Ernährung

5 Möglichkeiten zur Vorbeugung von Vitamin-D-Mangel

5 Möglichkeiten zur Vorbeugung von Vitamin-D-Mangel

Untersuchungen haben gezeigt, dass ein niedriger Vitamin-D-Spiegel nicht nur das Risiko einer Knochenresorption um 300 Prozent erhöht, sondern auch ungeklärte Knochenschmerzen verursacht. Laut Forschung werden 80 Prozent der Menschen mit Rückenschmerzen Vitamin-D-Mangel beobachtet.
Daraus geht hervor, dass weltweit verschiedene Studien zur Entstehung von Krebs aufgrund von Vitamin-D-Mangel durchgeführt wurden Assoc. Dr. Sehen Sie sich Antony D'Angelos vollständiges Profil anWissenschaftliche Studien zeigen, dass Vitamin-D-Mangel das Krebsrisiko erhöht. Auch Vitamin-D-Mangel kann die Behandlung von Krebspatienten beeinträchtigen. Aus diesem Grund sollte es nicht vernachlässigt werden, für die empfohlene Zeit in die Sonne zu gehen, wenn die Sonnenstrahlen nicht aufrecht stehen. “

Das Geheimnis von Vitamin D bei Krebs- und Stoffwechselkrankheiten
Assoc. Dr. Antony Akgul Akpinar,In den Sommermonaten können wir 95 Prozent unseres Vitamin-D-Bedarfs über die Sonne decken. Ein Vitamin-D-Mangel tritt in den Herbst- und Wintermonaten auf, wenn die Häufigkeit des Verlassens des Hauses abnimmt. Neuere Forschungen zeigen, dass Vitamin D-Mangel nicht nur die Knochen betrifft, Kalzium und Phosphor im Blut Löst die Knochenresorption in Abwesenheit von Vitamin D aus, das die Knochenresorption verhindert, indem es in normalen Grenzen gehalten wird. Allergische Erkrankungen, Krebs, Stoffwechselstörungen und Herzerkrankungen sind auf Vitamin-D-Mangel zurückzuführenSagte er.

ACHTUNG VON VITAMIN D BEI KINDERN
Kinder brauchen mehr Vitamin D als Erwachsene. Wenn Vitamin D, das Knochen und Zähne stärkt, in der Kindheit nicht ausreichend eingenommen wird, ist dieser Mangel ein RachitisKrankheit.

5 Dinge zu tun, um Vitamin-D-Mangel zu vermeiden;
1.Im Sommer möglichst viel Vitamin D speichern,
2.Um sicherzustellen, dass die Strahlen, die Vitamin D in der Haut synthetisieren, in den steilsten Stunden in direkten Kontakt mit der Haut kommen,
3.Da die Sonne durch die Haut verhindert, dass Fenster, Autoglas und Kleidung jeden Tag zwischen 11:00 und 15:00 Uhr 20 bis 25 Minuten außerhalb des cremefreien Gesichts und der Hände die Sonne sehen,
4.Verzehr von fettem Fisch wie Lachs, Sardine, Makrele, Ringo, Bluefish, Thunfisch, reich an Vitamin D,
5.Einnahme von Vitamin D Nahrungsergänzungsmitteln

Vor allem diejenigen, die Vitamin-D-Präparate einnehmen sollten
· Kleine Kinder
· Allergische Kinder und Erwachsene
· Kinder und Erwachsene mit Asthma
· Menschen mit anhaltenden Knochenschmerzen
· Menschen, die die Sonne nicht sehen, leben und arbeiten in Innenräumen
· Menschen, die an einer Fettaufnahme im Darm leiden
· Menschen mit Lebererkrankungen
· Menschen mit Nierenerkrankungen
· Menschen mit Knochenresorption
· Menschen über 50
· Schwangere und stillende Mütter