General

Wie nach Monaten in der Schwangerschaft trainieren?

Wie nach Monaten in der Schwangerschaft trainieren?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sport ist für schwangere Frauen von besonderer Bedeutung, da er für alle Menschen gesundheitsfördernd ist. Das größte Problem während der Schwangerschaft ist die Verlagerung des Schwerpunkts der Person. Angesichts der Schwerkraft ist es nur eine Frage der Zeit, Haltungsstörungen in der Wirbelsäule festzustellen. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, dass die Person während der Schwangerschaft unter Aufsicht eines Facharztes und eines erfahrenen Sportlehrers auf die sicherste und sicherste Weise trainiert. Aslıhan Çızıkman, Trainer für Fitness und Pilates bei Sports International, erklärte die sichersten und effektivsten Übungen während der Schwangerschaft nach den Schwangerschaftsperioden.

Hier sind die Schwangerschaftsübungen nach Monaten:

Während der ersten 3 Monate der Schwangerschaft werden der Person leichte Spaziergänge und Dehnübungen angeboten, um die Wirbelsäule zu stärken. Außerdem müssen schwangere Frauen Übungen wie Pilates und Yoga machen.

Vertikales Radfahren, Gehen, leichte Gruppenübungen, Pilates und Yoga-Sitzungen sind für 3-6 Monate geeignet. In dieser Zeit sind Übungen in Rückenlage die Übungen, die vermieden werden sollten, da sie das Baby unter Druck setzen und es ohne Sauerstoff belassen. Stattdessen sind die Bewegungen in der Seiten- und Sitzposition die zuverlässigste Position für Mutter und Kind. z.B. Katzen-Kamel-Rückenübungen, quadroped (Extensionsübung ohne Anheben des hinteren Armes vorwärts Bein vom Boden vorwärts in der flachen Tischposition)

6-9 Monate sind die letzten Stadien der Bildung des Babys und die Zeit, in der der Mutterleib am meisten wächst. In dieser Zeit werden nur Sitzbewegungen ausgeführt, um das Baby zu schützen, außerdem ist die Teilnahme an Gehübungen und Pilatesitzungen von großer Bedeutung, um die Geburt einfacher und komfortabler zu gestalten.

Schwangerschaft und folgende Punkte sind zu beachten

Da die Schwangerschaft eine Periode von Veränderungen im Bewegungsapparat von Frauen ist, kann es bei der Mutter zu Kreuz- und Rückenschmerzen kommen. Auch das Bindegewebe kann durch Lösen der Gelenke leicht verletzt werden. Ödeme des Handgelenks und des Sprunggelenks können Karpaltunnelsyndrom und Tarsaltunnelsyndrom verursachen. Starke Beckenbodenmuskeln sind wichtig für Mütter während der Wehen. Die genaueste und sicherste Übung zu diesem Zeitpunkt ist Pilates.
Während der Schwangerschaft sollte die Mutter zwischen der 12. und 16. Schwangerschaftswoche mit Pilates beginnen und durchschnittlich zwei- oder dreimal pro Woche fortfahren. Wir möchten jedoch den Arzt um seine Zustimmung bitten, wenn das Risiko einer Frühgeburt besteht, wenn eine Vaginalblutung vorliegt, wenn ein vorzeitiger Membranbruch vorliegt oder wenn medizinische Probleme wie Bluthochdruck vorliegen.
Nach der Geburt kann die Mutter leichte und mittelschwere Übungen, Pilates und Yoga-Sitzungen sowie lange Spaziergänge (30-45 Minuten) bevorzugen. Da es jedoch Stillzeiten gibt, sollten Intensität und Intensität des Trainings gering sein, um die Qualität der Milch nicht zu beeinträchtigen. Sie sollten Übungen vermeiden, die die Körpertemperatur erhöhen und ihre Übungen mit ihrem eigenen Körpergewicht fortsetzen können. Auf diese Weise kann die Mutter durch regelmäßiges Stillen und Sport während der Schwangerschaft leicht erneuern und abnehmen.


Video: 3 Übungen zur Bauch-Rückbildung Teil 1. Beckenbodentraining nach Schwangerschaft. After Baby Body (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos