Allgemeines

Schauen Sie sich diese frühgeborenen MoMo-Zwillinge noch heute an!

Schauen Sie sich diese frühgeborenen MoMo-Zwillinge noch heute an!

Die Zwillingstöchter von Peter und Amber haben einen langen, langen Weg zurückgelegt, seit sie 32 Wochen nach einer komplizierten Schwangerschaft geboren wurden, und ihre Eltern könnten nicht stolzer auf ihre Fortschritte sein.

Sie sehen, Leia und Lauren sind monoamniotisch-monochorionische ("MoMo") Zwillinge, was bedeutet, dass sie eineiige Zwillinge sind, die denselben Fruchtblasenbeutel in der Gebärmutter ihrer Mutter hatten, aber zwei separate Nabelschnüre hatten.

"Es war eine Hochrisikoschwangerschaft, da sich die Babys einen Sack teilten, was bedeutet, dass das Risiko einer Verwicklung der Schnur mit fortschreitender Schwangerschaft zunimmt", teilten die neuen Eltern aus Singapur unserer Website per E-Mail mit. "Als seltene Schwangerschaft war es eine stressige Reise, eine Achterbahnfahrt, wie ich sie nannte, ohne dass jemand von unseren Erfahrungen lernen oder sie teilen konnte!"

"Zu erfahren, dass die Mädchen denselben Sack teilen und wir nichts tun können, um eine Verstrickung der Schnüre in jedem Stadium der Schwangerschaft zu verhindern, war die schlimmste Nachricht", fuhr die Familie fort. "Wir haben das Internet durchsucht, um mehr zu erfahren, aber Informationen über Momo-Zwillinge waren selten und kaum positiv. Dann kam die Sorge um Frühgeburten und ihre Komplikationen. Es gab einfach zu viele unbekannte Faktoren, von denen wir am Ende wussten, dass wir sie gerade hatten positiv zu bleiben und daran zu glauben, dass Gutes passieren wird. "

Im vergangenen Juli wurden Leia und Lauren mit 32 Wochen per Kaiserschnitt geboren. Eine Entscheidung, die laut Peter und Amber "vom Arzt empfohlen wurde, da sich das Risiko, sie länger zu behalten, einfach nicht gelohnt hat".

"Sie wogen bei der Geburt jeweils 1,5 kg und verbrachten 2 Wochen auf der Intensivstation und weitere 2 Wochen in der Special Care Nursery (SCN). Ihr Gewicht sank in der ersten Woche auf 1,3 kg und langsam aber sicher Wir machten tägliche Besuche, um Känguru-Pflege zu leisten, als wir erfuhren, dass die Vorteile für unsere Babys zahlreich waren. Dank der erfahrenen Krankenschwestern und Logopäden wurden sie genau auf ihre Koordination beim Saugen, Schlucken und Atmen überwacht wurden mit 2 kg (4,4 Pfund) aus dem Krankenhaus entlassen, nachdem ihre Gesamtentwicklung überprüft worden war. "

Natürlich machten Peter und Amber Fotos und Videos, um die Fortschritte der Mädchen zu dokumentieren. Unterwegs beschlossen sie, ein Video zu erstellen, um zu feiern, wie weit ihre Zwillinge in den ersten 100 Tagen gekommen sind. Schau mal:

Leia & Lauren - Die ersten 100 Tage von Peterambertravel auf Vimeo.

Die kleinen Babys, um die sich Peter und Amber im Krankenhaus Sorgen machen, sind gewachsen - sehr! Die erstmaligen Eltern sagten zu BabyCenter: "Seitdem haben sie beträchtliche Pfund zugenommen und sind jetzt zwei gesunde und mollige Babys mit einem Gewicht von jeweils 9 kg (5 kg) nach 5 Monaten!"

"Wir fühlen uns unglaublich gesegnet, das medizinische Team im KKH-Krankenhaus, Freunde und Familie zu haben, die diese Reise bedingungslos unterstützt haben", fuhr das Paar fort. "Wir hoffen, dass dieses Video Eltern mit Frühgeborenen Vertrauen und Inspiration gibt, dass die dunklen Tage schnell vergehen und glückliche Tage herrschen. Gott wirkt Wunder! Wir sind mehr als bereit, unsere Erfahrungen als Momo-Zwillingseltern mit anderen zu teilen, die es sind in der gleichen Situation und vor vielen unbeantworteten Fragen. "

Vielen Dank an Peter und Amber, die uns die Geschichte ihrer Familie erzählt haben. Du kannst dich gerne auf Instagram mit ihnen verbinden (und mehr matschige Babyfotos von Leia und Lauren sehen).

Die Meinungen der Eltern sind ihre eigenen.


Schau das Video: Unerwartet schwanger mit Zwillingen? Schwangerschaftsupdate 7.+8. SSW. Ultraschall. Frauenarzt (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos