General

Wie Sie Ihr Baby stillen

Wie Sie Ihr Baby stillen

Im Zeitraum von 0 bis 2 Monaten möchten Babys, dass ihre Bedürfnisse sofort erfüllt werden. Instinktiv, hungrig, wenn sie den Mund öffnen und nach der Brust suchen. Nicht nur, weil das Baby Hunger hat. sie weint, um auf den Schoß ihrer Mutter zu gehen. Er fühlt sich sicher, wohl und gut mit ihm. Kadıköy Şifa Suadiye Spezialistin für Kindergesundheit und -krankheiten Günay Ermergen weist die Mütter an, ihre Babys bequemer und einfacher zu stillen.

Stillen; Es ist nicht nur eine physisch-biologische, sondern auch eine spirituelle Diät. Es gibt eine gegenseitige emotionale Fütterung zwischen dem Baby und der Mutter. Beim Saugen findet ein emotionaler Austausch zwischen Mutter und Kind statt. Das Stillen stärkt die psychische Bindung zwischen dem Baby und der Mutter. Fangen Sie in der ersten halben Stunde an, Ihr Baby zu stillen, und teilen Sie das Zimmer mit Ihrem Baby. Es stellt eine Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Baby her. Erleichtert eine liebevolle Beziehung.

Am wichtigsten ist, dass Mutter und Baby sich gegenseitig wärmen und enger lieben. Körperkontakt ist in den ersten Monaten sehr wichtig. Körperlicher Kontakt; der Herzrhythmus der Mutter, die Textur und der Geruch der Haut, die Wärme des Babys, um zu beruhigen und sich sicher zu fühlen. Die Wärme, das Lächeln, der Komfort und die Stärke der Mutter, die ihr Baby in den Armen hält, helfen dem Baby, sich zu entspannen.

Die Mutter - das Baby gewöhnt sich nach den anfänglichen Schwierigkeiten aneinander und das Stillen wird leichter. Das Stillen ist bequem und einfach sowie ein gutes Gefühl. Beim Saugen bemüht sich nicht nur das Baby, sondern auch die Mutter. Die Mutter braucht Zeit und Ruhe, um ihr Baby zu stillen.
Es ist auch wichtig, dass die Mutter ihrem Baby während des Stillens die volle Aufmerksamkeit schenkt. Während des Stillens sollten sich Geist und Aufmerksamkeit nicht auf verschiedene Orte und Gedanken verlagern.

Wie sie ihr Baby während des Stillens hält (sicher, unsicher, ängstlich, ruhig, friedlich, unruhig usw.) und mit welchen Emotionen ist es auch wichtig. Das Baby spürt dies, ist von den negativen Gefühlen der Mutter betroffen und kann Unruhe erfahren, es spiegelt die Umgebung wider.

Deshalb in den ersten Tagen, als die Mutter und das Baby sich aneinander gewöhnten; Es ist notwendig, ein sicheres und ruhiges Umfeld für Mutter und Kind zu schaffen. Das Bedürfnis der Mutter und des Kindes nach Ruhe und Erholung sollte befriedigt werden.

Frauen sind so programmiert, dass sie durch die Ausschüttung einer Reihe von Hormonen zur Welt kommen. Diese Hormone spielen auch eine Rolle bei der Sekretion von Milch.

Die Sekretion von Milch beginnt vor der Geburt des Kindes

Es gibt viele Beispiele für die Zusammenhänge zwischen der Physiologie der Arbeit und der Physiologie der Milchsekretion.
Im Allgemeinen kontrollieren Säugetiere, insbesondere Frauen, die Schmerzen bei der Geburt, indem sie Schmerzmittel freisetzen, die als Endorphine bezeichnet werden. Es ist bekannt, dass diese Endorphine die Sekretion von Prolaktin, einem Schlüsselhormon bei der Milchsekretion, stimulieren.

Das gleiche Hormon - Oxytocin - ist für die Kontraktion der Gebärmutter während der Wehen sowie für die Kontraktion der Brust während des Milchsekretionsreflexes erforderlich, wenn die Mutter ihr Baby stillt.

Eine schwedische Studie gibt Antworten auf diese Frage, da Oxytocin durch häufige Kontraktionen ausgeschieden werden muss, um wirksam zu sein. Wenn das Baby anfängt, die Mutter zu säugen, können Milchsekretion und Hormone aktiviert werden.

Wenn das Neugeborene zum ersten Mal das Euter findet, kann man sagen, dass das Verhalten von Mutter und Kind von den zahlreichen Hormonen beeinflusst wird, die bei Wehen und Geburtswehen ausgeschüttet werden. Verschiedene von Mutter und Kind ausgeschüttete Hormone sind während des Geburtsprozesses noch vorhanden oder werden zum Zeitpunkt der Geburt abgesetzt. Alle diese Hormone spielen auch eine entscheidende Rolle bei der Interaktion zwischen Mutter und Kind und damit bei der Einleitung der Milchsekretion.
Der Beginn der Milchgabe ist bei Kaiserschnitt und normaler Geburt nicht derselbe. Das Stillen ist nach einer vaginalen Entbindung ohne Medikamente einfacher. Da sich die Mutter leichter bewegen kann, passt sie sich schneller an das Baby an und die Milch kommt schneller. Der Kontakt zwischen Mutter und Kind beginnt komfortabler und sicherer. Nach dem Kaiserschnitt brauchen Mutter und Kind mehr Hilfe. Frauen brauchen jemanden, der ihre Babys sich selbst gibt, Kissen korrigiert und ihre Babys platziert. Der Helfer, der das Baby bringt, kann der Mutter helfen, sich zu entspannen und zum Stillen zurückzukehren. Die Milch der Mütter, die per Kaiserschnitt geliefert haben, kommt sofort und wird nach 3-4 Tagen aktiver. Nach den ersten Tagen werden die Mütter mutiger und probieren selbst die bequemsten Stillpositionen aus.

Hier kommt die Milch jeder Mutter in Erinnerung. Natur programmiert Frauen entsprechend. Mütter können in den frühen Tagen aus verschiedenen Gründen unter Spannung, Angst und Unsicherheit leiden. In diesem Fall kann Milch reduziert werden, das Baby weigert sich zu saugen, zeigt Widerwillen, auch ein gegenseitiger Machtkrieg kann zu Ärger führen. Wenn dieser Zeitraum verlängert wird, ist es hilfreich, einen Experten zu Rate zu ziehen, um eine gesunde und sichere Mutter-Baby-Beziehung wiederherzustellen. Die gesunde und sichere Mutter-Kind-Beziehung, die in dieser Zeit hergestellt wurde, spielt auch eine entscheidende Rolle in den zukünftigen Beziehungen des Kindes und sollte von den Eltern berücksichtigt werden.

Was ist beim ersten Stillen zu beachten?
• Für eine ruhige Umgebung sorgen
• Die Mutter fühlt sich ruhig, friedlich und sicher
• Ich kann und ich habe Wissen und Gefühl
• Bestimmen Sie die richtige Position zum Stillen und lassen Sie sich bei Bedarf von einer Hebamme, einer Krankenschwester oder einem Arzt unterstützen.
Tipps zum Stillen
• Stillen wird in vielen Fällen erfolgreich sein
• Der Mutter geht es gut
• Effektive Platzierung der Brust beim Säugling
• Stillen Sie so oft und so oft Sie möchten
• Unterstützung der Umwelt

Milchpumpen Klicken Sie für weitere Informationen.

Es kann Ihnen während Ihrer Stillzeit helfen: //www.e- / single-breast-pump-p-byp-s04 /


Video: 2 JAHRE STILLEN? Frühstücksfernsehen (Juni 2021).