Gesundheit

Probleme in der Schwangerschaft

Probleme in der Schwangerschaft

Während Ihrer Schwangerschaft treten neun Monate lang zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedliche Beschwerden auf. Die häufigsten sind morgendliche Übelkeit, Sodbrennen, Verstopfung, Rückenschmerzen und Kopfschmerzen. Lassen Sie sich von all diesen Beschwerden nicht beunruhigen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese zu beseitigen oder zu lindern.

Während Ihrer Schwangerschaft macht Ihr Körper viele Veränderungen durch, so dass es natürlich ist, dass Ihr Körper auf diese Veränderungen reagiert. Was Sie tun müssen, ist, die Reaktionen Ihres Körpers zu erkennen, Dinge zu verstehen und zu vermeiden, die sie verstärken. Jetzt dreh sie um
Kennenlernen:

Rückenschmerzen
Rückenschmerzen sind ein häufiges Problem, insbesondere in den späteren Monaten der Schwangerschaft. Eine schlechte Haltung im Sitzen oder Stehen kann ebenfalls zur Entstehung des Schmerzes beitragen. Einige einfache Regeln helfen Ihnen, diese zu befolgen.
• Vermeiden Sie schwere Transporte. Verteilen Sie die Lasten auf beide Seiten und halten Sie das Gleichgewicht.
• Beugen Sie sich beim Aufheben nicht über den Boden, brechen Sie sich die Knie und hocken Sie und halten Sie den Rücken gerade.
• Arbeiten Sie nicht, indem Sie sich zu weit nach unten lehnen oder nach oben greifen, damit sich der Bereich, in dem Sie arbeiten, in Ihrer vollen Taille befindet.
• Sitzen und stützen Sie Ihren Rücken im Sitzen und halten Sie ihn immer aufrecht.

Morgen
In der Tat ist diese Bedingung nicht sehr genau, um die morgendliche Übelkeit auszudrücken. Aufgrund dieser Probleme können Sie zu jeder Tageszeit auftreten. Dieses Unbehagen lässt in der Regel nach 12-14 Wochen nach, da der plötzliche Hormonanstieg aufhört und sich der Körper daran gewöhnt. Einige Vorschläge zur Minimierung:

• Wenn Sie sich morgens krank fühlen, nehmen Sie ein paar sehr salzige und nicht süße Kekse zu sich, bevor Sie aufstehen.
• Essen Sie weniger und häufiger. Statt Süßigkeiten und Zucker zu konsumieren, um Ihren Blutzucker hoch zu halten, sollten Sie Bananen, weniger zuckerhaltige und salzige Cracker im Snack essen.
• Trinken Sie viel Wasser.

Magenverbrennung und Verdauungsstörungen
Ein Deckel am Eingang zum Magen löst sich während der Schwangerschaft. Darüber hinaus komprimiert Ihr wachsendes Baby Ihren Magen durch Druck von unten und trägt zur Verdauungsstörung bei. Um dies zu verhindern und zu reduzieren, müssen Sie:

• Essen Sie weniger und häufiger (Sie sollten 6-7 statt 3 pro Tag essen).
• Vermeiden Sie zu fettige und frittierte Lebensmittel.
• Sie sollten einige Stunden vor dem Schlafengehen aufhören zu essen.
• Nehmen Sie das Medikament nicht selbst ein und vergewissern Sie sich, dass Ihre Antazida vor Ihrem Arzt sicher sind.
• Vermeiden Sie Schokolade und zuckerhaltige Lebensmittel. Diese Lebensmittel lockern den Magen und führen dazu, dass Lebensmittel in die Speiseröhre gelangen.

Verstopfung
Hormonelle Veränderungen in der Schwangerschaft und der wachsende Darm des Babys drücken den Darm und verursachen Verstopfung. Verwenden Sie keine Abführmittel, die Verstopfung behandeln, sondern trinken Sie viel Wasser und essen Sie Ballaststoffe.

VARISLIVEN (Venen)
Dies sind die geschwollenen oberflächlichen Venen des Körpers. Diese Situation verschwindet, nachdem Ihr Baby geboren wurde.Möglichkeiten, um Krampfadern zu reduzieren:

• Vermeiden Sie es, die Beine zu kreuzen
• Tragen Sie nicht zu schwer
• Gehen, schwimmen und trainieren.
• Wenn Ihre Vulva Krampfadern aufweist, heben Sie den Fuß Ihres Bettes leicht an.

BASUR ODER HÄMOROIDE
Dies sind die Krampfadern, die am Ausgang der großen Waschungen im Rücken anschwellen. Sie sollten reichlich Ballaststoffe essen und Wasser trinken, um Hämorrhoiden vorzubeugen. Ihr Arzt kann Ihnen auch Salben empfehlen, die Sie bedenkenlos verwenden können.

Harninkontinenz
Die Notwendigkeit häufiger Toilettengänge ist ein Problem, auf das Sie in den ersten drei Monaten Ihrer Schwangerschaft häufig stoßen. Manchmal sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, Ihren Urin zu halten, besonders wenn Sie lachen und husten.

Schwellung
Beine, Handgelenke, Füße und Hände können während der Schwangerschaft anschwellen, da sich im Körper durch Hormone Wasser ansammelt. Diese Schwellung kann jedoch bei hohem Blutdruck riskant sein. Um dies zu vermeiden, versuchen Sie, die Füße hochzulegen und flache, bequeme Schuhe anzuziehen.

Verkrampfung
Krämpfe sind ein plötzlicher und scharfer Schmerz. Im Allgemeinen sind Wadenmuskeln und Beine häufig. Es wird vermutet, dass ein niedriger Natriumspiegel im Körper dies verursachen kann. Regelmäßige Übungen helfen Ihnen, Ihre Durchblutung zu regulieren und die Bildung dieser Krämpfe zu reduzieren. Insbesondere Bananen sind eine gute Natriumquelle und profitieren von Ihrem Verzehr.

Schwindel
Schwindel und Ohnmacht stellen häufige Schwangerschaftsprobleme dar. Sebebi ist ein Moment, in dem nicht genügend Blut vorhanden ist, um in Ihr Gehirn zu gelangen. Achten Sie deshalb darauf, sich auf die Seite zu legen. Sie können auch sehen, wenn Sie plötzlich aus Bett und Stuhl aufstehen. Vermeiden Sie solche plötzlichen Abfahrten. Dieser Schwindel wird in wenigen Minuten verschwinden und kann, wenn er länger anhält, Vorboten einer schweren Krankheit sein. Sie sollten Ihren Arzt informieren.

Schlafprobleme
Wenn Sie Schwierigkeiten haben, nachts einzuschlafen, machen Sie sich keine Sorgen. Viele schwangere Frauen leben darin. Es gibt viel, was Sie für einen erholsamen Schlaf tun können.

• Setzen Sie sich normalerweise später auf, als Sie sitzen.
• Achten Sie darauf, sich tagsüber zu bewegen, zu trainieren, zu gehen oder zu schwimmen. Dies wird Sie sowohl entspannen als auch erschöpfen.
• Verwenden Sie keine Medikamente zum Schlafen, da diese Arzneimittel während der Schwangerschaft schädlich sein und Ihr normales Schlafmuster stören können.
• Verwenden Sie keinen Alkohol, Koffein oder andere Stimulanzien.
• Denken Sie nicht zu viel über Ihre Schlafstörungen nach. Finden Sie andere Aktivitäten, um sich zu entspannen und vom Problem abzulenken, schauen Sie sich Filme an, hören Sie Musik oder lesen Sie Bücher.

N Was erwartet dich, während du auf dein Baby wartest? " aus dem Buch.


Video: 5 PROBLEME IN DER SCHWANGERSCHAFT DAS KENNT WIRKLICH JEDE SCHWANGERE! I Sevins Wonderland (Juni 2021).