Psychologie

Wie ist die Behandlung von Dehb?

Wie ist die Behandlung von Dehb?

Bei der Behandlung von ADHS können verschiedene Methoden separat oder zusammen angewendet werden. Experten sagen, dass die medikamentöse Behandlung am effektivsten ist. Die am häufigsten verwendeten Medikamente bei der Behandlung von ADHS sind solche mit Stimulanzien. Die bekanntesten davon sind Methylphenidat (Ritalin), Dextroamphetamin (Dexedrin) und Pemolin (Cylert). Die Frage, wie ein Medikament mit stimulierender Wirkung eine Störung heilen kann, die bereits Anzeichen von Überaktivität aufweist, ist etwas verwirrend. Diese Medikamente erhöhen die Freisetzung von Neurotransmittern im Gehirn, wie Dopamin und Noradrenalin. Diese biochemischen Substanzen sind am häufigsten in der Frontalregion zu finden, von der angenommen wird, dass sie eine wichtige Rolle bei der Bildung von ADHS im Gehirn spielen und bei der Aufmerksamkeits- oder Impulskontrolle wirksam sind. Es wird gesagt, dass bei Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen, die Ritalin verwenden, eine Verbesserung von 70-80% beobachtet wird. Ritalin, die Aufmerksamkeit des Menschen auf etwas, das es ihm ermöglicht, die übermäßige Bewegung und den Schulerfolg zu kontrollieren, soziale Beziehungen aufzubauen und emotionale Selbstkontrolle zu erlangen, erleichtert das Wohlfühlen. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass diese Medikamente die Störung nicht heilen, sondern nur vorübergehend die Symptome kontrollieren. Obwohl Medikamente dazu beitragen können, die von ihm / ihr begonnene Arbeit zu konzentrieren und zu beenden, steigern sie nicht das Wissen oder die akademischen Fähigkeiten von Personen. Die Wirkung von Medikamenten zeigt sich deutlicher in der Unterstützung der Person, das vorhandene Potenzial zu nutzen. Ritalin oder andere Stimulanzien müssen regelmäßig und unter ärztlicher Aufsicht überprüft werden. Die bekanntesten Nebenwirkungen dieser wundersamen Droge sind Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit, erhöhte Tics und Kopfschmerzen. Die Tatsache, dass das Medikament mit einem roten Rezept verkauft wird und seine starken Auswirkungen sind, macht es süchtig? Führt es in Zukunft zu Drogenmissbrauch? “


Video: Phimose Dehntherapie - selbst behandeln (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos