Gesundheit

Achten Sie auf heißes Wetter!

Achten Sie auf heißes Wetter!

Im Juli begannen die Temperaturen zu steigen. Obwohl heißes Wetter positive Auswirkungen auf den psychischen Zustand des Menschen hat, ist bekannt, dass es unter biologischen Bedingungen einige negative Auswirkungen hat. Experten sagen, dass dies normal ist, aber einige Probleme können auftreten, wenn man sich nicht darum kümmert.

Wir wissen, dass heißes Wetter selbst bei Erwachsenen intensive Auswirkungen hat und es nicht schwer vorherzusagen ist, wie sich dies auf Kinder auswirkt. Da Kinder schneller Wasser verlieren, können sie von heißem Wetter schneller betroffen sein als Erwachsene. Daher ist es sehr wichtig, Kinder bei heißem Wetter zu schützen.

Um Ihre Kinder vor den negativen Auswirkungen des heißen Wetters zu schützen, haben wir einige Vorschläge für Sie. Hier sind unsere Beispiele en

Was kannst du tun

• Achten Sie darauf, dass Kinder bequeme, breite, helle und helle Kleidung tragen.

• Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind einen Hut oder ein Kopftuch trägt, damit der Kopf Ihres Kindes vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist.

• Achten Sie auf den steigenden Flüssigkeitsverbrauch von Kindern. Stellen Sie sicher, dass ihre Körper nicht dehydriert sind, indem Sie ihnen häufig flüssige Getränke geben. (Helfen Sie Kindern, in Abständen von 20 Minuten Flüssigkeit zu konsumieren.)

• Stellen Sie die Zeiten für Spiele im Freien vor 10.00 Uhr und nach 15.00 Uhr ein.

• Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind im Schatten spielt.

• Lassen Sie Kinder nicht von sehr heiß nach sehr kalt (und umgekehrt).

• Stellen Sie sicher, dass Kinder gut eingestellt sind, wenn ihre Fahrzeuge, wie z. B. Klimaanlagen oder Ventilatoren, zu stark betrieben werden. Klimaanlagen, die auf sehr niedrige Temperaturen eingestellt sind, können dazu führen, dass das Kind kalt und krank wird, anstatt es vor den Auswirkungen des heißen Wetters zu schützen.

• Verwenden Sie beim Ausgehen unbedingt Sonnenschutzmittel auf der Haut Ihres Kindes. Ihre Haut ist sehr empfindlich und kann Sonnenbrand verursachen.

• Verhindern Sie, dass Kinder bei heißem Wetter sehr kalt essen oder Getränke trinken. Ein sehr kaltes Eis, ein Glas kaltes Trinkwasser ...

• Lassen Sie Ihre Kinder häufig duschen. So können Sie Windelausschlag und verschiedene Rötungen vermeiden, die zu Schwitzen führen können.

• Wenn Ihre Kinder häufig schwitzen, können Sie sich die Haare schneiden lassen.

• Wenn Sie sich in einer Ferienzone befinden, möchte Ihr Kind im Pool oder im Meer schwimmen. Schwimmen außerhalb der Sonnenstunden verhindert, dass Ihr Kind bei heißem Wetter erstickt. Eines der wichtigsten Probleme, auf die Sie achten müssen, ist jedoch, ob der Ort sauber ist. Für die Meere ist dieses Problem für Pools sehr wichtig, während die Reinigung im Allgemeinen kein Problem darstellt. Stellen Sie sicher, dass der Pool, den Ihr Kind betritt, sauber ist.

Kontaktieren Sie Idil Cicek direkt