General

Schnuller nicht in Dessert stecken!

Schnuller nicht in Dessert stecken!

Schnuller für Babys, Ungenauigkeiten in den Anwendungsphasen können in der zukünftigen zahnärztlichen Fakultät der Suleyman Demirel University (SDU), Abteilung für Pedodontics Assist, schwerwiegende Probleme in Bezug auf Mund- und Zahngesundheit verursachen. Assoc. Dr. Çiğdem Küçükeşmen “, eingeweicht in Honig oder Pekmez oder gereinigt im Mund des Erwachsenen, nachdem er auf die Schnuller gefallen ist, die dem Kind gegeben wurden, führt dazu, dass Kinder in einem frühen Alter Zahnprobleme haben.

Dies führt zur Bildung von Mikroorganismen im Mund des Kindes. “ Seit ihrer Kindheit sagten sie, sie könnten mit Zahnkariesproblemen konfrontiert sein. Assoc. Dr. Çiğdem Küçükeşmen, Zahnverfall, Mütter unwissentlich Melasse, Honig, Zucker oder Löffel, die sie in den Mund zum Mund des Babys setzen, sagte. Kinder haben eine empfindliche Struktur, so dass der Mund von Erwachsenen niemals in den Mund von Babys eingeführt werden sollte, die Küçükeşmen, Mikroorganismen im Mund von Müttern oder Betreuern, die zum Baby gebracht wurden, exprimierten und sagten, dass dies Karies verursacht.
Einige Schnuller können auch die Mundstruktur stören

Einer der häufigsten Fehler von Müttern ist, dem Baby den Mund zu geben, indem man Süßigkeiten in Küçükeşmen eintaucht. Süßstoffe produzieren Bakterien, die Zahnverfall im Mund verursachen, sagte er. Das Hinzufügen von Honig, Melasse oder Zucker zur Milch während der Nachtfütterung ist ebenfalls schädlich für die Zahngesundheit. .

Nachts sollten solche Süßstoffe nicht in die Milch gegeben werden, und nach dem Stillen des Babys sollte der Mund des Babys mit einer Flasche Wasser mit Wasser gespült werden. “ Die Form des Schnullers in Mund- und Zahngesundheit kann sich positiv oder negativ auf Assist auswirken. Assoc. Dr. Küçükeşmen, Babys werden den Mund und die Gaumenstruktur nicht stören, kieferorthopädische Schnuller sollten bevorzugt gemeldet werden. Küçükeşmen gab die folgenden Informationen: em Schnuller wurden hergestellt, die keine Stöße verursachen würden.

Durch ihre Herstellung wird die Zahngesundheit des Babys in Bezug auf die Kieferstruktur weiter geschützt, da andere Zitzen in Mund und Gaumen geschwollen sind und mehr Platz einnehmen, was zu Vorwärtsstößen führen kann. Dies kann im Laufe der Zeit zu Kiefererkrankungen führen, die wir als Öffnen und Schließen des Kiefers bezeichnen. “

Quelle: Milliyet Zeitung


Video: Zwillings TaufeFamilienzeitJetzt doch einen SchnullerFamily VLOGMels Kanal (Juni 2021).