General

Erste Menstruation nach der Schwangerschaft

Erste Menstruation nach der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft die Mutter
erlebt psychologische Veränderungen. Diese Veränderungen können nach der Geburt auftreten.
kehrt nach einer gewissen Zeit in den ursprünglichen Zustand zurück. Deshalb Mütter
Sie sollten sich keine Sorgen um ihre Veränderungen machen. diese
das Wachstum der Sorgen sowohl die Psychologie der Mutter als auch die Mutter des Babys
die Entwicklung beeinflussen.

Eine dieser Veränderungen ist die Zeit während der Schwangerschaft
Es ist nicht. Da es in dieser Zeit keinen Eisprung gibt, wird keine Menstruation beobachtet. Schwangerschaft
Die erste Regelblutung hängt von vielen Faktoren ab. Nach der Geburt
Blutungen sind keine Menstruationsblutungen. Menstruationsblutungen nach der Geburt
Um darin zu leben, müssen Sie zuerst die Wochenbettperiode bestehen. Nach der Geburt
Es gibt eine Blutung namens loşia. Diese Blutung ist mehr als nur eine Menstruation
und dauert bis zu 6 Wochen. Also in den frühen Tagen des Wochenbettes rot
rosa, dann braun und in letzter Zeit gelb und heller
Enden.

Ideale Zeit

Das Ende der Loşia-Blutung kann bis zu 6 Wochen dauern. Diese Blutung
nach der Menstruation die Stillzeit der Mutter
Es hängt davon ab. Mütter, die ihr Baby stillen, kommen zu spät zur Menstruation.
Das Baby sollte in den ersten 6 Monaten gestillt werden. Stillende Mütter 6
Es ist unwahrscheinlich, dass nach 6 Monaten eine Menstruation auftritt, selbst wenn sie einsetzt
kann unregelmäßig sein. Stillende Mütter können bis zu 18 Monate für die Menstruation benötigen. je
bei Müttern, die nicht stillen, Menstruationsblutungen, 4-8 Wochen nach der Geburt
dazwischen.

Jede Frau, die nach dem Ende der postpartalen Zeit gebärt,
sollte zum Arzt für Kontrollen gehen. Gynäkologische Untersuchung nach der Schwangerschaft
sollten über Methoden zur Entfernung und Vorbeugung von Abstrichen informiert werden.

Wenn die Mutter ihr Baby nicht stillt und sich noch immer eine Menstruationsverzögerung oder Menstruation befindet
Bei Unregelmäßigkeiten sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Stillende Mütter
Wenn die Regelblutung schwerwiegend ist und diese Blutung stark ist, wenden Sie sich strikt an den Arzt.
Anwendung finden.