General

Warum normale Geburt?

Warum normale Geburt?

Normale Geburt, die ein rein physiologischer Vorgang ist; 38-42 Wochen Schwangerschaft, spontane Schmerzen und Trennung des führenden Babys vom Körper der Mutter durch die Vagina, ohne sich selbst und die Mutter zu verletzen. 96% der vaginalen Entbindungen erfolgen mit Kopfpräsentation. Alle Ankünfte mit Ausnahme der Kopfpräsentation sind keine normalen Geburten. Die Mutter kann ihre täglichen Aktivitäten beginnen, essen, was sie will, für ihr Baby sorgen und ihr Baby innerhalb weniger Stunden nach der normalen Geburt stillen. Der Krankenhausaufenthalt ist bei normaler Geburt kürzer, was der Anatomie der Mutter weniger Rechnung trägt und weniger traumatisch ist. Eine normale Genesung nach der Geburt ist wirtschaftlicher, da der Heilungsprozess nach der Geburt und der Beginn des normalen Lebens kurz sind. Das Oxytocin-Hormon, das den Uterus zusammenzieht, erleichtert die Ankunft von Muttermilch. Auch für das Baby ist eine normale Geburt von Vorteil. Die Lungen des Babys schweben im Mutterleib, das Wasser ist mit Wasser gefüllt. Während der normalen Geburt steckt das Baby fest und zieht sich zusammen und ist bereit zu atmen, indem die Flüssigkeit in der Lunge ausgestoßen wird. Die emotionale Bindung zwischen Mutter und Kind erfolgt in kürzerer Zeit. Mangel an Wissen über Mütter und übertriebene Geburtsgeschichten erzählt. Darüber hinaus hat eine normale Geburt auch einige Nachteile. Einer von ihnen ist; kann das Geburtsdatum und die Geburtszeit nicht im Voraus einstellen. Die Geburt kann zu jeder Tageszeit beginnen. Wenn ich zu Beginn meiner Geburt keine professionelle Hilfe bekomme, wird ihre Angst die werdende Mutter erschrecken und zu einer Kaiserschnittgeburt führen. Dieses Problem kann durch die Gewährleistung einer professionellen Unterstützung zu jeder Tageszeit behoben werden. Der zweite wichtige Grund sind die übertriebenen Geburtsschmerzen, die den Müttern erklärt wurden. Angesichts der Fortschritte in der Analgesie und der zunehmenden Erfahrung in der Epiduralanästhesie spüren werdende Mütter heutzutage den wunderbaren Geschmack einer normalen Geburt und den unangenehmen Schmerzgeruch, während sie den einzigartigen Geruch ihrer Babys erleben. Die Mutter wird aus ihrem Körper genommen. Kaiserschnitt Lieferung ist keine alternative Art der Lieferung. Es handelt sich um eine Notlieferform, die verwendet wird, um bei einem Mutter- und / oder Babyproblem so schnell wie möglich die Geburt zu ermöglichen. Es ist wichtig zu beachten, dass eine normale Geburt die Gesundheit der Mutter gefährden kann und dass das Baby den Geburtskanal nicht passieren oder dem Baby Schaden zufügen kann. In den letzten Jahren hat sich das Selbstvertrauen der Ärzte verbessert, insbesondere in Bezug auf die Krankenhaus- und OP-Bedingungen und die Verbesserung der Anästhesietechniken. Obwohl es keinen bestimmten medizinischen Grund gibt, bevorzugen Schwangere eine Kaiserschnittgeburt anstelle einer normalen Geburt. Nach unserer Auffassung ist die Entscheidung eines Kaiserschnitts ohne medizinischen Grund nicht der richtige Ansatz. Gleichzeitig ist es für die Mutter schwieriger, auf ihr Baby aufzupassen und es zu stillen, da der Heilungsprozess langwierig ist. Kamil Kurt, Kaiserschnitt-Entbindung, es sei denn, eine medizinische Verpflichtung sei nicht vorzuziehen, sagt er.


Video: Normale Geburt nach Kaiserschnitt? Spontangeburt Geburtsbericht. INGA AVENUE (Juni 2021).