Ernährung

Wann sollte ich mein Baby aus der Flasche schneiden?

Wann sollte ich mein Baby aus der Flasche schneiden?

Wann sollte ich mein Baby aus der Flasche schneiden? Früher oder später, eines Tages, ist Ihr Baby bereit für einen eigenen Schulabschluss, von einer Flasche bis zu einem Babyglas passiert nichts! Wenn dieser ganz besondere Moment kommt, wird er zum Kinderbett Ihres Babys gehen und es stolz hochheben und sagen, in Ihrer Babyflasche sind die Tage vorbei, Baby! Komm, lass uns feiern. “Vielleicht ist dein Kind ein bisschen verärgert, aber er wird wahrscheinlich das Babyglas greifen, anfangen zu trinken und niemals zurückblicken!

Experten sind sich einig, dass die Entwöhnung Ihres Babys nicht so traumatisch sein wird, wie es die Familien befürchten, wenn Sie Ihr Baby trösten, wie z. B. Windeln, Schnuller oder Flaschennahrung. Obwohl Babys einige Tage in Schwierigkeiten sind, können sie sich in der Regel leicht von einer Situation in eine andere bewegen und anpassen. Wie? In diesem Artikel ıda.

Da eine Flasche einige Anstrengungen erfordert, füttern die meisten Familien ihre Babys über einen längeren Zeitraum, dies führt jedoch dazu, dass sie über einen längeren Zeitraum zu viel Milch konsumieren. Dies ist nicht das einzige Problem, da Babys nicht besonders darauf bedacht sind, eine Vielzahl von festen Lebensmitteln zu probieren, sondern auch mehr Kalorien als Flüssigkeiten zu sich nehmen. Ein weiteres Problem betrifft die Zähne: Wenn Kinder mit der Flasche gefüttert werden, kann es um die Milchzähne fließen und zu Karies führen, was erhebliche Probleme verursachen kann.

Im Alter von 12 bis 15 Monaten können Säuglinge Flüssigkeiten aus der Tasse entnehmen und ganz ohne Flaschen leben. Daher ist dies der beste Zeitpunkt, um die Flasche fallen zu lassen. Wenn Sie es nach 18 Monaten verlassen, wird das Saugen aus der Flasche eine Gewohnheit für Ihr Kind und ist schwieriger zu beenden.

Wie geht das? Führen Sie Ihr Baby im Alter zwischen 6 und 9 Monaten in das Babyglas ein, achten Sie jedoch darauf, dass es Milch enthält, kein Wasser und keinen Fruchtsaft. Andernfalls könnte Ihr Kind die Idee haben, die Milch mit der Flasche zu verknüpfen, dh die Milch wird nur aus der Flasche getrunken, Wasser und Säfte werden aus dem Glas getrunken.

Wenn sie 12 Monate alt ist und Tassen benutzen kann, wird sie Ihr Kind ruhig mitnehmen undSie sind jetzt groß, also sollten Sie ein Glas anstelle einer Flasche verwenden,Biber kann man die Flasche auf einmal komplett aufschneiden. Wenn Sie es vorziehen, langsam loszulassen, können Sie eine Mahlzeit nach der anderen wechseln, beginnend mit der Flaschenmahlzeit vor dem Zubettgehen. Einjährige Kinder müssen vor dem Zubettgehen nicht gefüttert werden.