General

Wissenschaft und Vorschulerziehung

Wissenschaft und Vorschulerziehung

Wenn Sie sich fragen, warum Naturwissenschaften in der Vorschulzeit wichtig sind, habe ich nur eine Antwort für Sie. Während dieser Zeit stellen Kinder ständig Fragen, um ihre Umgebung zu erkunden und Beziehungen zwischen Ereignissen herzustellen. Sie finden gerne Antworten auf ihre Fragen und stellen weitere Fragen. Wissenschaftsstudien sind in der Vorschulzeit sehr wichtig, um zu verhindern, dass dieses Lernbedürfnis, das bei fast allen Kindern auftritt, verschwindet. Denken Sie daran, der Baum biegt sich, wenn er alt ist! Wenn wir eine Gesellschaft von Menschen schaffen wollen, die in Zukunft suchen, hinterfragen und produzieren, müssen wir den heutigen Kindern beibringen, wie es geht.

Ziele des naturwissenschaftlichen Unterrichts in der Vorschulerziehung

1. Dem Kind helfen, seine geistigen Fähigkeiten zu entwickeln
a. Erkennen und identifizieren Sie ein Problem
b. Erhalten und speichern Sie Informationen zu dem Problem oder der Lösung und verwenden Sie sie im Speicher.
c. Verwendung gespeicherter Informationen zur rationellen Lösung von Problemen im täglichen Leben
d. Suche nach neuen Lösungen für die anstehenden Probleme; Kehren Sie zum Anfang zurück und beheben Sie das Problem, wenn eine unzureichende Lösung gefunden wird
e. Suchen Sie nach realistischen Lösungen, anstatt Probleme zu vermeiden

2. Gewöhnen Sie sich an, Gedanken frei auszudrücken und auszutauschen.

3. Entwicklung einer wissenschaftlichen Haltung und Haltung, indem dem Kind der Prozess des Findens, Sammelns und Nutzens von Informationen vermittelt wird. Durchführung allgemeiner und unrealistischer Bewertungen aus der Forschung, Vermeidung unwissenschaftlicher Einstellungen, z. B. Bewertung von Informationen aus der Quelle, Bewertung mit Informationen aus dem Ohr, Betrachtung von Ereignissen aus einem Blickwinkel.

4. Selbständiges Denken und Denken entwickeln.

5. Sensibilisierung für das, was um das Kind herum geschieht.

6. Dem Kind Hörfähigkeiten vermitteln.

Was kann gelehrt werden?

a. Gegenstände um das Kind herum. Eigenschaften von Objekten wie Größe, Farbe, Form, Größe, Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen Objekten, Klassifizierung und Anordnung von Objekten.
b. Informationen über die Sinne und ihre Funktionen.
c. Merkmale anderer Lebewesen wie Pflanzen und Tiere, grundlegende Unterschiede zwischen lebenden und leblosen Wesen.
d. Die Ereignisse unserer Erde und unseres Weltraums und ihre Eigenschaften.

Einige der Materialien, von denen Sie profitieren können:

1. Materialien wie Samen, Blätter, Blumen, Insekten, die Kinder sammeln und ansammeln können.
2. Waage, Lupe, Messgerät, Thermometer, Magnet, Kompass, Lineal, Fernglas, Globus und Elektrowerkzeug (Taschenlampe, Föhn, Batterien, Kabel, Glühbirnen). Verschiedene Küchenutensilien (Sieb, Trichter, Pipette, Plastikbehälter und Eimer)
3. Wissenschaftsbücher, Dias und Diamaschinen
4. Pflanzenkeimbehälter (verschiedene Hülsenfrüchte und Samen wie Bohnen, Kichererbsen, Linsen)
5. Haustiere und ihre Nester

Kontaktieren Sie Idil Cicek direkt


Video: Wie Lernen am besten gelingt - Prof. Dr. Gerald Hüther (Juni 2021).