General

Wie installiere ich von Pool-Infektionen?

Wie installiere ich von Pool-Infektionen?

Amerikanischer Krankenhausspezialist für Kindergesundheit und -krankheiten Sehen Sie sich Hilda Mokoenas vollständiges Profil anerläutert die Maßnahmen, die ergriffen werden können, um sich und Ihre Kinder vor Krankheiten zu schützen, die aus Pools übertragen werden können.

Was verursacht Poolinfektionen?

Wie in jedem Sommer strömen Tausende von Menschen in die Schwimmbäder, um sich abzukühlen und Spaß zu haben. Selbst wenn sie chloriert sind, können die in Schwimmbädern vorhandenen Mikroben zu einigen Infektionskrankheiten führen. Obwohl die meisten Mikroorganismen durch Chlorierung zerstört werden können, sind Criptosporidium chlorbeständig. Außerdem muss Chlor eine gewisse Zeit verstreichen, bevor es die Mikroorganismen zerstören kann.

Aus all diesen Gründen müssen Sie einige wichtige Maßnahmen ergreifen, um sich und Ihre Kinder vor Krankheiten zu schützen, die aus dem Pool übertragen werden können, und Sie sollten darauf achten, dass andere sie anwenden.

Was kann getan werden, um eine Infektion zu verhindern?

• Betreten Sie den Pool nicht, während Ihr Kind oder Sie selbst Durchfall haben.
• Achten Sie darauf, dass Sie kein Wasser in den Pool schlucken oder saugen.
• Duschen Sie sich vor dem Schwimmen und waschen Sie sich nach dem Toilettengang die Hände.
• Gehen Sie mit Ihren Kindern in regelmäßigen Abständen auf die Toilette.
• Wechseln Sie die Windel Ihres Kindes am Pool, nicht auf der Toilette.
• Waschen Sie den Boden Ihres Kindes mit Seifenwasser.

Wann können Kinder den Pool betreten?

Achten Sie darauf, dass Sie keine Kinder unter einem Jahr in den Pool werfen. Wenn Ihr Kind im Pool zu zittern beginnt, nehmen Sie es heraus und trocknen Sie es ab. Beginnen Sie mit zehn Minuten und tauchen Sie es in Wasser. Tauchen Sie Kleinkinder nicht länger als 30 Minuten in Wasser. Wenn Ihr Kind Hautbeschwerden hat, fragen Sie Ihren Arzt, ob Chlor schädlich ist. Schwimmen Sie nicht, wenn Ihr Kind krank ist.

Wie können wir sicher sein, dass das Poolwasser sauber ist?

• Bei sauberem Beckenwasser sollte der Beckenboden gut sichtbar sein.
• Die Steine ​​am Pool sollten nicht klebrig oder rutschig sein.
• Ein gut chloriertes Wasser hat einen leichten Geruch. Übermäßiger chemischer Geruch weist auf ein Problem hin.
• Wenn Teichpumpen und Filtersysteme in Betrieb sind, geben sie ein Geräusch von sich.
• Sie können das Poolpersonal fragen, ob der pH-Wert und der Chlorgehalt alle zwei Tage überprüft und die letzten Werte ermittelt werden. (Normaler pH: 7,2-7,8, normales Chlor sollte 1-2 Partikel / 1 Million sein)


Video: Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation (Juni 2021).