General

Glauben Sie nicht alles, was Sie während der Schwangerschaft hören!

Glauben Sie nicht alles, was Sie während der Schwangerschaft hören!


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Während der Schwangerschaft treffen viele Menschen falsche Entscheidungen über Zahnbehandlungen mit unbegründeten Informationen über die Mund- und Zahngesundheit. Der Zahnarzt Çağdaş Kışlaoğlu bewertet in dieser Zeit die falschen und korrekten Informationen der Mütter…

Bei jeder Schwangerschaft einen Zahn verlieren: FALSCH

Die Öffentlichkeit spiegelt nicht die wissenschaftliche Tatsache wider, dass das Kalzium, das für das Baby während der Schwangerschaft notwendig ist, von den Zähnen der Mutter aufgenommen wird, wodurch die Zähne der Mutter schnell verfallen, weshalb die Mütter ihre Zähne verlieren.

Keine Kalziumauflösung in den Zähnen während der Schwangerschaft: WAHR

Während der Schwangerschaft müssen die Mutter und die Knochen der Mutter, um gesunde Knochen der Mutter zu sein, 1200 bis 1500 mg Kalzium täglich einnehmen. Kann die Mutter den Kalziumbedarf aus der Nahrung nicht decken, wird das für die Entwicklung des Kindes notwendige Kalzium aus den Knochen der Mutter gedeckt. Wenn die werdende Mutter jedoch während der Schwangerschaft gut ernährt und eine angemessene Zahnpflege leistet, tritt in dieser Zeit kein anderes Zahnproblem auf als in der normalen Zeit.

Zähne weniger geputzt während der Schwangerschaft: FALSCH

Mit der Wirkung von Schwangerschaftshormonen blutet die Mutter sanft das Zahnfleisch und vermeidet es, sich die Zähne zu putzen. Werdende Mütter sollten jedoch während der Schwangerschaft verstärkt auf die Zahngesundheit achten. Die Zähne sollten nach dem Frühstück und vor dem Zubettgehen sorgfältig geputzt werden.

Karies sollte vor der Schwangerschaft behandelt werden: RICHTIG

Wenn es Karies in den Zähnen gibt, sollte es vor der Schwangerschaft behandelt werden. Verfallene Zähne während der Schwangerschaft können zu Frühgeburten und einem niedrigen Geburtsgewicht des Babys führen.

Sofort nach dem Erbrechen Zähne putzen: FALSCH

Zahnbürste sollte nicht sofort nach dem Erbrechen geputzt werden, Mund mit viel Wasser ausspülen. Andernfalls führt das Zähneputzen in Kombination mit Magensäure zu einer Erosion der Zähne.

Wenn das Essen der süßen Nahrungsmittel, während Sie schwanger sind, das Kind ein Mädchen ist, wenn es sauer gegessen wird

Die Ernährung während der Schwangerschaft ist sowohl für die allgemeine Gesundheit von Mutter und Kind als auch für die Zahngesundheit von großer Bedeutung. Der Verzehr von Nahrungsmitteln hat jedoch keinen Einfluss auf das Geschlecht des Babys. Umgekehrt sollten werdende Mütter vor allem zwischen den Mahlzeiten möglichst viel Zucker meiden. Klebrige zuckerhaltige Lebensmittel wie Trockenfrüchte und Karamell sollten vermieden werden.

Zahnsteinreinigung während der Schwangerschaft: FALSCH

Schwangere sollten während der Schwangerschaft mehr als normal auf die Mund- und Zahngesundheit achten. Die Zunahme der Hormone während der Schwangerschaft macht die Mundschleimhaut empfindlicher gegenüber äußeren Einflüssen, insbesondere bakteriellen Plaques. Aus diesem Grund ist die Zahnsteinreinigung während eines Zeitraums von drei bis vier Monaten ein idealer Weg, um schwierige Mundhygiene aufrechtzuerhalten.

Vermeiden einer Zahnbehandlung während der Schwangerschaft: WAHR

Eine wirksame zahnärztliche Behandlung sollte in den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft vermieden werden, da dies das Stadium der Organentwicklung des Babys ist.

Sollte eine Behandlung auch in Notfallsituationen vermeiden: FALSCH

In Notfällen wie Zahn- oder Zahnfleischentzündungen sollte der Gedanke, dass eine bestehende Infektion die Entwicklung des Kindes stärker beeinträchtigt als die Negativität der Zahnbehandlung, berücksichtigt und die Zahnbehandlung gemäß den Empfehlungen eines Gynäkologen durchgeführt werden.

Kein Mundwasser in der Schwangerschaft: FALSCH

Während der Schwangerschaft sollte mit Mundwasser oder warmem Salzwasser gegurgelt werden. Besonders warmes Salzwasser entspannt das Zahnfleisch und verringert die Empfindlichkeit des Zahnfleisches.



Bemerkungen:

  1. Fyfe

    Das ist mir auch manchmal aufgefallen, aber irgendwie habe ich vorher keinen Wert darauf gelegt.

  2. Steward

    Meiner Meinung nach ist dies offensichtlich. Ich werde nicht über dieses Thema sprechen.

  3. Cyrano

    Ich finde es seine Schuld.

  4. Jace

    Verschmelzen. Ich stimme all den oben genannten Said zu. Versuchen wir, die Angelegenheit zu besprechen. Hier oder am Nachmittag.

  5. Tygor

    Ich hoffe, Sie kommen zur richtigen Entscheidung.

  6. Cillian

    Sicherlich. Also passiert. Wir können zu diesem Thema kommunizieren.

  7. Braedon

    Ich werde es drucken ... an der Wand an der auffälligsten Stelle !!!



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos