General

Stottern bei Kindern

Stottern bei Kindern

Stottern erschwert das Schulleben des Kindes und führt dazu, dass es zurückgezogen wird. Bei der Behandlung ist das Verständnis und die Unterstützung der Familie und der Lehrer sehr wichtig.

Sprachstörung, die auftritt, wenn die Sprache fließend oder Rhythmus genannt wird "Stottern .. Es ist häufiger bei Jungen und erhöht sich bei Kindern in stressigen Umgebungen. Sprachstörungsspezialist Ismet Kahraman, Unruhe in der Familie, Kampf gegen Angst und Panik, wie Situationen, die zu Stottern führen können, sagt er.

Kommunikationsproblem wird gesehen

Das Stottern bei Kindern wird oft von verschiedenen Gesichtsausdrücken und sich wiederholenden Körperbewegungen begleitet (auf den Boden klopfen, mit dem Arm winken). Diese Situation, die normalerweise durch plötzliche Ängste verursacht wird, tritt am häufigsten im Alter von zwei bis fünf Jahren auf, aber wenn sie nicht betont wird, betrifft sie das Kind in späteren Jahren. Dies führt dazu, dass das Kind auf die Schule verzichtet, innerlich ist und Schwierigkeiten hat, mit Freunden zu kommunizieren.

Fallen Sie nicht drauf

Wenn man die Gründe für das Stottern untersucht, stellt man fest, dass diese Kinder im Allgemeinen aus unterdrückerischen, streng normativen, übermäßig akribischen, perfektionistischen Familien stammen. Eifersucht, Angst, plötzliche Depressionen gehören zu den Ursachen von Sprachstörungen. Wenn das Kind aufgeregt ist, beginnt es, in bestimmten Silben und dann in Worten abzuhängen, wobei es Schwierigkeiten hat, die ersten Silben zu entfernen
.
Zu viel Druck auf Kinder auszuüben, übt Druck auf sie aus. Dies hat den gegenteiligen Effekt, wenn es das Kind korrigiert. Eines der wichtigsten Verhaltensweisen, die Familien vermeiden sollten, ist die ständige Unterbrechung des Gesprächs und die Unterbrechung, ohne darauf zu warten, dass sie beendet werden. Der Spott seiner Freunde oder Bekannten setzt das Kind unter Druck. Es ist notwendig, das Kind vor diesem Druck zu bewahren, es komfortabler sprechen zu lassen und darauf zu warten, dass es seine Worte beendet.

Möglicherweise ist eine spezielle Schulung erforderlich

Kinder mit Stottern und Sprachschwierigkeiten müssen sonderpädagogisch betreut werden. Ismet Kahraman, die Dauer des Trainings variiert je nach Person. Medizinische Fakultät der Universität Çukurova, Abteilung für psychische Gesundheit und Krankheiten von Kindern, Assoc. Dr. Raser Somer Diler betont, dass das Verständnis und die Geduld der Familien beim Stottern bei der Behandlung sehr wichtig sind. Dementsprechend sollten Lächerlichkeiten und Witze nicht als Disziplinarinstrument verwendet werden, sollten nicht in einer Reihenfolge gesprochen werden. Es ist auch sehr wichtig, das Vertrauen des Kindes durch aufrichtiges Interesse, Liebe und Mitgefühl zu gewinnen und die Situationen und Bedingungen zu identifizieren, in denen das Kind zumindest überrascht ist und bei fortgeschrittenem Stottern leicht sprechen kann.