General

Sich nach der Geburt wundern

Sich nach der Geburt wundern

Endlich hat eines der wichtigsten Ereignisse in Ihrem Leben stattgefunden. Ihr Baby ist auf Ihrem Schoß, nachdem Sie monatelang aufregend gewartet haben. Nun, neben dem Glück, die wichtigen Fragen, die Sie beschäftigen Fachärztin für Frauengesundheit im American Hospital Dr. Sehen Sie sich Senai Chans vollständiges Profil an Für Sie antworten.

Wann endet mein jetziges?

Dieser Vorgang variiert je nach Person. Es dauert normalerweise 4 bis 8 Wochen. Es beginnt mit der Geburt und Auflösung der Plazenta und ist von Frau zu Frau verschieden. In den ersten Tagen nach der Geburt ist es hellrot und sehr dicht. In den folgenden Tagen wird es rosa und dann braun. Gegen Ende wird es gelb - weiß oder farblos und nimmt gründlich ab. Es wird empfohlen, während dieser Zeit keinen Puffer zu verwenden. Da sich die Gebärmutter nach der Geburt langsam erholt, ist es besser, ein normales Pad zu verwenden. Wenn Sie durch übermäßigen Geruch in der Entladung gestört werden, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren, da dies ein Anzeichen für eine Infektion sein kann.

Wann bekomme ich mein altes Gewicht / Form?

Sie sagen: Ihre Frau wächst 9 Monate und verschwindet in 9 Monaten. Abgesehen davon, ob dies der Fall ist oder nicht, ist eines sicher, dass Sie nicht plötzlich zu Ihren alten Linien zurückkehren können. Abnehmen ist normalerweise auch nicht einfach. Dies ist ein bisschen persönlich, aber auch in Bezug auf Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil. Es ist jedoch möglich, Ihre alte Jeans in durchschnittlich 3 bis 6 Monaten zu tragen.

Kann eine postnatale Diät durchgeführt werden?

Besser nicht. Besonders solange Sie stillen. Es ist sehr wichtig, dass Sie sich während dieser Zeit gesund und ausreichend ernähren. Alles, was Sie essen, wird dem Baby mit Milch übergeben. Sie brauchen auch viel Energie beim Stillen. Ihre Ernährung wird Ihren Körper schwächen.

Wie lange dauert es, bis die Gebärmutter in ihren ursprünglichen Zustand zurückgekehrt ist?

Der Uterus beginnt in den ersten Tagen nach der Geburt mit wiederholten Kontraktionen, dh der Größe einer kleinen Birne, zu seiner ursprünglichen Größe zurückzukehren. Diese Kontraktionen sind besonders während des Stillens zu spüren, da sie die Hormonbildung beim Melken beschleunigen. Darüber hinaus wirkt sich das gelegentliche Liegen auf dem Rücken und die leichte Massage des Bereichs unter dem Nabelloch positiv auf den Erholungsprozess der Gebärmutter aus.

Wann kann ich mit dem Training beginnen?

Sie können die von Ihrem Facharzt empfohlenen Übungen in den ersten Tagen nach der Geburt beginnen. Diese helfen, Ihre geschwächten Muskeln wieder herzustellen. Sie können die Übungen mehrmals am Tag nach und nach machen, solange Sie die Möglichkeit haben, und nicht einmal am Tag, lange und intensiv. Wenn Sie statt einer normalen Geburt einen Kaiserschnitt hatten, sollten Sie natürlich mindestens 5 Tage warten. Wenn Sie während der Geburt einen Eingriff hatten, sollten Sie Ihren Arzt über den Beginn der Übungen befragen.

Wann kann ich wie früher baden?

Wenn der Ausfluss vorbei ist, kann er wie zuvor baden, aber bis dahin nur duschen, da die Gebärmutter anfällig für Infektionen ist, bevor sie vollständig wiederhergestellt und geschlossen ist. Bakterien können während eines langen Bades oder einer langen Badewanne eine Infektion verursachen, die für Sie und Ihr stillendes Baby gefährlich und gefährlich ist.

Wann kann ich mit meiner Frau zu meinem normalen Sexleben zurückkehren?

In der Tat, wann immer Sie und Ihr Partner sich dazu bereit fühlen. Wenn eine Operation während der Entbindung durchgeführt wird, ist es möglicherweise besser, dass Sie sich wohl fühlen, bevor Sie auf die Genesung warten. Die Entladung kann auch Infektionen verursachen. Die Verwendung eines Kondoms kann eine Lösung sein.

Sollen wir vor einer Schwangerschaft geschützt werden?

Auf jeden Fall. Stillen schützt Sie nicht vor einer Schwangerschaft. Es ist tatsächlich ein heikles Thema, weil Sie nicht empfohlen werden, Pillen zu nehmen, weil Sie stillen. Sie sollten auf Ihre erste Regelblutung warten, nachdem sich die Gebärmutter erholt hat, dh mindestens 8 Wochen. Sie können nicht durch die Berechnung der Tage geschützt werden, da Ihre Periode auch unregelmäßig sein kann. Am besten lösen Sie dies, indem Sie Ihren Arzt konsultieren.

Kann ich was trinken

Es wird empfohlen, keinen Alkohol zu trinken, solange Sie stillen, da er sich mit Milch vermischt. Aber wenn es ein Fest oder ähnliches ist, ist es in Ordnung, ein kleines Glas Weißwein / Champagner oder Bier zu trinken. Sie steigern sogar die Milchproduktion. Aber trinke nicht mehr als ein kleines Glas, weil es Milch macht.

Kann ich schwer heben?

Nicht schwer heben, besonders in den ersten Tagen nach der Geburt. Ihr Körper ist bereits schwach, Ihre Muskeln haben sich noch nicht erholt. Vermeiden Sie übermäßige und übermäßige Bewegungen. Besonders wenn Sie einen Kaiserschnitt hatten, ruhen Sie sich bis zu 5 Tage gründlich aus. Im Allgemeinen ist es sehr wichtig, dass Sie sich nach der Geburt ausruhen. Vermeiden Sie plötzliche Bewegungen beim Halten des Babys.

Kann ich Parfüm oder parfümierte Körperlotionen verwenden?

Es ist viel besser, wenn Sie es nicht benutzen, weil das Sehvermögen Ihres Babys so schwach ist, dass es Sie an Ihrem Geruch erkennt. Verlasse diese „schwierige“ Situation nicht, indem du diesen Geruch änderst, den sie sehr gut kennt und liebt. Verschieben Sie geduldig Ihren Geschmack ein wenig.

Wie gehe ich mit Müdigkeit und Schlaflosigkeit um?

Es ist eine sehr anstrengende Zeit für eine Mutter, die ein Neugeborenes hat. Der Hauptgrund dafür ist das wiederholte Stillen alle 2 Stunden einschließlich der Nächte. Dies ist frustrierender als erwartet, da die Mutter selbst für eine kurze Dusche keine Zeit für etwas anderes findet, weil sie ständig besorgt ist, "wenn das Baby aufwacht". Schlaflosigkeit und Müdigkeit zermürben die Mutter und machen sie oft wütend und ungeduldig. Lassen Sie sich von anderen helfen. Überlassen Sie das Baby von Zeit zu Zeit Ihrem Partner, Ihrer Mutter oder jedem, der Ihnen helfen und ein wenig atmen kann. Gehen Sie sogar zum Friseur in Ihrer Nähe. Diese Aktivitäten, die sehr gewöhnlich erscheinen, sind eine nette Abwechslung für Sie und eine atemberaubende Gelegenheit. Hinweis: Sie müssen nicht alles komplett machen. Sie können nicht gleichzeitig auf das Baby aufpassen und die Hausarbeiten kochen und erledigen. Niemand erwartet das alles von dir. Es ist Ihr natürliches Recht, von allen ein wenig mehr Verständnis und Hilfe zu erhalten.

Wann soll ich wieder arbeiten?

Informieren Sie sich vor dem Eintritt in den Mutterschaftsurlaub bei den Beschäftigten über Ihre gesetzlichen Rechte. Wenn Sie beabsichtigen, nach der Geburt zu Ihrem alten Arbeitsplatz zurückzukehren, sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber, den Managern, mit denen Sie zusammenarbeiten, und Ihrem Team oder Ihren Mitarbeitern. Sie müssen sich also in Ihrem Mutterschaftsurlaub keine Sorgen machen. Wenn Sie Ihr Baby später einem Babysitter überlassen möchten, verschieben Sie diese Veranstaltung nicht bis zum letzten Tag. Kümmern Sie sich 1 Woche oder einige Tage vor Arbeitsbeginn mit der Pflegekraft um das Baby, damit Sie beobachten können, wie sich die Pflegekraft und das Baby und die beiden aneinander gewöhnen. So können Sie später wieder bequem arbeiten.

Was sind die Formalitäten nach der Geburt?

Sie sollten die Brieftasche Ihres Babys herausnehmen. Es gibt auch einige routinemäßige Impfungen und Kontrollen, auf die Ihr Arzt Sie hinweist.


Video: Unser drittes Wunder ist da! . Spontane Geburt. Wehen Tagebuch. Isabeau (Juni 2021).