Psychologie

Ratschläge für Väter im Kindesalter

Ratschläge für Väter im Kindesalter

In den letzten Jahren hat sich die Rolle der Vaterschaft sowohl in der Welt als auch in unserem Land stark verändert. Vor ein paar Generationen sahen sich die Väter als zweitrangige Person neben der Mutter in der Rolle der Eltern. Heutzutage spielen viele eine wichtige Rolle bei der Betreuung ihrer Kinder. Vater Es. Entwicklungspsychologe Sinem Olcay macht Vorschläge für Väter, die sich gerne um ihr Baby kümmern.

Was sagt die Forschung über Väter, die eine aktive Rolle in der Babypflege spielen?

Kümmert sich um Väter Baby Studien, die die Auswirkungen der Inklusion untersuchen, weisen auf die Fortschritte bei der Entwicklung des Kindes hin. Zum Beispiel, Vater im Kindesalter Es wurde festgestellt, dass die betroffenen Kinder nicht nur hinsichtlich des IQ, sondern auch hinsichtlich des Verständnisses für Humor, der Aufmerksamkeitsspanne und der Lernbegeisterung von Vorteil waren. Diese Studien zeigen, dass die Zeit, die der Vater mit dem Kind verbringt, den Horizont des Kindes erweitert: In den Familien, mit denen sich der Vater befasst, gibt es zwei wichtige Erwachsene anstelle einer einzelnen Person im Leben des Kindes. Darüber hinaus zeigen diese Studien, dass die Unterstützung, die der Vater hinter dem Kind empfindet, bei Betroffenheit stetiger ist. Tatsächlich hat eine Studie gezeigt, dass das Interesse des Vaters an der Jugend dem Kind die Wahrung seiner eigenen Werte erleichtert und die Fähigkeit erhöht, dem Druck von Freunden zu widerstehen.

Was sollen Mütter tun, um eine aktive Rolle in der Betreuung des Vaters zu spielen?

Viele Väter, Baby Als er das erste Mal im Krankenhaus war, verspürte er eine Welle des Glücks und der Begeisterung. Danach ist es wichtig, den Vätern die Möglichkeit zu geben, auf ihre Babys aufzupassen. Viel Forschung, neugeborene Er zeigte, dass Väter begieriger wurden, ihre Babys zu verstehen, und empfindlicher für das Weinen waren. Väter, die die Möglichkeit haben, Zeit mit dem Baby zu verbringen, reagieren viel schneller auf das Verhalten des Babys. Außerdem lernen diese Väter bald, wann sie das Baby aufpumpen, wann sie mit dem Baby sprechen und wann sie die Windel des Babys wechseln müssen. Mit anderen Worten, wenn die Verhaltensmerkmale des Neugeborenen mit dem Vater geteilt werden, erkennt der Vater die Bedeutung des Babys für das Baby und versucht infolgedessen, die spezifische „Sprache“ des Babys zu lernen. Diese Studien zeigen, dass Vorurteile wie „Männer können sich nicht um Babys kümmern“ nicht richtig sind. Alles, was Männer brauchen, ist die Möglichkeit, ihren neuen Beruf als Vater zu erlernen.

Ist es möglich, ein gestilltes Baby zu paternisieren?

Fürsorge für Baby Eine der häufig gestellten Fragen von neuen Eltern, die sich gleichermaßen austauschen möchten, lautet: orsa Wenn die Mutter stillt Vater Wie wird es den Feed teilen? "
Vom ersten Tag an kann der Vater einen großen Unterschied für die ganze Familie bewirken, indem er der Mutter hilft, die richtige Position zum Stillen zu finden und das Baby von der Wiege zur Mutter zum Stillen zu bringen. Es ist wichtig, dass die Mutter beginnt, stillende Flaschen zu verwenden, um das Baby zu füttern, nachdem die Milch im Überfluss vorhanden ist. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Vater in den Fütterungsprozess involviert ist. Die beste Zeit, um auf eine Flasche umzusteigen, ist, nachdem das Baby seine Rolle beim Saugen vollständig gelernt hat. Stillexperten empfehlen, 4 oder 6 Wochen zu warten, bevor Sie die Flasche oder den Schnuller einführen. (Aus unseren Studien mit Familien bei IPC geht hervor, dass Babys nach 3-4 Wochen mit ein oder zwei Fläschchen pro Tag problemlos in die Flasche gelangen können und keine Probleme haben, die Brüste mit den anderen Brüsten zu mischen. Das Anhalten der Flasche kann manchmal problematisch sein: Wir sehen, dass einige Babys nach 4 Wochen Schwierigkeiten haben, auf eine Flasche oder einen Schnuller umzusteigen.

Väter stillen Muttermilch Sie können ihre Babys sicher füttern. Wenn der Vater die Flasche am Ende des Tages oder nachts gibt, wird dies den Ruhebedürfnissen der Mutter gerecht. Es ist auch eine sehr erfreuliche Erfahrung für den Vater, die Chance zu haben, beim Baby zu bleiben und das Baby kennenzulernen. Durch die Teilnahme an der Babypflege kann der Vater nicht nur sein Baby besser kennenlernen, sondern auch besser verstehen, wie er zu einer eigenverantwortlichen, abhängigen und fürsorglichen Persönlichkeit werden kann.

Wann kennen Babys ihre Väter?

Wenn ein Baby 2 Wochen alt ist, lernt es die Stimme seines Vaters und kann sie von anderen Männerstimmen unterscheiden. Mit vier Wochen zeigt es vorhersehbare Verhaltensunterschiede gegenüber Mutter, Vater und Fremden. Ohne zu sehen, mit wem ein Baby zusammen ist, können wir sehen, ob es mit seiner Mutter, seinem Vater oder einem Fremden kommuniziert, indem wir sein Verhalten beobachten. Wenn du mit Papa zusammen bist, schwellen die Schultern der Babys an, ein Ausdruck begeisterten Wartens und Spielens - Augenbrauen in der Luft, offener Mund, leuchtende Augen. Sogar als er die Stimme seines Vaters von weitem hört, fällt dieser eifrige Blick auf. Im Alter von vier Wochen erwartet er, dass sein Vater aufregender spricht als seine Mutter. der Vater Wenn das Bild aus der Ferne erscheint, spricht das Baby mit seiner einzigartigen Körpersprache „Here you are! Komm schon, nimm mich! "

İstanbul Elternkurs
Zeytinoğlu Cad. Sehen Sie sich Arzu Keskins vollständiges Profil an
No: 2 Diare: 27
Etiler / Istanbul
T & F: 212 351 90 01
ich [email protected]
ich www.istanbulparentingclass.co