Allgemeines

20 Comebacks für die Frage "War es geplant?"

20 Comebacks für die Frage

Wenn Sie schwanger sind, ist es fast so, als würden Sie plötzlich in ein alternatives Universum der unangemessensten Fragen hineingestoßen. Von der Gewichtszunahme bis zur Brustgröße kommentieren die Leute alles.

Und von all der Verrücktheit, die aus dem Mund der Menschen kommt, denke ich, dass das Schlimmste das Schreckliche ist: "War es geplant?!?" Frage. Warum, warum sollte jemand denken, dass dies eine gute Frage ist? Ich meine, seien wir ehrlich, nicht alle Schwangerschaften sind geplant. Aber das geht niemanden etwas an.

Ich erinnere mich an das erste Mal, als ich die Frage hörte, dass ich nur ein bisschen entsetzt war. Ich kann mich wirklich nicht einmal daran erinnern, was ich gesagt habe. Als ich mit meinem vierten schwanger war, hatte ich das Gefühl, ich müsste ein Schild tragen, auf dem stand: "Frag mich nicht, ob sie geplant war. Ja, ich habe alle Hände voll zu tun und ja, sie ist ein Mädchen, aber bitte sag mir nicht DANKE GOTT, wenn du meine drei Jungen siehst. Einem vierten Jungen wäre es gut gegangen, vielen Dank. “

Mitglieder von unsere Website Community Ich habe lange daran gearbeitet, gute Antworten auf die Fragebombe „War es geplant?“ zu finden. Stecken Sie diese in Ihre Tasche für den nächsten Fremden, der fragt.

1. "War was geplant?" Wirf das auf sie und lass den unangenehmen Moment eitern.

2. „Ja natürlich. Und es war unglaublich. " Umständlich x 1000.

3. „Ich möchte immer wieder herausfinden, wie Babys hergestellt werden, aber ich war einfach so beschäftigt.“

4. "War diese Frage geplant?"

5. "Kommt darauf an, wen du fragst." Und dann * zwinker *.

6. "Ja, es wurde von Gott geplant."

7. "Wir wollten schon immer Kinder."

8. "Nein, ich weiß wirklich nicht, wie das passiert ist." Achtung, das könnte zu einem ganz anderen Gespräch führen, das Sie nie im Supermarkt führen wollten.

9. "Warum fragst du?"

10. "Der Sex war, aber das Baby war ein Bonus."

11. "Das war die beste Überraschung meines Lebens."

12. "Ist nicht alles Teil eines größeren Plans?"

13. "Verdammt gerade!"

14. "Wow, das ist eine wirklich persönliche Frage!"

15. "Ist das wichtig?"

16. "Wir sind so aufgeregt!"

17. "Bow chicka wow wow ..." Kann jemand das ernsthaft tun und sich melden?

18. „Hast du jemals das Buch gelesen? fünfzig Schattierungen von Grau? .... ”und dann ablaufen und auf die Lippe beißen.

19. "Das Baby war, die Dehnungsstreifen waren nicht."

20. "Es ist ein Wunder, nicht wahr?"

Ich nehme an, das Richtige ist, einfach mit dem Fluss zu gehen und zu hoffen, dass es allen gut geht, auch wenn sie es nicht tun. Und ich weiß, wir sollten alle nur mit Anmut antworten, aber was macht das wirklich Spaß?

Die Meinungen der Eltern sind ihre eigenen.


Schau das Video: Mentale Herausforderungen einer Wettkampfdiät im Bodybuilding. marcoknl im Interview (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos