Allgemeines

Beeinträchtigt die Verwendung von Marihuana unsere Chancen, schwanger zu werden?

Beeinträchtigt die Verwendung von Marihuana unsere Chancen, schwanger zu werden?

Es kann. Einige Studien haben gezeigt, dass die wiederholte Verwendung von Marihuana sowohl bei Männern als auch bei Frauen mit signifikant niedrigeren Konzentrationen an Fortpflanzungshormonen verbunden ist.

Niedrigere Konzentrationen des Hormons Testosteron können bei Männern zu einer verminderten Spermienzahl führen. Und niedrigeres Dehydroepiandrosteron kann die Eiproduktion bei Frauen beeinflussen.

Darüber hinaus gelangt THC (einer der Wirkstoffe im Topf) in den Fortpflanzungstrakt von Frauen, die Marihuana konsumieren, und verringert die Beweglichkeit der Spermien, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Befruchtung verringert wird.

Vielleicht ist der beste Grund, jetzt auf Medikamente zu verzichten, dass es nicht sicher ist, Pot während der Schwangerschaft zu verwenden.

Einige Studien legen nahe, dass die regelmäßige Einnahme von Marihuana während der Schwangerschaft Ihr Baby einem höheren Risiko für Frühgeburten und ein niedriges Geburtsgewicht aussetzt. Und weil das Rauchen von Unkraut (oder Tabak) den Kohlenmonoxidspiegel im Blut erhöht, erhält das Baby weniger Sauerstoff, was sein Wachstum beeinträchtigen kann.

Andere Studien zeigen, dass Kinder, die im Mutterleib Marihuana ausgesetzt sind, eine andere Gehirnaktivität und ein gestörteres Schlafmuster als Kleinkinder aufweisen. Sie können schließlich auch an Depressionen leiden oder Verhaltensprobleme wie Impulsivität und Aufmerksamkeitsdefizite haben. Einige Studien weisen auf einen Zusammenhang zwischen der vorgeburtlichen Marihuana-Exposition und den Testergebnissen der unteren Schulen hin.

Außerdem kann es schwierig sein zu sagen, ob der Topf, den Sie bekommen, rein ist. Es kann mit anderen Medikamenten oder Herbiziden kontaminiert sein, die Ihr zukünftiges Baby einem noch größeren Risiko aussetzen könnten. Selbst legale Apotheken sind nicht streng reguliert, obwohl einige behaupten, dass ihre Produkte genehmigt oder zertifiziert wurden.

Wenn Sie Pot verwenden, empfehle ich, etwa einen Monat nach Ihrem letzten Treffer zu warten, bevor Sie versuchen zu empfangen, da es so lange dauert, bis alle Spuren des Arzneimittels aus Ihrem System entfernt sind.

Wenn Sie Marihuana für medizinische Zwecke verwenden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Pläne, schwanger zu werden. Sie kann möglicherweise eine sicherere Alternative vorschlagen.


Schau das Video: Wie gefährlich ist Hanf? (Kann 2021).