General

Heilkrämpfe Abhilfe: Akupunktur

Heilkrämpfe Abhilfe: Akupunktur

Wenn unsere kleinen Babys geboren werden, die wir sogar vor unseren Augen verstecken, wollen wir sie wie eine Spinne in unsere Kokons stecken, um sie vor allem und jedem zu schützen. Bei manchen Babys sind Gasschmerzen (Koliken) oder Schreianfälle für Mütter besonders unerträglich. Weinen, das Minuten, manchmal sogar Stunden dauert, kostet das Leben der Mutter. Dr. Yusuf Ozgur Cakmak, Komplementärmediziner der Medical Park Health Group des Goztepe Hospital Complex Cancer Hospital, behandelte Akupunktur und weinte. Die Medical Park Health Group, Facharzt für Komplementärmedizin im Goztepe Hospital Complex Cancer Hospital, Dr. Yusuf Ozgur Cakmak, beantwortete unsere Fragen zu Koliken:

Was ist eine Kinderkolik?
Unter Gasschmerz bei Säuglingen, Weinen oder kindlichen Koliken versteht man wissenschaftlich bekanntermaßen das Weinen, das bei Säuglingen von 3 Wochen bis 3 Monaten mindestens 3 Tage in der Woche mindestens 3 Stunden am Tag andauert. Obwohl die Ursache unbekannt ist, werden abnorme Stuhlgänge und Melatonin-Hormon-Ungleichgewichte, die die Erkennung von Tag- und Nachtzyklen ermöglichen, als mögliche Ursachen angesehen.

Wie wirken sie sich auf die Familie aus?

Koliken können auch den Beziehungen zwischen Eltern und anderen Familienmitgliedern großen Schaden zufügen. Andauerndes Weinen des Babys kann zu Stress, Depressionen und Unzufriedenheit bei den Eltern führen, wenn sie das Gefühl haben, dass sie das Baby nicht ausreichend versorgen können. Wenn das Weinen nachts zunimmt, können Schlafstörungen und Schlafstörungen zu diesen Problemen hinzugefügt werden, um Erschöpfung und Burnout zu verursachen. Ständiges Weinen um die in der Wohnung lebenden Familien kann sogar die nachbarschaftlichen Beziehungen schädigen.

Sind die verwendeten Medikamente wirksam?

Die zur Behandlung von Koliken verwendeten Behandlungen sind oft unwirksam. Obwohl die am häufigsten verwendeten Medikamente solche sind, die Simeticon und Dicyclomin enthalten, haben neuere wissenschaftliche Untersuchungen zu Simeticon ergeben, dass es nicht nützlich ist. Dicyclomine hat ein Spektrum von Nebenwirkungen, die von Apnoe, Synkope, Krampfanfall, Koma bis zum Tod reichen, und wird 6 Monate zuvor nicht empfohlen.

Ist Akupunktur wirksamer als Medikamente?

Akupunktur gegen Kolikschmerzen gibt es auf der Welt seit langem. Im Jahr 2008 haben Untersuchungen des Karolinska-Instituts und der Universität Göteborg in Schweden gezeigt, dass Akupunkturanwendungen bei Kleinkoliken wirksam sind. Untersuchungen an 40 Säuglingen ergaben, dass der Schweregrad, die Dauer und die Häufigkeit des Weinens in der Akupunkturgruppe im Vergleich zu Simeticon signifikant verringert waren.

Wie wird es bei Säuglingen angewendet?

MedicalPark Göztepe Säuglinge, die mit Kolikbeschwerden kommen, wenden wir die gleiche Methode an. Mit japanischen Akupunktur-Anwendungen, die mit nur 2 Nadeln 20 Sekunden dauern und dreimal pro Woche durchgeführt werden, erzielen wir bei Babys in kurzer Zeit Ergebnisse. Familien sind sehr zufrieden. Ich denke, dass Akupunktur die beste Antwort auf Umgebungen ist, in denen sie für Placebo oder psychologisch wirksam gehalten wird, wie wissenschaftlich erwiesen, bei Säuglingen und Tieren wirksam zu sein.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Ernährung der Mutter und der Kolik des Kindes?

Untersuchungen haben gezeigt, dass es vorteilhaft ist, Weizen, Eier, Milchprodukte und Nüsse aus der Ernährung von stillenden Müttern zu entfernen.

Ist Koliken gefährlich? Sind lange Schreikrämpfe für das Baby lebensbedrohlich?

Kolikbabys können ein Problem sein, mit dem sie konfrontiert sind, wenn es keine organischen Probleme gibt, aber sie können auch ein Vorbote schwerwiegender Probleme sein. Gehirnprobleme, Meningitis, die Unfähigkeit der Kuh, Milch zu verdauen, Mittelohrprobleme und sogar Harnwegsinfekte können bei 5 Prozent die Ursache für Koliken sein. Daher sollte eine ernsthafte Untersuchung von Kolikbabys zuerst ausgeschlossen werden.

Warum ist es nur bei einigen Babys zu sehen?

Obwohl die genaue Ursache von Koliken nicht bekannt ist, ergaben Untersuchungen beim Weinen bei Säuglingen mit Koliken normale Darmgase. Untersuchungen zur Ursache von Koliken zeigen, dass das Problem mehr Darmbewegungen als Gas sind. 20-Sekunden-Akupunkturanwendungen in den Zielnerven, die den Stuhlgang beeinflussen. Das allmähliche Verschwinden der Koliken nach etwa 3 bis 4 Monaten führte jedoch zu der Annahme, dass Melatonin, das in der gleichen Zeit sitzt, auch in den Mechanismen wirksam ist, die nachts durch Akupunktur ausgeglichen werden.