General

Faktoren, die bei Kindern zu geistiger Behinderung führen

Faktoren, die bei Kindern zu geistiger Behinderung führen

Kontaktieren Sie Erdi

ich [email protected]

Es wird angenommen, dass ein Zehntel aller behinderten Menschen geistig behindert ist. Untersuchungen zeigen, dass 1% der Bevölkerung (soweit bekannt) und mindestens 3% der Menschen mit geistigen Behinderungen geistig behindert sind. Die Steigerungsrate wird als ein Faktor dafür angesehen.
Heute gibt es mehr als 250 Ursachen für geistige Behinderungen. In den meisten Fällen von geistiger Behinderung sind jedoch die genauen Ursachen nicht bekannt. Einer US-amerikanischen Studie zufolge ist die Hälfte der Schwerbehinderten und 30% der Schwerbehinderten nicht bekannt, was vor allem daran liegt, dass die Bildung und Entwicklung des menschlichen Organismus äußerst komplex ist.
Die Ursachen für geistige Behinderungen variieren je nach Behinderung und sind sehr unterschiedlich. Obwohl die Ursachen von Behinderungen in einigen Fällen nicht bekannt sind, können wir sie in drei Hauptüberschriften einteilen: vorgeburtliche, geburtsbedingte und postnatale Gründe;
Vorgeburtliche Ursachen; Alter der Mutter, Ernährung, Drogen während der Schwangerschaft, Gewohnheiten wie Alkoholkonsum, Strahlenexposition, psychische Probleme, blutsverwandte Ehe, Krankheiten (insbesondere während der Schwangerschaft), Unfälle, Traumata, Blutungleichheit zwischen Kind und Mutter, genetisch bedingt Einige der Gründe sind beispielsweise das Verschieben von Eigenschaften.
Ursachen der Geburtsordnung; Frühgeburten, Verwicklungen der Nabelschnur, schwierige und riskante Geburten, Geburtsunfälle (z. B. Fallenlassen des Babys), die Verwendung von Instrumenten wie Vakuumzangen, insbesondere in nicht hygienischen Umgebungen, Geburten in nicht hygienischen Umgebungen können als Gründe aufgeführt werden.
Postnatale Ursachen; Infektionsgefahr, fiebrige Erkrankungen des Kindes, falsches und spätes Eingreifen in Krankheiten, Mangelernährung (unzureichende und unausgewogene Ernährung), Unfall-Traumata, sehr ungeeignete Umweltbedingungen.
Wenn Infektionskrankheiten wie Röteln, Syphilis und Toxoplasma das Gehirn direkt oder indirekt vor der Geburt der schwangeren Mutter betreffen, können Schädigungen oder Verletzungen des Gehirns je nach Schweregrad und Schweregrad des Gehirns, geistige Funktionsstörungen, Hör- und Sehstörungen, körperliche Bewegungen auftreten Ebenso können Infektionskrankheiten wie Meningitis, Enzephalitis und Enzephalitis nach der Geburt verschiedene Schäden im Gehirn verursachen. Diese Farben befinden sich immer noch auf alten Möbeln und Spielzeugen. Eine vom Kind in großen Mengen aufgenommene Kugel kann lebensbedrohlich und geistig behindert sein.
Anoxie, schwierige und vermittelte Geburten, verursachen zum Zeitpunkt der Geburt selten Hirnschäden, da die Nervenzellen im Gehirn während des normalen Zeitraums sauerstofffrei bleiben. Schaden entsteht.
Die von gesunden Personen aufgenommenen Nährstoffe unterliegen verschiedenen Veränderungen in einer bestimmten Form und Reihenfolge im Körper. In diesem Fall verhindern die im Körper vorkommenden toxischen Substanzen sowie die Entwicklung des Gehirns die häufigsten bekannten Stoffwechselstörungen.
80-85% der geistig Behinderten sind leicht rückständig, die meisten haben keine organischen Ursachen, psychosoziale Benachteiligung ist die Ursache, psychosoziale Benachteiligung bezeichnet im Allgemeinen das schlechte soziale und kulturelle Umfeld in der frühen Kindheit.
Es gibt zwei wichtige Vorteile, die Ursachen von geistiger Behinderung zu kennen. Erstens können wir, wenn wir die Gründe kennen, zumindest einen Teil der geistigen Behinderung verhindern und der Gesellschaft Hinweise auf Präventionsmaßnahmen geben. Zweitens gibt uns das Wissen, warum oder warum, einige Hinweise auf Bildung.

Vorbereitet von: Special Education Specialist Erdi Kanbaş
Für Ihre Fragen: [email protected]