General

Schwangerschaftsstress

Schwangerschaftsstress

Jede fünfte Mutter hat mindestens einmal im Leben eine Depression. Depression; sozialer Rückzug, Verlust des Lustinteresses, Konzentrationsschwierigkeiten, Unentschlossenheit, Selbstbeschuldigung, Gefühl der Wertlosigkeit, Traurigkeit, Angst, Schlaflosigkeit und Appetitlosigkeit. Der Reifungsprozess jedes Organs variiert vom Beginn der Schwangerschaft bis zur Reifung. Aus diesem Grund wird ebenso wichtig wie die Intensität des Stresses und die Dauer der Exposition während der Schwangerschaft… REEM Neuropsychiatrie Dr. Mehmet Yavuz, in der Zeit der schnellen Zellteilung von Organen, wie Stress, erhöhte die Anfälligkeit für Umwelteinflüsse jedoch die Schwangerschaft 24-32. Starker Stress während der Woche, wird das Baby geboren, feige und schüchternes Verhalten, sowie sehr weinerlich launisch und unruhig Charakter kann dazu führen, dass es sagt.

Stress beeinträchtigt das ungeborene Baby

Die Mitte der Schwangerschaft ist auch der Beginn einer wichtigen Phase in der Entwicklung des Gehirns. In Anbetracht der Auswirkungen auf die Wehen kann gesagt werden, dass der in der Spätschwangerschaft aufgetretene Stress die Beziehung zur Frühgeburt unterstützt.

In vielen Studien wurde Stress während der Schwangerschaft mit einem geringen Geburtsgewicht und einer Verzögerung des intrauterinen Wachstums in Verbindung gebracht. Ein niedriges Geburtsgewicht erhöht die Anfälligkeit für chronische Krankheiten im Erwachsenenalter, insbesondere in Verbindung mit einer Verzögerung des intrauterinen Wachstums. Das Risiko für ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörung) steigt bei Kindern, die nach tiefer Trauer und Angst 6 Monate vor der Schwangerschaft geboren wurden und während der Schwangerschaft anhalten, signifikant an. In anderen Studien wurde ein linearer Zusammenhang zwischen der Schwere der ADHS-Symptome und dem Stress während der Schwangerschaft festgestellt. Darüber hinaus 12-22. Im Falle der Auswirkungen der Studie wird in den Wochen der Gewichtszunahme mehr betroffen sein.

Pränataler Stress betrifft Mutter und Kind nach der Geburt

Stress, den schwangere Frauen nach der Geburt verspüren, habe auch negative Auswirkungen, so die Studien. Yavuz, ihr; Risiko von Komplikationen, Schwierigkeiten bei der Anpassung an die Neuheit in der postnatalen Phase, Beobachtung von schüchternem Verhalten, verminderte Gesamtintelligenz- und Aufmerksamkeitsleistung in 3-5 Jahren, Behinderung der Sprachkenntnisse, Angstzustände und depressive Störungen sowie ADHS-bedingte Symptome im Jugendalter. .

Wir wissen, dass hoher Stress und Angstzustände in der Mutterschaft die Mutter-Kind-Interaktion stören und negative Auswirkungen auf die geistige Entwicklung des Babys haben. Studien des Rochester Medical Centers zufolge führt der Stress während der Schwangerschaft zu einer Veränderung der Plazenta, die sich negativ auf die neurologische Entwicklung des Kindes auswirkt. Im Allgemeinen wurden Untersuchungen zu den Auswirkungen von Stress während der Schwangerschaft auf das Baby durchgeführt. Die kurz- und langfristigen Auswirkungen von vorgeburtlichem Stress auf Mütter sollten jedoch nicht ignoriert werden. Yavuz, die Wörter; Stress während der Schwangerschaft löst postpartale Depressionen aus. Darüber hinaus treten bei werdenden Müttern, die während der Schwangerschaft Stress ausgesetzt sind, wahrscheinlich Kommunikationsprobleme auf, die mit Bindungsproblemen nach der Geburt beginnen können. Wenn all diese Faktoren berücksichtigt werden, ist es wichtig, dass die werdenden Mütter sich erst dann vom pränatalen Stress fernhalten, wenn eine Schwangerschaft gewünscht und bereit ist. Wenn Mütter feststellen, dass sie Stress ausgesetzt sind, helfen sie ihnen, während der Schwangerschaft psychologische Unterstützung zu erhalten, Gefühle auszudrücken, alternative Denkmethoden zu entwickeln, mit Stress umzugehen und Fähigkeiten zur Problemlösung zu erwerben. “

Bewältigungstechniken bei Schwangerschaftsstress

Spezialist Laut Mehmet Yavuz, Stress; es ist nach der Ebene der internen und externen Trigger geformt. "Zu wenig" Stress erzeugt Langeweile und "zu viel" Stress erzeugt Müdigkeit. betonen; „Es folgt ein heimtückischer Süreç-Prozess. Persönlichkeitsmerkmale, soziale Beziehungen, emotionale Reife und Energie sind wichtige Faktoren, um Stress zu ertragen.

Notfalllösungen:

• Hören Sie auf zu arbeiten und spüren Sie Ihre Anspannung,
• Atme langsam und langsam,
• Bewegen Sie sich! Dehnungsbewegungen, leichte Übungen oder kurze Spaziergänge, wenn möglich
• Machen Sie eine Pause! Versuche der Spannung zu entkommen.

Langfristige Lösungen:

• Achten Sie auf eine gesunde Ernährung (Koffein sollte reduziert werden, Drogen und Alkohol sollten strikt vermieden werden.),
• Kommunizieren Sie klar und deutlich mit Ihrem Partner und schließen Sie den Kreis. Es sollte vermieden werden, implizite und komplexe Ausdrücke zu verwenden, die eine Diskussion hervorrufen.
• Sorgen Sie für ausreichende Ruhezeiten: Achten Sie auf Ihre Schlafgewohnheiten. Insbesondere in den späteren Stadien der Schwangerschaft sollte ein häufiger Ruhezustand aufrechterhalten werden.
• Trainieren Sie regelmäßig (fast täglich 30 Minuten lang). Während der Schwangerschaft sollten Sie jedoch starke körperliche Betätigung vermeiden. Ihr regelmäßiges Trainingsprogramm hilft Ihnen auch dabei, Ihre Geburt bequem und einfach zu gestalten.
• Machen Sie einen Tagesplan. Denken Sie nicht langfristig. Wird mein Baby gesund sein? Kann ich dein Kind gut erziehen? Oder kann ich gut trainieren? Beschäftigen Sie sich nicht mit unnötigen Fragen, wie z
• Erstellen Sie eine Prioritätenliste !! Fange erst an, wenn du fertig bist. Analysieren Sie mit den einfachsten Problemen, wenn keine dringenden Probleme vorliegen.
• Anstatt ein paar Dinge auf einmal zu erledigen, sortieren Sie Ihre Jobs und erledigen Sie sie nacheinander. Belasten Sie Ihr Unternehmen nicht für ein paar Tage, sondern lassen Sie etwas mehr Zeit zwischen ihnen.
• Teilen Sie Verantwortlichkeiten mit anderen: Erinnern Sie sich daran, dass Menschen „etwas arbeiten“ können. Respektiere es und sei frei,
• Häufige “mentale Pause Sık,
• Drücken Sie Ihre Wünsche und Unzufriedenheit aus. Lernen Sie zu sagen: „Nein, und fühlen Sie sich nicht unwohl, wenn Sie sagen, dass
• Erfassen Sie die Zeiten, in denen Sie voller Energie sind, und nutzen Sie sie gut aus. Betrachten Sie in diesen Zeiten Ihre işler harte Arbeit ,,
• Vermeiden Sie intensive elektromagnetische Umgebungen, insbesondere in den ersten drei bis vier Monaten der Schwangerschaft.
• Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Therapeuten über Schwangerschaft oder Probleme mit Ihrem Partner. Das Ziel ist Teilen, keine Lösung! Geben Sie den Menschen, die Ihnen wichtig sind, die Möglichkeit, Ihre Gefühle und Gedanken zu verstehen.
• Definieren Sie „Probleme neu und nutzen Sie sie als Chance für„ Veränderungen “. Frag dich selbst mi Ist das mein Problem? ”,
• Planen Sie “Unterhaltung .. Vernachlässige nicht dein inneres Kind,
• Versuchen Sie nicht, andere und Ereignisse zu „kontrollieren“.
• Füttere Tiere, wenn möglich, züchte Blumen zu Hause,
• Genießen Sie Ihre Freizeit mit Hobbys und Aktivitäten,
• Lassen Sie sich von anderen helfen, wenn Sie anderen helfen. Geben Sie ihnen diese Freude und Priorität. Nichts ist natürlicher als eine schwangere Frau, die Hilfe bekommt. Schließlich vergessen Sie nicht, Ihre Seele zu füttern.


Video: Schwangerschaftsstress kann zu Persönlichkeitsstörungen führen! (Juni 2021).