General

Erste Tage des Babys

Erste Tage des Babys


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Memorial Atasehir Krankenhaus IVF Center Assoc. Dr. Cem Demirel informierte über das Einfrieren und den Transfer von Embryonen.Eine wichtige Alternative zum FrischembryotransferDer Transfer von gefrorenen Embryonen ist in den letzten Jahren eine Alternative zum Transfer von frischen Embryonen geworden. Da es nicht möglich ist, eine Schwangerschaft mit erneutem Embryotransfer, Abbruch einer Fehlgeburt oder nach der Geburt und Beendigung der Schwangerschaft zu erreichen, können Embryonen, die nach den Wünschen der Paare eingefroren wurden, aufgetaut und in den Mutterleib gegeben werden, und die Schwangerschaft kann erneut durchgeführt werden.Keine Notwendigkeit für HormonspritzenNach der Anwendung des Frischembryotransferprozesses können die verbleibenden nicht transferierten Embryonen der Qualität, die eingefroren werden können, gelagert und in Zukunft für den Re-Transfer verwendet werden. Dank dieser gefrorenen Embryonen kann die werdende Mutter ohne Verwendung von Hormonnadeln und ohne Eizellentnahme wieder auf den Embryotransfer vorbereitet werden. Somit wird eine Zeit verbracht, die für die Mutter viel weniger kostspielig und stressig ist.Einfrieren des Embryos in Situationen, in denen ein vitales Risiko bestehtDas Einfrieren von Embryonen wird auch bei Ovarialhyperstimulation (OHSS) durchgeführt. Dies ist eine Erkrankung, bei der die Gefahr eines Lebens für die Patientin besteht, wenn das Endometrium der Patientin nicht ausreichend verdickt ist, die Eierstöcke überstimuliert sind und eine Schwangerschaft infolge eines Embryotransfers erreicht wird. Heutzutage ist es nützlich, Embryonen einzufrieren, wenn man glaubt, die Mutterschaft aus Gründen wie dem Geschäftsleben hinauszuschieben oder wenn eine Chemotherapie bei Krebs erforderlich ist.Der wichtigste Faktor ist das Alter der MutterDer wichtigste Faktor, der die Bildung von Embryonen mit der Möglichkeit des Einfrierens bestimmt, ist das Alter der Mutter. Während diese Wahrscheinlichkeit vor dem 38. Lebensjahr bei 50% liegt, sinkt sie ab dem 40. Lebensjahr auf 12%. Es gibt Studien, die höhere Schwangerschaftsraten bei gefrorenen Embryotransfers aufweisen, da der Gebärmutterhals mehr physiologischen Hormonspiegeln ausgesetzt ist als frische Zyklen. Wenn die Embryoqualität gleich ist; Die Erfolgschancen des frischen und des gefrorenen Embryos sind gleich.Versteckt bei -196 GradDer Transfervorgang von Embryonen, die gemäß den vom Gesundheitsministerium festgelegten Gesetzen eingefroren und bis zu 5 Jahre gelagert wurden, wird in Zeiten durchgeführt, in denen der Gebärmutterhals wie bei Transfers von frischen Embryonen haltbar ist. Das Einfrieren der Embryonen erfolgt nach der „Verglasungsmethode“. Embryonen, Entwicklung von 2,3,4,5. und 6 Tage. Embryonen, die mit Zustimmung der Familie eingefroren wurden, werden in einem Tank mit flüssigem Stickstoff bei -196 Grad aufbewahrt, in dem keine biologische Aktivität auftritt.Lösliche Embryonen behalten ihre Lebensfähigkeit um 90%Embryonen können ihre Lebensfähigkeit nach dem Auftauen bei 90% halten. Es gibt keinen Unterschied zwischen gefrorenen und anschließend aufgetauten Embryonen und frischen Embryonen, die während der normalen In-vitro-Befruchtung gebildet werden. Bei Erfolg nach beiden Anwendungen werden medizinisch gesunde Babys geboren.Keine Auswirkung auf die Gesundheit des BabysDas Einfrieren des Embryos gefährdet nicht die Gesundheit des geborenen Kindes. Sie beziehen ihre Gene von ihren Eltern, genau wie Kinder, die durch Schwangerschaften geboren wurden, als Ergebnis von Experimenten mit frischen Embryonen. Es ist auch nicht der Fall, dass das Risiko einer Fehlgeburt bei Schwangerschaften durch gefrorene Embryonen höher ist. In einigen Studien wurde festgestellt, dass die Rate von Fehlgeburten nach der Empfängnis bei Patienten, die einen Transfer mit eingefrorenem Embryo erhielten, niedriger war als bei Frauen, die mit einem Transfer mit neuem Embryo schwanger waren.


Video: Nach der Geburt: Die ersten Tage mit Baby. Wochenbett. Baby Update (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Misbah

    Kann nicht entscheiden.

  2. Faera

    And you so tried?

  3. Arnwolf

    I congratulate, it seems magnificent idea to me is

  4. Maska

    Es kommt nicht auf mich zu.

  5. Sarisar

    Meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos