General

Soll ich nach der Geburt schwanger werden?

Soll ich nach der Geburt schwanger werden?

Du bist jetzt ihre Mutter. Ihre Familie ist für 3 Personen. Aber zumindest haben Sie vorerst nicht die Absicht, Ihre Familie zu erweitern. Dann müssen Sie eine wirksame, sichere und geeignete Verhütungsmethode wählen. Aber wie? Die Antwort auf diese Frage Haydarpaşa Numune Trainings- und Forschungskrankenhaus Family Planning Unit Family Medicine Specialist Assoc. Dr. Zeynep Yilmaz 'vollständiges Profil anzeigen Wir erhalten haben.

: Die Türkei in der Familienplanung „Wie ist die Situation in?
Assoc. Dr. Kontaktieren Sie Zeynep Gür direkt Nach den 1998 Türkei demographischen Umfrage Türkei „moderne Verhütungsmethoden sind wenig genutzt. Herkömmliche Methoden wie die Retraktions- und Kalendermethode sind von geringer Zuverlässigkeit. Türkei „auch bei Frauen in gebärfähigen Alter betrug die Rate 4,4%, während Geburtenkontrolle Pillen, europäisch“ 25% dieser Rate - 30 und scheint sogar zu 50% betragen.

: Was denkst du über die Verwendung von Antibabypillen so wenig?
Assoc. Dr. Kontaktieren Sie Zeynep Gür direkt Die Nebenwirkungen und Risiken von Antibabypillen werden unter Berücksichtigung der alten Hochdosis-Pillen fälschlicherweise als übertrieben angesehen. In unserer Gesellschaft gibt es häufig falsche Vorurteile wie Antibabypillen, die Krebs, Unfruchtbarkeit und Gewichtszunahme verursachen. Antibabypillen haben jedoch neben der Empfängnisverhütung zahlreiche Vorteile. Es reduziert das Osteoporoserisiko, schützt vor Gebärmutter- und Eierstockkrebs und beugt Blutarmut vor, da es die Menstruationsblutung reduziert. Da die Hormondosen in den Pillen relativ niedrig waren, war die Gewichtszunahme kein Problem mehr.

: Wie können Frauen entscheiden, welche Verhütungspille sie wählen?
Assoc. Dr. Kontaktieren Sie Zeynep Yilmaz direkt Frauen, die Antibabypillen als Schutzmethode bevorzugen, sollten ihre Medikamente auf jeden Fall mit dem Rat eines Spezialisten wählen. Abhängig von den Bedürfnissen und Bedürfnissen der Person wird der Arzt das richtige Medikament empfehlen. Es ist absolut nicht richtig, Medikamente ohne ärztliche Genehmigung in der Apotheke einzunehmen. Frauen, die älter als 35 Jahre sind, und stillende Mütter, die Verhütungsmittel für Zigaretten rauchen, werden nicht empfohlen.

: Stimmt es, dass stillende Mütter nicht schwanger werden?
Assoc. Dr. Kontaktieren Sie Zeynep Yilmaz direkt Die Mutter wird nicht schwanger, wenn sie Ihr Baby 6 Monate lang regelmäßig stillt, indem sie keine Formel gibt und nachts aufsteht. Wenn Sie jedoch nicht regelmäßig stillen, besteht die Gefahr einer Schwangerschaft. In diesem Fall sollte eine der Verhütungsmethoden bevorzugt werden.

: Welche Kontrollmethoden empfehlen Sie Müttern nach der Geburt?
Assoc. Dr. Kontaktieren Sie Zeynep Keskin direkt Die besten Optionen für Frauen nach der Entbindung sind das Einführen eines Intrauterinpessars (Spirale) und das Vernadeln für 3 Monate sowie die Verwendung der Hormonspirale. Mini-Pillen werden im Ausland verwendet, aber noch nicht in unserem Land. Diese Pillen werden wie Antibabypillen verwendet. Es gibt keine Wochenpause für Antibabypillen. Es sollte jeden Tag zur gleichen Zeit eingenommen werden.

: Können Sie Informationen zu den nach der Geburt üblichen Methoden geben?
Assoc. Dr. Kontaktieren Sie Zeynep Yilmaz direkt Intrauterinpessar Wird normalerweise nach der ersten Schwangerschaft angewendet. Dies ist ein kleines System, normalerweise aus T-förmigem Kunststoff, dessen vertikaler Teil mit einem Kupferdraht bedeckt ist. Dieses System befindet sich in der Gebärmutterhöhle. Schützt lange vor Schwangerschaft. Es gibt keinen Schaden in der Anwendung unmittelbar nach der Geburt. In den letzten Jahren hormonelle Spiralen begann verwendet zu werden. Das intrauterine System enthält im Gegensatz zu Kupferspiralen keinen Kupferdraht im vertikalen Teil des T-förmigen Systems, sondern ein Reservoir mit einem Gestagen und einer Diffusionsmembran, die es bedeckt. Nach dem Einsetzen liefert dieses System kontinuierlich eine sehr kleine Menge an Gestagen von der Diffusionsmembran zur Gebärmutterhöhle. Die Freisetzung dieses Hormons hat einen signifikanten Einfluss auf den Menstruationszyklus, da es die Entwicklung der Uterusschleimhaut ständig verringert. Infolgedessen nimmt die Dauer und das Volumen der Menstruation allmählich ab oder die Menstruation verschwindet. Dies ist normal für eine Verhütungsmethode. Es zeigt keine hormonelle Unausgewogenheit oder frühen Wechseljahre für eine Frau im gebärfähigen Alter. Im Gegenteil, in diesem Fall bietet die Verringerung oder das Verschwinden der Regel mehr Freiheit. Hält Sie vom Risiko von Anämie und Müdigkeit fern. Eine empfohlene Methode während der Stillzeit Nadeln für 3 Monate. Diese progestagenhaltigen Nadeln schützen 3 Monate vor einer Schwangerschaft. Der erste Tag der Menstruation sollte getan werden. Die Menstruationsblutung nimmt mit der Zeit ab. Sehr zuverlässig. Alle diese Methoden können wieder schwanger werden, sobald sie freigegeben werden. Alle von ihnen sind sehr einfach zu retournieren.

: Welche dauerhaften Methoden können Sie Paaren empfehlen, die keine Kinder mehr haben möchten?
Assoc. Dr. Kontaktieren Sie Zeynep Keskin direkt Permanente Methoden sind chirurgische Methoden. Chirurgische Methoden umfassen das Anbringen von Samenkanälen beim Menschen, dh Vasektomie; Bei Frauen ist die Ligation des Tubus die Ligation des Tubus. Paare, die keine Kinder mehr wollen, können von diesen Methoden profitieren. Beide Methoden haben einen hohen Schutz und haben keine negativen Auswirkungen auf den Geschlechtsverkehr oder die sexuelle Funktion.