Gesundheit

Tipps für ein schönes Bad mit Ihrem Baby

Tipps für ein schönes Bad mit Ihrem Baby

Das Baden Ihres Babys kann anstrengend und anstrengend sein. Es ist ganz normal, dass Babys Angst haben und vor dem plötzlichen Auslaufen von Wasser schreien. Versuchen Sie die Tipps, die Sie in diesem Artikel finden, um die Badezeit reibungslos zu gestalten.

Lenken ihn ab

Wenn Ihr Baby nicht gerne im Badezimmer ist, können Sie sich ablenken lassen. Sprechen Sie mit ihr oder singen Sie mit ihr, während Sie Ihr Baby waschen. Sie können auch versuchen, Ihre Hand zu halten oder mit einem Spielzeug zu spielen.

Nimm ein Handtuch zur Hand

Wenn Ihr Baby unter Wasser leidet, können Sie ihm helfen, sich zumindest ein wenig zu entspannen, indem Sie ihm Gesicht und Stirn mit einem Handtuch abtrocknen. Das Gefühl der Trockenheit wird ihn trösten.

Verwenden Sie weniger Shampoo

Verwenden Sie weniger Shampoo als Sie denken, dass Sie brauchen. Babys brauchen nicht zu viel Shampoo. Weniger Shampoo bedeutet weniger Ausspülen und Ihr Baby fühlt sich wohler. Wenn das Haar Ihres Babys niedrig ist, können Sie ein Spray-Shampoo wählen.

Nutze die richtigen Gesten

Babys beobachten und imitieren alles. Zum Beispiel werden Sie sich den Hals waschen und wenn Sie Ihren Kopf nicht so zurückwerfen, dass Sie ihn nachahmen, indem Sie den Kopf zurückwerfen. Oder Sie könnten etwas tun, das ihn interessieren könnte, um an die Decke zu schauen.