General

Was sind die häufigsten Störungen während der Schwangerschaft?

Was sind die häufigsten Störungen während der Schwangerschaft?

Ursachen von Schwangerschaftsstörungen
Das Herz-Kreislauf-System tritt normalerweise während der Schwangerschaft auf. Dies ist ein Zustand, der in jeder Schwangerschaft ohne Probleme auftritt. Diese Belastung des Herz-Kreislauf-Systems führt dazu, dass die Mutter Veränderungen des Blutdrucks beobachtet. Der Grund für die erhöhte Herzlast während der Schwangerschaft ist der erhöhte Sauerstoffbedarf des Körpergewebes. Die Gründe für den Anstieg des Sauerstoffbedarfs sind:

1)Es ist das schnelle Wachstum des Körpers und der Organe des Fötus. Beim Wachstum des Kindes ist der Sauerstoffverbrauch pro Volumeneinheit des Fetengewebes höher als der der Mutter.

2)Der Grund für die erhöhte Herzlast ist nicht nur das Wachstum von Brust und Gebärmutter, sondern auch die Hypertrophie des Muttergewebes und der Sauerstoffbedarf. Darüber hinaus steigt die Muskelbelastung der werdenden Mutter durch das Wachstum sowohl ihres eigenen als auch des Fetuskörpers.

Müde Mutterkandidaten
Einer der Gründe, warum sich die meisten Mütter in der ersten Schwangerschaftsperiode müder als normal fühlen, ist der erhöhte Druck auf das Herz-Kreislauf-System. Darüber hinaus erschöpfen neue Gefühle und Gedanken den Körper der Mutter. Angesichts sich ändernder Gefühle und Gedanken einerseits und der zunehmenden körperlichen Belastung andererseits muss der Körper eine Reihe von Schwierigkeiten überwinden. Physikalisch schnelle Zunahme des Blutvolumens, Wassereinlagerungen im Körper, Veränderungen des Bewegungsapparates durch schnell wachsende Säuglinge und Hormone sind die Hauptursachen für Müdigkeit.

Schwindel und Ohnmacht
Schwindel und Ohnmacht sind häufige Probleme in der Schwangerschaft. Der Hauptgrund für diese Situation ist die vorübergehende mangelnde Blutversorgung des Gehirns. Dies wird durch die Lockerung der Blutgefäße während der Schwangerschaft und folglich durch die Anhäufung von Blut in bestimmten Körperteilen gemäß der Körperhaltung verursacht. Oft kann eine schwangere Rückenlage Schwindel oder sogar Ohnmacht verspüren, wenn sie schnell aufstehen möchte. Schwangeren wird daher geraten, sich in Rückenlage schwer zu bewegen und langsam und mit Unterstützung zu bleiben. In der Schwangerschaft verschwindet der Schwindel normalerweise einige Minuten nach dem Auftreten. Wenn der Schwindel längere Zeit anhält, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Hoher Blutdruck aufgrund einer Schwangerschaft
Aufgrund übermäßiger Wassereinlagerungen im Körper führt eine schnelle und übermäßige Gewichtszunahme zu Schwellungen im Gesicht und an den Händen, hohem Blutdruck (über 14, unter 9) und Proteinausscheidung im Urin. Abhängig von der Schwere des Bluthochdrucks können Sehstörungen, Kopfschmerzen, Unruhe, Bewusstseinsstörungen, Leber- und Nierenfunktionsstörungen eine lebensbedrohliche Situation für die Mutter verursachen.

Präeklampsie tritt in etwa 10 Prozent der Schwangerschaften auf. Präeklampsie ist ein ernstes Schwangerschaftsproblem, das unter ärztlicher Aufsicht engmaschig überwacht werden sollte. Präeklampsie, die das Nervensystem, die Gefäße oder die Nieren der Mutter dauerhaft schädigen kann, kann auch zu Stress beim Baby führen, der auf eine Wachstumsverzögerung (da die Menge des von der Plazenta zum Baby fließenden Blutes verringert ist) oder auf Sauerstoffmangel zurückzuführen ist. In Bezug auf Blutdruckänderungen in der Schwangerschaft sollte es engmaschig überwacht werden, da es schwerwiegende Folgen hat.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos