verwendet werden.

Kondomgebrauch sollte angeregt werden

Harex Piltan, General Manager von Safex, sagte: kadınlar Frauen erleiden in ungeschützten Beziehungen mehr Schaden als Männer. Safex der Türkei, insbesondere auf der Gesundheit von ungeschütztem Geschlechtsverkehr Ziel Risiken unserer Frauen zu informieren. An dieser Stelle reicht unser Einsatz natürlich nicht aus. Das Gesundheitsministerium und die zuständigen Ministerien müssen ernsthafte Maßnahmen gegen sexuelle Krankheiten ergreifen. Denn die Rechnung für diese Krankheiten tragen letztendlich die Institutionen unseres Staates. Es sollte gut erklärt werden, dass das Bewusstsein für den Gebrauch von Kondomen nicht unbedingt ein Verhütungsmittel ist und dass es der beste Weg ist, vielen Krankheiten, insbesondere AIDS, vorzubeugen, die sexuelle Funktionsstörungen verursachen und die Lebensqualität beeinträchtigen. Das Kondom sollte ein Qualitätsstandard sein, die Einhaltung der europäischen Normen sollte überprüft und die Zugänglichkeit erleichtert werden. Kondome sollten in Hotels wie in Industrieländern gefördert werden. Unser Land liegt beim Gebrauch von Kondomen weit unter dem europäischen Durchschnitt. Wenn unsere Bürger umfassende Informationsanstrengungen zu diesem Thema durchführen, sollten sie sich die Gewohnheit aneignen, Kondome zu benutzen. Eine Weile hatte unser Ministerium eine informative Studie durchgeführt, aber diese Arbeit wurde nicht fortgesetzt.

Unsere Gemeinde schämt sich immer noch, Kondome zu kaufen. Das Interessante ist, dass der Kondomkäufer mit einem anderen Auge betrachtet wird. Diese müssen nun überwunden werden.

Safex um die soziale Bewusstsein über die Verwendung von Kondomen als die Türkei zu schaffen, sind wir bereit, unser Bestes zu geben unseren Dienst und Organisationen der Zivilgesellschaft zu unterstützen. ", Sagte er.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos