Psychologie

Was für eine Mutter bist du?

Was für eine Mutter bist du?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie ist Ihre Kommunikation mit Ihrem Kind? Nehmen Sie die Meinung Ihres Kindes zu etwas, was es verstehen kann, und geben Sie Ihnen das Gefühl, dass Sie seine Meinung schätzen? Oder mehr kullanıy, weil ich will, ich bin deine Mutter ", zorund du musst dies tun" Verwenden Sie Sätze? Oder weil Sie Ihr Kind nicht enttäuschen wollen, Sie lassen es tun, was es will, und Sie lassen es nicht etwas tun, das es niemals seiner Stimmung entsprechend tun sollte? Erklären Sie sich immer, wenn Ihr Kind Sie braucht, warum Sie gerade nicht für ihn da sein können? Darüber hinaus sind Sie gleichgültig gegenüber seinen Bedürfnissen, Erfahrungen in der Schule, Freundschaftssituationen oder wo sie tun? Dies sind Verhaltensmodelle, die wissenschaftlich aufzeigen, welche Art von Mutter Sie sind. Wie wirkt sich dieses wissenschaftlich definierte 4-Mutterschaftsmodell auf die Gegenwart und Zukunft Ihres Kindes aus? Sena Yücesan, eine Expertenpsychologin vom Acıbadem International Hospital, sagte in ihrer Erklärung, dass; Mit der Begründung, dass es 4 verschiedene Erziehungsstile gibt, hat sie einen informativen Artikel vorbereitet, in dem Sie Ihr Mutterschaftsmodell bestimmen und die Auswirkungen auf Ihr Kind erläutern können. machte wichtige Warnungen und Vorschläge.

Demokratische Mütter / Heiß, aber eng

• Wenn Sie Ihrem Kind zuhören, versuchen Sie, seine / ihre Meinung zu verstehen und seine / ihre Ideen wertzuschätzen, anstatt zu sagen: Weil ich es gesagt habe "," ich wollte es ". • Wenn Sie versuchen, alle möglichen Probleme mit Ihrem Kind zu verhandeln, aber Sie die letzte Verantwortung haben. • Der Tag Ihres Kindes ist geplant. • Wenn Sie versuchen, einen gemeinsamen Weg mit dem Haus zu finden, welche Regeln Sie aufstellen, was Sie tun, aber das Ergebnis ist keine Bestrafung, wenn Sie die Regeln nicht befolgen. • Wenn Ihr Kind leicht mit Ihnen kommunizieren kann, seine Gedanken mit Ihnen teilen kann, weiß, dass Sie es nicht beurteilen oder verurteilen werden. • Ihre Erwartungen an Ihr Kind sind im Allgemeinen seinem Alter und seiner Entwicklung angemessen. • Ermutigen Sie es, eine unabhängige Person zu sein.

Auswirkungen auf das Kind

Forschungen zufolge können Kinder demokratischer Mütter ihre Diskussion an einen guten Punkt binden und lernen, die Debatte zu überwinden. Diese Art der Elternschaft hilft dem Kind, in einer gesunden Umgebung aufzuwachsen, und fördert eine produktive Beziehung zwischen Mutter und Kind. Es wird angenommen, dass Kinder demokratischer Mütter eher sozial kompetent, verantwortungsbewusst und autonom sind.

Autoritäre Mütter / için Weil ich will!

• Wenn Sie glauben, dass Ihr Kind die Regeln unabhängig von den Bedingungen befolgen sollte, ohne Fragen zu stellen, • Listen Sie Ihre eigenen Erwartungen anstelle von Optionen für sein / ihr Leben auf, • Verwenden Sie strenge Disziplin, verwenden Sie einen restriktiven und strafenden Stil. Weil ich es sage, bin ich deine Mutter. "," Wir lieben deinen Bruder besser als er ", t Du hast mich krank gemacht", bırak Ich verlasse dich und verlasse dich "und mache Anschuldigungen über Liebesverlust, • Normalerweise deine Erwartungen an dein Kind und diese Erwartungen stimmen nicht mit seiner Entwicklung überein.

Auswirkungen auf das Kind

Es wird beobachtet, dass Kinder, die mit autoritärem Stil behandelt wurden, nur eine geringe Schulkonformität aufweisen. Sie neigen dazu zu schweigen, wenn es Autorität gibt, und werden aggressiv, wenn sie es nicht tun. Die Kinder sind entweder rebellisch oder süchtig. Das rebellische Kind kann aggressives Verhalten zeigen. Kinder, die gehorsamer sind, können von ihren Familien abhängig werden. Kinder autoritärer Mütter können Personen mit geringem Selbstwertgefühl sein, die ängstlich oder schüchtern sind, Schwierigkeiten in sozialen Situationen haben und möglicherweise nicht in der Lage sind, sich unangemessen zu verhalten, während sie sich nicht um die Mutter kümmern. Obwohl einige autoritäre Regeln und Strukturen für die Erziehung gesunder Kinder wichtig sind, können diese gut gemeinten Praktiken sie übertreiben und anfangen, dem Kind Schaden zuzufügen. Aus diesen Gründen ist es sehr wichtig, die bereitgestellte Struktur mit offener Kommunikation zu unterstützen!

Zulässige Mütter / Mütter mögen keine Freunde

• Wenn Sie es vermeiden, „Nein“ zu sagen, weil Ihr Kind enttäuscht sein könnte, • wenn Sie die Regeln in der Regel entsprechend der Stimmung und den Gefühlen Ihres Kindes ausdehnen, • wenn Sie Konflikte mit Ihrem Kind auf gesunde Weise vermeiden, • Übermäßige Belohnungen oder Versprechen, ihn zu motivieren, Dinge zu tun. • Benimm dich sehr warm, aber unkontrolliert, wenn du denkst, dass der Weg, deine Liebe zu zeigen, darin besteht, ihm alles zu geben, was er will ”Stilsätze,

Auswirkungen auf das Kind

Dieses Modell der Mutterschaft wird als schädlich angesehen. Selbst wenn angenommen wird, dass dies die Art von Mutterschaft ist, die ein Kind am meisten möchte, kann das Gefühl der Freiheit, das ohne die Konsequenzen gegeben wird, dem Kind auf lange Sicht Schaden zufügen. Kinder haben möglicherweise Schwierigkeiten, sich selbst zu kontrollieren, und zeigen egozentrische Tendenzen bei der Führung von Beziehungen zu Gleichaltrigen. Um sich sicher zu fühlen, müssen einige Kinder wissen, dass ihre Mutter ihnen bei Bedarf Grenzen setzen kann. Bei der Entwicklung des Kindes sollten die Rollen von Mutter und Kind klar vorhergesagt werden. Einer wissenschaftlichen Studie zufolge ist es dreimal wahrscheinlicher, dass die Kinder von Müttern, die die Erlaubnis haben, hohe Dosen Alkohol zu sich nehmen als andere Kinder! Dies zeigt die Bedeutung des Begriffs der Grenze und der Klarheit der Rollen in der Mutter-Kind-Beziehung.

Unverwandte Mütter

• Sie finden keine Zeit, sich um die emotionalen oder körperlichen Bedürfnisse Ihres Kindes zu kümmern, Sie erfüllen nur die einfachen Bedürfnisse. • Sie haben nicht viel Wissen über die Ausbildung oder das soziale Leben Ihres Kindes außerhalb Ihres häuslichen Lebens. Wenn Sie nicht mehr als den Namen der Freunde und Lehrer Ihres Kindes kennen und keine Erwartungen an Ihr Kind haben, keine Erwartungen haben und keine Erwartungen haben, Wenn Ihnen Ihre Erfahrungen in der Schule, Situationen in Freundschaften oder der Ort, an dem Sie sich gerade befinden, gleichgültig sind, verwenden Sie Sätze wie „Es ist mir egal, wo Sie sich befinden“. Warum sollte es mich interessieren, was Sie tun? • Sie möchten nicht von Ihrem Kind gestört werden und neigen dazu, sich um Ihr eigenes Leben zu kümmern.

Auswirkungen auf das Kind

Wenn das oben Gesagte Sie oder jemanden beschreibt, den Sie kennen, deutet dies möglicherweise auf ein erhöhtes Verletzungsrisiko für das Kind hin. Nachlässige Mütter können ein Risiko für ihre Kinder darstellen, da sie ihnen das grundlegende Vertrauen entziehen können, das sie benötigen, um die Außenwelt zu erkunden. Darüber hinaus können Kinder, die sich in negativer Kommunikation mit ihrer Mutter befinden oder sich nicht in Kommunikation befinden, Schwierigkeiten haben, mit Gleichaltrigen oder anderen Personen zu kommunizieren und die hergestellte Kommunikation durchzuführen. Wenn Sie oder eine Ihnen nahe stehende Person für vernachlässigt halten, wird empfohlen, dass Sie die Hilfe von Schulberatungslehrern, Fachpsychologen oder psychologischen Beratern in Anspruch nehmen, um zu vermeiden, dass das Kind geschädigt wird oder sich verheerend auf Ihr Leben auswirkt.

Am nützlichsten ist es, eine "demokratische" Mutter zu sein, aber ...

Sena Yücesan, eine erfahrene Psychologin, erklärte, dass eine demokratische Indan-Mutterschaft das am besten geeignete Modell für eine gesunde Kinderentwicklung aus vier verschiedenen Mutterschaftsstilen sei. gleicht Liebe, Mutter-Kind-Interaktion und das Verhalten des Kindes aus. In einer solchen Atmosphäre kann das Kind Selbstvertrauen aufbauen, die Fähigkeit der Mutter, Grenzen zu ziehen, und im Rahmen der Einhaltung der Regeln und Richtlinien eine gesunde Autonomie entwickeln. Der Mutterstil der Mutter kann sich jedoch auf das Kind auswirken, während sich das Verhalten des Kindes auf die Elternschaft der Mutter auswirken kann. Das gesündeste scheint die "demokratische" Mutterschaftseinstellung zu sein; Es reicht uns jedoch nicht zu sagen, dass dies die beste Art der Elternschaft für alle ist. Wir können die schulische Leistung oder die Fähigkeit eines Kindes, Verantwortung zu übernehmen, nicht mit der Haltung der Mutterschaft in Verbindung bringen, indem wir sie von der „Individualität“ des Kindes trennen. Die Individualität, Wahrnehmung und Umweltfaktoren des Kindes spielen ebenfalls eine wichtige Rolle für das Verhalten des Kindes. Darüber hinaus hat nicht jede Mutter eine alleinerziehende Haltung. Es gibt auch Mütter, die sie kombinieren. z.B. Eine Mutter, die ihrem Kind erlaubt, mit ihren Freunden in den Urlaub zu fahren, zeigt einen demokratischen Stil, während dieselbe Mutter einen autoritären und demokratischen Stil verwendet, der es ihrem Kind nicht erlaubt, in das Auto zu steigen, das ihre Freunde benutzen, ohne den Grund zu erklären. “


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos