Baby-Entwicklung

Der Grundstein für die Gesundheit wird im Alter von 3 Jahren gelegt!

Der Grundstein für die Gesundheit wird im Alter von 3 Jahren gelegt!

Ernährungs- und Diät-Spezialist Ayşegül Bahar, teilt mit Ihnen weiterhin die goldenen Regeln einer gesunden Ernährung. In diesem Abschnitt Ihr Baby Sie finden die allgemeinen Grundsätze einer gesunden Ernährung und ein Beispielmenü.

1. Nach einem Jahr Das 13-14 Monate alte Kind kann nun mit einer Gabel üben und mit anderen Familienmitgliedern zusammensitzen. Sie sind weniger als Sie wissen, dass Ihr Kind konsumieren wird Lebensmittel Sie sollten es Ihrem Kind geben. Ihnen “Reinigen Sie den Plate ClubUğraş Hör auf zu versuchen, ein Mitglied zu machen.

2. Geben Sie Kindern so viel wie möglich früh Sie sollten lernen, mit Gabeln und Löffeln zu essen.

3. In dieser Zeit sollten Kinder vier bis sechs Mahlzeiten am Tag, Milch und Milchnahrung erhalten. Fleisch, Huhn, Fisch, Eier und Hülsenfrüchte; Gemüse und Obst; Backwaren und stärkehaltige Lebensmittel sollten angemessen und ausgewogen sein. Einer der häufigsten Fehler in unserem Land ist, das Kind in Brot zu tauchen zu Feed. Diese Form der Ernährung ohne Nährwert sollte nicht angewendet werden.

4. Jeden Tag sollte eines der Fleisch- und Hülsenfrüchte auf der Nährwertliste stehen. Wenn Sie möchten, können Sie diese Lebensmittel auch mit Gemüsegerichten mischen, sodass sich andere Geschmacksrichtungen mischen, auch wenn Sie ein Lebensmittel nicht essen möchten.

5. Jeden tag Ei Es ist jedoch sinnvoller, Kindern, die täglich Fleisch verzehren, jeden Tag Eier zu geben.

6. Kindern sollte täglich ein halber Liter Milch gegeben werden. Milch kann auf jede Art und Weise gegeben werden. Kalzium in der Milch ist sehr wichtig für die Entwicklung von Kindern. 25 Gramm Käse enthalten 200 Gramm Kalzium in der Milch.

7. Gemüse sollte ein- oder zweimal täglich verabreicht werden, und sogar Hülsenfrüchte und Eiweißquellen sollten zugesetzt werden, um den Nährwert zu erhöhen.

8. Obst sollte ein- oder zweimal am Tag gegessen werden. Eine zusätzliche Mahlzeit kann Gemüse ersetzen. Fruchtsäfte können auch die Frucht ersetzen.

9. Stärkehaltige Lebensmittel zweimal täglich und drei Scheiben Brot müssen auf der Nährwertliste stehen.

10. Alle Arten von Süßwaren, Kuchen, Kuchen, Eis sind Lebensmittel, die nicht häufig gegeben werden sollten. Kinder sollten so spät wie möglich mit Süßigkeiten bekannt gemacht werden. Wenn das Kind zwischen den Mahlzeiten ein Nickerchen macht, kommt es zu Unterernährung, da der Appetit verringert wird. Dies ist die häufigste Ursache für Karies.

11. Lassen Sie Kinder diese Getränke am besten nicht probieren, da Tee und Kaffee aufgrund der enthaltenen Stimulanzien zu Reizungen führen können.

12. Der Wasserverlust steigt bei heißem Wetter. Für eine regelmäßige Stoffwechselaktivität müssen wir die verlorene Flüssigkeit ersetzen. Pro 1 kcal Energie wird 1 ml Flüssigkeit empfohlen. Daher sollte die durchschnittliche Flüssigkeitsaufnahme für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren 1000 bis 1500 cm³ betragen.

13. Eis ist ein unverzichtbares Dessert für Kinder. Nährwert hat auch einen Platz unter anderen Nachtischen. 100 g. Nährwerte von Speiseeis: 193 Kalorien, 4,5 g Eiweiß, 148 mg Kalzium, 0,1 mg Eisen. Sie können Ihrem Kind problemlos Eis in bestimmten Größen geben. Eiweiß, Kalzium, Energie und Eisen sind die wichtigsten Nährstoffe für die Ernährung von Kindern im Alter von 1-3 Jahren. 1 g Milch anstelle von 100 g Eis kann konsumiert werden. 1 Eiskugel entspricht ungefähr 40-45 Kalorien und enthält 35 mg Kalzium. Besonders Kinder, die nicht zunehmen können, verzehren nachmittags Erdnüsse, Mandeln und Schokoladenteile und liefern eine gute Energiequelle. Ein wichtiges Thema, das berücksichtigt werden sollte, ist, dass die Etiketten gelesen werden sollten, wenn fertige Eiscreme gekauft und nicht die früheren konsumiert werden.

14. Fertigsaft wird für Kinder nicht empfohlen, da er keinen normalen Nährwert für Cola und Soda hat. Kinder sollten diese Getränke nicht so oft wie möglich erhalten. Um diese Lebensmittel zu treffen, sollte so spät wie möglich geworfen werden. Wenn Ihr Kind zu stark drückt, können Sie diese Getränke durch Verdünnen geben. Diese Getränke sollten jedoch empfohlen werden, um stattdessen frischen Saft, Milch und Buttermilch zu fördern.

Beispielmenü für Kinder von 1-3 Jahren

Morgen:1/2 Tasse voll Milch
1/2 Banane
1 Scheibe Käse
1 Scheibe Brot
1/2 Löffel Butter
1/2 Löffel Melasse
Suchen nach:1/2 Tasse frischer Saft
3-5 Babykekse
Mittag:45 g Steak
1/2 Tasse Joghurt
Suppe (1 Tasse (kleine) Linsen)
1/3 Kürbis
1/3 Karotte
1/3 Lauch
1 Esslöffel Öl wird zu einer Suppe gemischt…
Suchen nach:15 gr Käse
3 Cracker
Abendessen:1/2 Tasse Joghurt
1/4 Reis + Brokkoli + 1 Löffel Öl + 45 g Hühnchensteak wird gekocht und gegebenenfalls durch den Mixer gegeben.
Suchen nach:½ Tasse Milch
Babykekse
Obst

Ayşegül Bahar sagt: „Ich möchte immer wieder betonen, dass die Entwicklung des Babys, die zu früh ist, um selbst Entscheidungen treffen zu können, nach dem Wissen und der Praxis der Eltern Gestalt annimmt. Mütter legen großen Wert auf eine ausgewogene Ernährung ihrer Babys, aber diese Wichtigkeit sollte nicht zulassen, dass das Glück des Kindes in den Schatten gestellt wird. “