Allgemeines

An welchem ​​dieser 6 Krabbelstile arbeitet Ihr Baby?

An welchem ​​dieser 6 Krabbelstile arbeitet Ihr Baby?

Zwar wird viel darüber geredet wann Babys sollten anfangen zu krabbeln, niemand erklärt das wirklich richtig Weg, es zu tun.

Dies zeigt der Titel eines Threads, der von einer leicht gestressten Mutter in unserer Site-Community gestartet wurde - und den Dutzenden anderen, die es einfach mögen:

"Seltsames Krabbeln - sollte ich besorgt sein?"

Die Wahrheit ist, es gibt keinen richtigen Weg für ein Baby zu kriechen. (Damit alle besorgten Eltern aufatmen können!)

Hier sehen Sie einige der seltsamen, wilden und verrückten Wege, die unsere Babys von Punkt A nach Punkt B gehen. (Oder, praktischer ausgedrückt, von der sicheren Decke, auf die Sie sie gelegt haben, bis zum Regal, in dem sich Ihre wertvollsten befinden zerbrechliche Besitztümer.)

1. Der Klassiker

Dies ist Ihr Standard-Crawl auf allen Vieren, Beinen und Armen, die sich gegensätzlich bewegen. Ihr Baby fängt vielleicht etwas wackelig an, aber es wird ohne Zweifel in kürzester Zeit auf diese Weise durch den Raum rasen.

2. Das Kommando

Dieser Stil ähnelt dem Klassiker, nur dass der Bauch flach auf dem Boden liegt und die ausgestreckten Arme und Beine Ihres Babys ihn nach vorne treiben. Bonus: Ihr Boden wird gut gereinigt. Leider kann das nicht von der Garderobe Ihres Kindes gesagt werden.

3. Der Backtrack

Sie werden vielleicht überrascht sein, wenn Ihr Baby rückwärts oder sogar seitwärts kriecht, aber das ist eigentlich gar nicht so ungewöhnlich. Meine jüngste Tochter hat sich auf diese Weise herumgesprochen. Mehr als einmal landete sie mit ihrer unteren Hälfte unter der Couch im Wohnzimmer! Schließlich zog sie weiter auf ...

4. Der Bum Shuffle

Dies ist wahrscheinlich mein Lieblingsstil, weil er einfach so verdammt süß ist! Es gibt keine Möglichkeit, dies zu tun, aber normalerweise sitzt ein Baby etwas aufrecht und zieht seinen windeligen kleinen Hintern durch den Raum. Dieses Bild zeigt die Modifikation meiner Tochter: Sie hätte ihren Hintern und einen Fuß flach auf dem Boden, als sie sich irgendwie vorwärts bewegte. Wie Sie sehen können, war sie ziemlich zufrieden mit sich.

5. Der Bär

Babys sind auch in diesem Stil auf allen Vieren, haben aber Arme und Beine voll ausgestreckt. Infolgedessen sehen sie aus wie entzückende kleine Bärenjungen, die über Ihren Küchenboden trampeln.

6. Die Rolle

Eine andere Sache zu beachten ist, dass einige Babys überhaupt nicht kriechen. Einige beherrschen das Rollen so gut, dass sie die Notwendigkeit einfach nicht erkennen. Es ist ziemlich unterhaltsam zu sehen, wie Ihr Kind wie ein kleiner Tumbleweed über den Boden rollt, um zu einem Spielzeug zu gelangen.

Diese niedlichen Fotos decken die Wie kriechen, aber was ist mit dem wann? Während die meisten Säuglinge ihren ersten vorläufigen Versuch unternehmen, zwischen 6 und 10 Monaten zu kriechen, irgendwann dazwischen jetzt und noch nie wäre wahrscheinlich eine genauere Antwort! Meine Tochter war 8 Monate alt, als sie anfing, sich vorwärts (oder in ihrem Fall sogar rückwärts) zu bewegen, aber es dauerte noch ein paar Monate, bis sie es beherrschte. Dann gab es keinen Rückblick!

Fotos: Carolyn Robertson, iStock, REX-Funktionen

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Januar 2018 veröffentlicht.

Die Meinungen der Eltern sind ihre eigenen.


Schau das Video: Tipps für ein entspanntes Wickeln. Tipps u0026 Tricks von LILLYDOO Hebamme Sissi Rasche (Kann 2021).