General

Wie viel Gewicht soll man während der Schwangerschaft zulegen?

Wie viel Gewicht soll man während der Schwangerschaft zulegen?

Sie müssen während der Schwangerschaft genug an Gewicht zunehmen. Übergewicht bringt auch andere gesundheitliche Probleme mit sich. Acıbadem Hospital Bakırköy Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe Prof.Dr. Kontaktieren Sie Rıza Bei übermäßiger Gewichtszunahme, Bluthochdruck und Schwangerschaftsdiabetes kann es laut Aussage der Mutter zu Diabetes kommen.

: Können Sie uns etwas über die Veränderungen erzählen, die es Frauen ermöglichen, während der Schwangerschaft an Gewicht zuzunehmen?
Professor Kontaktieren Sie Rıza Bei der ersten Untersuchung der schwangeren Frau untersuchen wir ihr Gewicht, ihren Blutdruck und ihren Nacken. Es werden allgemeine Untersuchungen sowie Blut- und Urintests durchgeführt. Der Urin wird nach Zucker und Eiweiß durchsucht. So werden Probleme mit Diabetes und Nierenerkrankungen erkannt. Die empfohlene Gewichtszunahme beträgt 12 kg während der Schwangerschaft. Die Gewichtszunahme pro Monat für 24 Wochen beträgt 1,5 kg pro Monat in den letzten 16 Wochen. Während der Schwangerschaft treten viele Veränderungen im Körper der Frau auf. Die Gründe für diese Gewichtszunahme können wie folgt aufgeführt werden. 3500 Gramm wiegt der Fötus. Das Gewicht der Brüste steigt um 500 Gramm. Das Blutvolumen steigt auf 1800-2000 Gramm. Plesanta und Fruchtwasser nehmen um 1000 Gramm zu. Das verbleibende Gewicht ist das Flüssigkeits- und Fettgewebe im Gewebebereich. Damit können Sie an Gewicht zunehmen

: Was sind die negativen Auswirkungen einer Gewichtszunahme? Wird das Regime der werdenden Mutter angeboten?
Professor Kontaktieren Sie Rıza Übergewicht der schwangeren Frau kann andere gesundheitliche Probleme mit sich bringen. Hypertonie und Schwangerschaftsdiabetes können auftreten. Gewichtszunahme erschwert sowohl die normale Geburt als auch den Kaiserschnitt. Kann den Weg für verschiedene Komplikationen ebnen. Normale Schwangerschaftskrämpfe treten häufiger bei Schwangeren auf, die an Gewicht zunehmen. Wenn es keine Krankheitsprobleme gibt, raten wir der werdenden Mutter von einer Diät ab. Im Falle von Schwangerschaftsdiabetes oder Bluthochdruck empfehlen wir jedoch eine spezielle Diät. Bei Bluthochdruck begrenzen wir Salz und salzige Lebensmittel. Bei Schwangerschaftsdiabetes begrenzen wir Zucker, Süßwaren und Kohlenhydrate.

: Welche Behandlungsformen werden bei Frauen angewendet, die trotz ausreichender Gewichtszunahme während der Schwangerschaft kein gesundes Baby entwickeln können?
Professor Kontaktieren Sie Rıza Wird beim Baby eine Entwicklungsstörung festgestellt, obwohl es während der Nachsorge der schwangeren Frau genügend an Gewicht zugenommen hat, ist zunächst zu klären, ob beim Baby ein Problem vorliegt. Das Baby sollte von einem Perinatologen gesehen werden. Die Behandlung sollte aus wichtigem Grund erfolgen. Wenn das Baby kein Problem hat, sollte die Mutter auf systemische Erkrankungen untersucht werden. Es sollte festgestellt werden, dass die Mutter keinen Diabetes oder keine Vergiftung hat. Wenn das Baby eine Entwicklungsverzögerung hat, sollte es durch einen Kaiserschnitt entfernt werden, wenn es lebensfähig wird. Auf diese Weise kann das Baby die Entwicklung im Freien abschließen.

: Was sollte die ideale Ernährung während der Schwangerschaft sein?
Professor Kontaktieren Sie Rıza Wir bezeichnen die ideale Ernährung während der Schwangerschaft als ausgewogene Ernährung. Eine gesunde Ernährung verursacht weniger Probleme während der Schwangerschaft. Die einzige Nahrungsquelle der Mutter während der Schwangerschaft ist das Baby. Daher sollte es regelmäßig aus verschiedenen Lebensmittelgruppen eingenommen werden. Der Proteinbedarf steigt während der Schwangerschaft. Mütter, Fisch, Fleisch, Milch und Milchprodukte, Hülsenfrüchte sollten regelmäßig essen. Damit die Knochen- und Zahnstruktur des Babys gesund bleibt, muss doppelt so viel Kalzium wie normalerweise während der Schwangerschaft eingenommen werden. Der Kalziumbedarf wird durch Milch, Joghurt, Käse und grünes Blattgemüse gedeckt. Die Einnahme von Ballaststoffen beugt Verstopfung vor, die häufig während der Schwangerschaft auftritt. Die Einnahme von Folsäure in der ersten Schwangerschaftsperiode ist von großer Bedeutung. Folsäure ist reich an grünem Gemüse. Abgesehen davon empfehlen wir, während der Schwangerschaft viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen, weniger Salz zu sich zu nehmen und weniger koffeinhaltige Getränke wie Tee und Kaffee zu sich zu nehmen. Kein alkohol Die verschiedenen Studien in der Türkei Anämie durchgeführt, die durch Eisenmangel in zwei Drittel der schwangeren Frauen (Anämie) zu sehen ist. Daher ist es wichtig zu bestimmen, ob bei schwangeren Frauen ein Eisenmangel vorliegt.

: Es gibt einige etablierte Überzeugungen unter den Menschen. Wenn die Mutter beispielsweise Milch trinkt, wird die Babymilch so, als ob die Füße von salzigen Lebensmitteln anschwellen würden. Was ist ihre Genauigkeit? Können Sie weitere Beispiele hinzufügen?
Professor Kontaktieren Sie Rıza Das ist absolut falsch. Trinkmilch ist wichtig für die Kalziumaufnahme. Wenn Sie jedoch zu viel Milch zu sich nehmen, nehmen die Krämpfe zu. In der Milch ist Phosphor. Überschüssige Milch verursacht Krämpfe. Salz hat keinen direkten Bezug zu Ödemen in den Beinen während der Schwangerschaft. Das Ödem entwickelt sich aufgrund der Gewichtszunahme während der Schwangerschaft. Oder Probleme wie eine Schwangerschaftsvergiftung. Darüber hinaus ist es üblich zu glauben, dass Frauen durch Ernährung sexuell bestimmt werden können. Es gibt keinen Zusammenhang zwischen Ernährung und Geschlechtsbestimmung.