Psychologie

Was ist das ideale Alter für ein Baby?

Was ist das ideale Alter für ein Baby?

Viele Frauen, Universität, Absolventen, Geschäftsleben, Karriere, Ehe und der zweite Lebensplan setzen das Kind. Die Karrierefrau von heute, die in den Dreißigern verheiratet ist, träumt nicht einmal von einem Kind, bevor sie 35 Jahre alt ist. Erst ab dem 35. Lebensjahr kann sich das Kind vorstellen. Dr. Hakan Özörnek, diese Situation hängt mit dem Alter der Fruchtbarkeit zusammen, sagt er. Denn die Geburtenrate, die bis zum 30. Lebensjahr bei 60 Prozent liegt, sinkt nach dem 35. Lebensjahr auf 35 Prozent.

Dr. Hakan Özörnek sagt, dass Frauen mit einer bestimmten Eireserve geboren werden und ihre Eireserve bis zur Menopause ausgeben. Von der Pubertät bis zum Eisprung einmal im Monat gibt die Frau bis zur Menopause durchschnittlich 350 bis 400 Eier pro Monat aus.
Nicht jede dritte Frau über 35 hat ein Baby

Dr. Özörnek betont, dass in den späten 20er Jahren die Qualität und Anzahl der Eier bei Frauen abgenommen hat und sich dieser Rückgang nach dem 35. Lebensjahr beschleunigt hat. Daher ist Unfruchtbarkeit bei einem Drittel der Frauen über 35 und bei zwei Dritteln der Frauen über 40 Jahren zu beobachten. Daran erinnern, dass die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt mit dem Alter steigt. Özörnek sagt, dass sich die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt, die in den 20er Jahren bei 10 Prozent liegt, nach dem 35. Lebensjahr verdoppelt und 20 Prozent erreicht. Die gleiche Wahrscheinlichkeit steigt Anfang der 40er Jahre auf 35 Prozent und über 45 auf 50 Prozent.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass die Kaiserschnittrate mit zunehmendem Alter zunimmt. Frauen um das 40. Lebensjahr benötigen doppelt so viel Kaiserschnitt wie Frauen im Alter von 20 Jahren. Dr. Hakan Özörnek, Frauen, die Kinder haben wollen, es aber aufschieben, bevor sie eine Entscheidung treffen, um sicherzustellen, dass Eierstockreserven empfohlen werden. Andernfalls sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder auf normale Weise geboren werden, wenn Sie Arbeit, Macht und Karriere sagen.