Gesundheit

Ursachen von Bauchschmerzen bei Kindern!

Ursachen von Bauchschmerzen bei Kindern!

Assoc. Dr. Salih Somuncu, die Bauchschmerzen von Kindern können je nach Alter variieren, aber im Allgemeinen lassen sich die Ursachen für Bauchschmerzen intern und operativ in zwei Hauptgruppen einteilen, sagte er. Assoc. Dr. Somuncu sagte, dass sie häufig auf Bauchschmerzen stoßen, normalerweise aus inneren Gründen: „Zum Beispiel manifestiert sich eine Magen-Darm-Infektion durch Bauchschmerzen. Erbrechen oder Durchfall können später hinzugefügt werden. Dies ist eine wichtige Ursache für Bauchschmerzen und eine sehr häufige Situation. Darüber hinaus verursachen Parasiten Bauchschmerzen. Bauchschmerzen aufgrund von Parasiten sind in der Regel chronisch und nicht unmittelbar. Eine der Ursachen für innere Bauchschmerzen ist eine Harnwegsinfektion. Insbesondere, weil das Kind ein Problem mit der Niere und der Blase nicht identifizieren kann, wird dies als Bauchschmerzen empfunden. Ein chronischer Urintest sollte auch bei chronischen Bauchschmerzen durchgeführt werden. Eine weitere Ursache für Bauchschmerzen ist chronische Verstopfung bei Kindern. Bauchschmerzen, die durch innere Ursachen verursacht werden, treten normalerweise nicht sofort auf. Langzeitschmerzen. “Ermitteln Sie zuerst die Ursache für Bauchschmerzen!Assoc. Dr. Salih Somuncu erinnerte daran, dass familiäres Mittelmeerfieber (FMF), eine genetisch bedingte Erkrankung zu Beginn von Bauchschmerzen, die mit chirurgischen Bauchschmerzen verwechselt werden kann, bei anderen Familienmitgliedern auftritt. Während der Untersuchung können akute abdominale Symptome so schwerwiegend sein, dass die Operation von Zeit zu Zeit mit abdominalen Abdominalbefunden verwechselt werden kann. Meistens können diese Patienten aufgrund einer Blinddarmentzündung versehentlich operiert werden. Die genaueste Diagnose sind genetische Erkennungstests. Wenn eine FMF diagnostiziert wird, kann diese innerhalb kürzester Zeit mit einer geeigneten Behandlung beantwortet werden. “Blinddarmentzündung oder Bauchschmerzen?Assoc. Dr. Somuncu wies darauf hin, dass eine frühzeitige Diagnose und Behandlung von chirurgischen Bauchschmerzen sehr wichtig ist: akut Die häufigste Ursache für chirurgische Bauchschmerzen ist eine akute Blinddarmentzündung. Der Anhang ist ein Organ, das im Schnittpunkt von Dünndarm und Dickdarm als Blinddarm endet. Kinder sind lang und schmal im Durchmesser. Es gibt also etwas schnellere klinische Befunde. Das Verstopfen des Anhangs aus einem Grund zeigt seine Ergebnisse. Dies kann häufig durch einen Lymphknoten oder sogar durch einen versteinerten Stuhl, einen Parasiten oder sogar einen Fremdkörper verursacht werden. Da der Blinddarm normalerweise ein Blinddarm ist, setzt er seine inneren Sekrete im Dickdarm frei. Wenn das Entladen aufgrund von Verstopfung nicht möglich ist, beginnt es nach einer Weile zu quellen. Nicht infektiöse nicht pathogene Bakterien werden infiziert. Ausgehend von der inneren Darmschicht, die die Muskelschicht und dann die äußere Schicht erreicht, kommt es zu einer Infektion der gesamten Region. Explodiert von einem Punkt, den er schwach findet. Das nennen wir eine Blinddarmentzündung in der Öffentlichkeit. “Darmknoten sind im Frühjahr häufigerAssoc. Dr. Somuncu, Darmknoten unter den Menschen, die als Ursache für eine Bauchobstruktion bekannt sind, ist auch eine Verstopfung des Darms und sagt: „Die Bauchschmerzen im Darmknoten sind sehr stark. Einer der wichtigsten Gründe dafür ist die Verflechtung des Darms. “ Oft tritt der Dünndarm in den Dickdarm ein und Schmerzen im Angesicht eines sehr starken Schmerzes können an Assoc erinnern. Dr. Somuncu sagte: „Nach diesen Schmerzen beginnen Erbrechen und Blähungen. Nach einer Weile wird der blutige Stuhl begleitet. Der Darmknoten tritt in allen Altersgruppen auf, bei Kindern im Alter von 9 bis 12 Monaten ist er jedoch häufiger. Darmknoten hat eine saisonale Funktion. Denn der Darm braucht einen stimulierenden Punkt zum Nisten. Dieser Reizpunkt sind häufig kleine Lymphknoten in den Dünndarmwurzeln und -wänden bei Kindern. Diese Lymphknoten treten normalerweise nach Infektionen der oberen Atemwege auf. Eine Woche 10 Tage nach einer Darm- oder Atemwegsinfektion kann der Patient mit einem Darmknoten zu uns kommen. Ebenso ist eine Blinddarmentzündung im Frühjahr und Herbst häufiger, wenn Infektionen der oberen Atemwege häufig sind. Wenn bei der Behandlung des Darmknotens kein klinischer Befund vorliegt, können wir das Arzneimittel mit einem nicht-chirurgischen Follow-up von 5 cm behandeln. Wenn es jedoch anhält und über 5 cm ansteigt und die Gefahr einer Darmbrandgefahr besteht, werden wir operiert. “

Video: Bauchschmerzen bei Kindern Ursachen und Abhilfemaßnahmen (April 2020).