Gesundheit

Der Schaden des Rauchens und der Aufhörmethoden in der Schwangerschaft

Der Schaden des Rauchens und der Aufhörmethoden in der Schwangerschaft

Niedriges Geburtsgewicht, Frühgeburt, vorzeitige Entfernung der Plazenta, plötzliches Kindstod-Syndrom und schlechte Leistungen im schulpflichtigen Alter sind nur einige der Schäden, die durch das Rauchen entstehen. Acıbadem Hospital Bakırköy Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe Dr. Kontaktieren Sie Rıza macht werdende Mütter darauf aufmerksam, mit dem Rauchen aufzuhören, und stellt fest, dass das Rauchen während der Schwangerschaft gegen die Rechte des Fötus verstößt.

: Was ist die Rate des Rauchens während der Schwangerschaft?
Professor Dr. Kontaktieren Sie Rıza Jedes Jahr sagen 1 Million 500 Tausend Babys in unserem Land der Welt Guten Tag. Allerdings forschen sie, obwohl sie während der Schwangerschaft ein gesundes Baby wollen 5 Prozent mit 20 Prozent Es zeigt, dass sie in unterschiedlichen Anteilen rauchen. Zigarette Das Nikotin, Kohlenmonoxid und Cyanid von mehr als 3000 Substanzen im Fötus beeinträchtigen die Entwicklung der Gebärmutter. Daher wird das Rauchen mittlerweile weltweit als Verstoß gegen die Rechte des Fötus akzeptiert.

: Was sind die Nachteile des Rauchens? ?
Professor Dr. Kontaktieren Sie Rıza Rauchen während der Schwangerschaft hat schwerwiegende Auswirkungen auf die Mutter und die Gesundheit des ungeborenen Kindes. Also auf jeden Fall nicht rauchen erforderlich. Es wurde berichtet, dass es mit niedrigem Geburtsgewicht, Frühgeburt, vorzeitiger Entfernung der Plazenta, plötzlichem Kindstod und schlechter Leistung im schulpflichtigen Alter zusammenhängt. Wenn die Anzahl der Zigaretten zunimmt, steigt die Rate der negativen Folgen.

: Wie wirkt sich Rauchen auf den Fötus aus? ?
Professor Dr. Kontaktieren Sie Rıza Die Zigarette enthält mehr als 3000 Chemikalien. Ihre Auswirkungen auf den Fötus sind nicht bekannt. 3 dieser Chemikalien; Nikotin, Kohlenmonoxid und Cyanid. Nikotin ist ein starker Vasokonstriktor und kann wirksam sein, indem es den Blutfluss zur Gebärmutter verringert. Kohlenmonoxid kann die Zellen schädigen, zu Wachstumsverzögerungen führen und die Fähigkeit des Blutes, Sauerstoff zu transportieren, verringern. Cyanid hat auch eine direkte toxische Wirkung auf Zellen.

: Gibt es schlüssige wissenschaftliche Schlussfolgerungen? ?
Professor Dr. Kontaktieren Sie Rıza Besonders bei geringem Geburtsgewicht rauchen Die Beziehung zwischen den beiden ist sehr klar. Epidemiologische Studien zeigen deutlich den Zusammenhang zwischen Rauchen und niedrigem Geburtsgewicht während der Schwangerschaft. Dieser negative Effekt nimmt mit zunehmender Anzahl verwendeter Zigaretten zu. Darüber hinaus werden Frauen, die rauchen, weniger und unregelmäßig gefüttert, was sich negativ auf die Entwicklung des Fötus auswirken kann.

: Was sind die Vorteile einer Raucherentwöhnung während der Schwangerschaft? ?
Professor Dr. Kontaktieren Sie Rıza Kinder, die während der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufhören, insbesondere diejenigen, die vor der 20. Schwangerschaftswoche mit dem Rauchen aufhören, werden mit ungefähr dem gleichen Gewicht wie Nichtraucher geboren. Insbesondere die Raucherentwöhnung vor der 20. Schwangerschaftswoche hat sehr wichtige Konsequenzen für das Neugeborene. Die Raucherentwöhnung bietet zusätzliche wichtige Vorteile bei der Vorbeugung von Krankheiten wie Herzkrankheiten, Lungenkrebs und Lungenemphysem.

: Können Sie Informationen über die Methoden zur Raucherentwöhnung geben? ?
Professor Dr. Kontaktieren Sie Rıza Es gibt viele Möglichkeiten, schwangeren Frauen zu helfen, die für ein gesundes Baby mit dem Rauchen aufhören möchten. Gruppen, Psychotherapie-Sitzungen und schriftliche Unterlagen können hilfreich sein. Besonders Özellikle-Vorträge, die 5 bis 15 Minuten dauern und von erfahrenen Personen gehalten werden, sind bei der Raucherentwöhnung sehr effektiv. Dank dieser Sitzungen sank die Geburtenrate bei niedrigem Geburtsgewicht um 20 Prozent und die Frühgeburtenrate um 17 Prozent. In „Speech Sessions Detaylı“ werden detaillierte Informationen zu den negativen Auswirkungen des Rauchens auf Fötus, Kind und Mutter gegeben. Evidenzbasierte Informationen zu den Vorteilen der Raucherentwöhnung werden bereitgestellt. In der zweiten Phase wird die Schwangere Rauchen Bereitschaft zu fallen. Es wird versucht, in dieser Angelegenheit Unterstützung zu erhalten, und das Thema wird während der Schwangerschaftskontrollen weiterverfolgt. “