General

Den richtigen Autositz auswählen, sicher reisen!

Den richtigen Autositz auswählen, sicher reisen!

Endlich klopfte der Frühling an unsere Tür! Sonnige Tage kommen. Jetzt erhöht sich die Anzahl der Tage, die Sie mit Ihrem Baby besuchen werden. Zusammen gehst du in den Park, Picknick, Abendessen ... Ist es nicht toll? Natürlich haben Sie das Recht zu besuchen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie Ihr Baby nicht ohne Autositz herausnehmen dürfen, wenn Sie möchten, dass es sich auf der Fahrt mit dem Auto wohl und sicher fühlt. Um es uns zu sagen!

Sie möchten, dass sich Ihr Baby auf Reisen wohl und sicher fühlt, nicht wahr? Es gibt Zeiten, in denen Sie sich Sorgen um ihn als Elternteil machen. Vor allem, wenn Sie in einer Großstadt wie Istanbul leben. Sie fragen sich, was Sie im Verkehr tun sollen, der für jeden Moment Gefahrensignale gibt. Und es ist natürlich nicht einfach, auf ein kleines Baby aufzupassen. Angenommen, Ihre Frau fährt das Auto und Sie möchten Ihr Baby schützen, indem Sie es festhalten. Mach so einen Fehler nicht. Statistiken zeigen, dass diese Methode überhaupt nicht sicher ist. Beim plötzlichen Bremsen schlägt Ihr Baby möglicherweise gegen das Autofenster oder das Handschuhfach. In diesem Fall ist es unbedingt erforderlich, speziell entwickelte Autosicherheitssitze für die Sicherheit von Babys zu verwenden. In Industrieländern ist diese Regel für alle Kinder unter 10 Jahren verbindlich. Warum? Ungesicherte Kinder sind 7-mal gefährdeter als die aufgenommenen.

Tipps zur Wahl des richtigen Sitzplatzes

Zuallererst, welcher Sitz am besten zu Ihrem Auto passt, spielt nicht und ist definitiv einen Versuch wert. Dies ist eine Dimension. Das Geschäft hat jedoch eine andere wichtige Dimension. Beim Kauf eines Autosicherheitssitzes sollten Sie Faktoren wie Alter, Größe und Gewicht des Kindes berücksichtigen. Europäische Experten haben vier Alters- und Gewichtsgruppen für Kinderrückhaltesysteme ermittelt.

- Die erste Kategorie mit der Bezeichnung Gruppe 0 umfasst Kinder bis zu 9 Monaten und bis zu 10 kg. Diese Babys, die im Stillalter sind, sollten vollständig oder zu 50 Prozent in Rückenlage transportiert werden.

- Die zweite Kategorie, Gruppe 1, umfasst Kinder im Alter von 9 Monaten bis 4 Jahren mit einem Gewicht zwischen 9 und 18 kg. Wenn es eine Sitzunterstützung gibt, kann es bei dieser Kategorie von Kindern nicht schaden, aufrecht zu sitzen.

- Die nächste Gruppe, Gruppe 2, besteht aus Kindern im Alter von 3 bis 5 Jahren mit einem Gewicht zwischen 15 und 25 kg. Es ist unbedingt erforderlich, dass Kinder in dieser Kategorie den Sicherheitsgurt nicht benutzen, der Erwachsenen gehört.

- Die letzte Kategorie umfasst Kinder zwischen 22 und 36 Pfund und 6 bis 12 Jahren. Es wird diesen Kindern empfohlen, Sitztypen zu verwenden, die als Tragegurte bezeichnet werden.

Warum brauche ich einen Autositz?

Angenommen, Sie möchten keinen Kindersitz verwenden. Wissen Sie, was passieren könnte?

Da die Knochenstruktur von Neugeborenen schwach ist, können sie nicht aufrecht sitzen. Außerdem macht der Kopf eines Kindes 1/3 seines Körpergewichts aus, während dieses Verhältnis bei Erwachsenen auf 1/14 sinkt. Was zeigt uns das? Sitzen kleine Kinder in Fahrtrichtung, erhält das Auto einen Frontalaufprall; Der Nacken und das Rückenmark sind belastet. Babys sind schweren Verletzungen ausgesetzt, da ihre Knochen- und Muskelstrukturen nicht ausreichend entwickelt sind. Aus diesem Grund muss der Autositz im Beifahrersitz entgegen der Fahrtrichtung eingebaut werden. In der Zwischenzeit ist es wichtig, an einen wichtigen Punkt zu erinnern. Installieren Sie hier niemals den Sicherheitssitz, wenn Ihr Auto einen Airbag auf der Beifahrersitzseite hat. Durch das Auslösen des Airbags im Falle eines Unfalls werden schwere Verletzungen verursacht. Wenn Sie einen Airbag in Ihrem Auto haben, platzieren Sie die Babyschale daher auf der rechten oder linken Seite des Rücksitzes.

Ich fahre das Auto nicht sehr schnell. Wenn Sie also genug sagen, um mein Baby in meinen Armen zu tragen, sagen wir einfach, dass Sie sich noch einmal geirrt haben. Warum? Qualitätskontrollbehörden in Europa führen Crashtests mit speziell entwickelten Schaufensterpuppen namens verilen dammy durch. “ Als Ergebnis dieser Tests 48 km. Gefunden in einem Fahrzeug, das schnell fährt, 7 kg. Wiegen eines Babys aus dem Fenster mit der gleichen Geschwindigkeit während der Frontalkollision ist zu sehen. Ebenso in den Tests; Bei einem Säugling, der auf dem Schoß eines Erwachsenen reist, wird festgestellt, dass er mit einem Druck von 2,5 Tonnen auf dem Schoß des Erwachsenen bleibt, wenn er in einem Auto, das mit einer Geschwindigkeit von 48 km fährt, kollidiert. Dies entspricht einem Sturz aus dem dritten Stock eines Gebäudes! Es ist deine endgültige Entscheidung.

Überspringen Sie diese Punkte nicht, wenn Sie einen Autositz kaufen und benutzen

• Vergewissern Sie sich, dass der Baby-Schultergurt bei tragbaren Modellen von 0 bis 12 Jahren verfügbar ist.

• Befestigen Sie das Fahrzeug nicht mit einem festen Sicherheitsgurt und verwenden Sie nicht nur die angebrachten Produkte.

• Sicherheit ist Ihr einziges Kriterium beim Kauf eines Kindersitzes. Derjenige, der sein Leben retten wird; Bitte beachten Sie, dass der Sitz nicht das Muster oder die Farbe ist, sondern die fortschrittliche Sicherheitstechnologie.

• Beachten Sie, dass Modelle von 0 bis 12 Monaten mit dem fahrzeugeigenen Sicherheitsgurt umgekehrt werden.

• Installieren Sie niemals einen Autosicherheitssitz auf Sitzen mit Airbags.

• Vergewissern Sie sich, dass der Stoff des Autositzes nicht verschwitzt und waschbar ist.

• Versuchen Sie, keine Produkte zu verwenden, die keine europäische Qualitäts- und Standardzertifizierung haben.

• Denken Sie daran, welcher Kindersitz von der Skala Ihres Kindes abhängt.

• Vergewissern Sie sich, dass der Sitz für Ihr Auto und andere Fahrzeuge geeignet ist.

• Lesen und bewahren Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig auf.

• Vergewissern Sie sich vor jeder Fahrt, dass der Sitz richtig angeschlossen ist. Der Sitz muss ohne unnötigen Platz sicher befestigt werden.

• Vergewissern Sie sich, dass Ihr Kind während der Fahrt mit dem Sicherheitsgurt angelegt und von anderen Passagieren angelegt ist.

• Entfernen Sie den Kindersitz nur bei stehendem Fahrzeug.

• Verwenden Sie niemals einen unfallbedingten Kindersitz. Verwenden Sie keinen Sitz mit abgenutzten oder zerrissenen Gurten.