Schwangerschaft

Tipps zum Umgang mit Schwangerschaftsstreifen und -flecken

Tipps zum Umgang mit Schwangerschaftsstreifen und -flecken

Diese Woche viele während der Schwangerschaft erwartungsvoll "Risse und Schönheitsfehler der Schwangerschaft" Wir haben mit Gökhan Okan gesprochen.

1. Was verursacht Schwangerschaftsstreifen?

Risse schwanger ist ein kosmetisches Problem, das bei 90% der Frauen beobachtet wird. Sie beginnen normalerweise zuerst im Bauch und breiten sich auf Brust, Beine und Achseln aus. Die Läsionen sind anfangs geschwollen, in kurzer Zeit abgeflacht und verfärben sich violett. Mit der Zeit sind sie Weiße. Auf den Oberflächen werden Falten beobachtet. Sie sind meist mehrere cm lang und 1-10 mm breit. Die genaue Ursache der Rissentwicklung ist unbekannt. Hormonelle Faktoren, die Rolle der familiären Anfälligkeit können nicht ignoriert werden. Dehnung des sich entwickelnden Fötus, Gewichtszunahme während der Schwangerschaft verursacht Hautrisse und Ereignisse initiieren Frakturen. Eine unzureichende Flüssigkeitsaufnahme während der Schwangerschaft trägt zur Verringerung der Hautelastizität bei und erleichtert die Rissbildung. Auf zellulärer Ebene entwickelt sich der Riss nach unregelmäßiger Sekretion von Fibroblastenzellen durch die Haut.

2. Was ist die Prävention des Schwangerschaftsmonats?

Ab dem 5. Schwangerschaftsmonat müssen Vorsichtsmaßnahmen gegen postpartale Risse mit den entsprechenden kosmetischen Mitteln getroffen werden. Diese Cremes nach der Geburt sollte regelmäßig verwendet werden. Es ist wichtig zu wissen, dass kosmetische Cremes, die die Bildung von Rissen vor der Schwangerschaft verhindern, keine eindeutigen Ergebnisse liefern.

Sind kosmetische Produkte wirklich therapeutisch?

Wirksam bei Rissen Cremes Es spielt eine Rolle bei der Regulation der Bindegewebsphysiologie und der Erhöhung der Hautelastizität. Zu diesem Zweck gibt es auf dem Markt sogenannte Cremes. Mit diesen Zubereitungen kann die vollständige Rissbildung nicht verhindert werden, es wird jedoch ein dauerhaftes kosmetisches Ergebnis erzielt.

4. Haben diese Cremes irgendwelche Nebenwirkungen auf das Baby?

Cremes, die im Allgemeinen zur Behandlung von Cremes verwendet werden, enthalten Kräutersubstanzen, Tretinoin und Alpha-Hydroxysäure. Aufgrund der Nebenwirkungen von Tretinoin und Alpha-Hydroxysäuren auf das sich entwickelnde Baby Schwangerschaft sollte nicht durchgehend verwendet werden. Sie werden daher aus Gründen des Rissschutzes nicht bevorzugt.

5. Werden andere Methoden zum Entfernen von Dehnungsstreifen als kosmetische Mittel angewendet?

Behandlung von Rissen Eine andere Methode ist die Lasertherapie. Gute Ergebnisse werden mit einem gepulsten 585-Nanometer-Farbstofflaser erzielt. Die Fettabsaugung wird jedoch auch zur Rissbehandlung eingesetzt. Die Behandlung mit Fettabsaugung führt jedoch nicht zu guten Ergebnissen bei Rissen.

6. Während der Schwangerschaft gibt es auch einige Flecken auf der Haut. Was ist der Grund dafür?

Mit der Wirkung von Östrogen, Progesteron und MSH-Hormonen, die während der Schwangerschaft ausgeschüttet werden, wird eine Farbzunahme an Brust, Achselhöhlen, Genitalbereich und Innenhüften beobachtet. Es ist selten im ganzen Körper. Fortschritt bis zur Geburt, postnatal Regress. Im Gesicht wird eine symmetrische, scharf gebundene Schwangerschaftsmaske beobachtet. Auch die familiäre Veranlagung ist an der Entwicklung der Veranstaltung beteiligt. Sonneneinstrahlung aktiviert das Ereignis.

7. Welche Vorsichtsmaßnahmen können getroffen werden, um diese Flecken zu entfernen?

die resultierende Muttermale Kann mit Flecköffnungscremes und Peeling geöffnet werden. Beim Peeling wird die Haut während der Schwangerschaft geschält, um Flecken zu entfernen, die wirken.